In Extremo

in_extremo_ms

Grafik: myspace.com

Bandname:
In Extremo
Genre:
Mittelalter Rock
Land: Deutschland
in_extremo_2009

In Extremo (2009)

Die 1995 gegründete Gruppe In Extremo gilt landläufig als Erfinder des Mittelalter Rock. Ihr 1999 erschienenes Album „Verehrt und Angespien“, das seinerzeit auf Platz 11 der deutschen Albumcharts landete, wird als erstes kommerziell erfolgreiches Album des Genres angesehen. Mit mehreren künstlerisch wie auch kommerziell erfolgreichen Alben und einer starken Live-Präsenz nahmen In Extremo schnell die Vorreiterrolle im noch jungen Mittelalter-Rock-Genre ein.

2006 wurden In Extremo einem größeren Publikum bekannt, als sie erfolgreich am Bundesvision Song Contest teilnahmen. Auf der Welle ihrer Popularität reitend veröffentlichte die Band dann 2008 das Album „Sängerkrieg“. Dieses sprach ein breiteres Publikum an und brachte In Extremo zum ersten Mal auf Platz 1 der Charts. Gleichzeitig wandte sich im Zuge von „Sängerkrieg“ ein Teil der älteren Fangemeinde aufgrund des künstlerischen Rückschrittes ab.

2010 musste die Band ihren ersten Besetzungswechsel seit vielen Jahren hinnehmen. Schlagzeuger Reiner Morgenroth verließ In Extremo und wurde durch Specki T.D. von der Letzten Instanz ersetzt. Im Juli 2010 feierte die Band ihr 15jähriges Bestehen mit einem eigenen Festival.

In Extremo – Liam (live), Video: youtube.com

Letzte Aktualisierung: 07.12.2013

2 Gedanken zu „In Extremo

  1. Pingback: Letzte Instanz | DARK-FESTIVALS.DE

  2. Pingback: Saltatio Mortis | DARK-FESTIVALS.DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.