Agrypnie am 22.10. in Mühltal

Deutschsprachiger, anspruchsvoller Black Metal ist in den letzten Jahren sehr stark im Kommen. Eine Gruppe, die bei dieser Entwicklung ganz vorne mitmischt, ist Agrypnie. Nach ihrem Debüt in 2006 sorgten sie 2009 mit dem Album „16[485]“ für Aufsehen. Live wurde die Band einem größeren Publikum dann 2011 als Vorgruppe von Dornenreich bekannt.

Nach „Aetas Cineris“ von 2013 geht die Band derzeit schnurstracks in Richtung Headliner-Status. Ihre Auftritte weit oben im Lineup von Festivals wie dem TNT Open Air 2013 oder dem Dark Easter Metal Meeting 2014 unterstreichen das nachdrücklich. Am 22. Oktober muss man aber nicht auf ein Festival gehen, um Agrypnie zu sehen, denn die Band spielt im Steinbruch-Theater in Mühltal (bei Darmstadt).

Mit von der Partie sind Harakiri For The Sky aus Österreich und Vanhelga aus Schweden. Letztere sind die Nachfolge-Band von Lifelover, die sich 2011 nach dem Tod ihres Sängers aufgelöst hatten. Eintrittskarten für das Black-Metal-Spektakel gibt es unter steinbruch-theater.com .

Achtung! Das Konzert wurde verlegt in den Elfer Club in Frankfurt am Main!

agrypnie-06-2013-03

Agrypnie