Laibach am 9.12. in Wiesbaden

Laibach gehören ohne jeden Zweifel zu den schillerndsten Gruppen, die das Elektronik/EBM-Genre zu bieten hat. Die slowenische Band wurde vor über 30 Jahren im damaligen Jugoslawien gegründet und gab dort gerne den erhobenen Mittelfinger. In ihren dutzenden Veröffentlichungen parodiert die Formation seither die Diktaturen des 20. Jahrhunderts, religiöse und ideologische Bewegungen und am liebsten sich selbst.

Tribute-Sampler von Laibach tragen Titel wie “Schlecht und Ironisch”. Unvergessen sind auch die kuriosen Musikvideos: In “Geburt einer Nation”, einem holprigen deutschsprachigen Cover von Queens “One Vision”, steht die Band in faschistoid wirkender Kluft vor überlebensgroßen, rosa angeleuchteten Plastik-Elchen Spalier.

Eine seltene Gelegenheit, die Band und ihr völlig abstruses Schaffen live zu erleben, bietet sich am 9. Dezember im Schlachthof Wiesbaden. Dort geben Laibach eines von nur wenigen Deutschland-Konzerten 2014. Wer sich die Show nicht entgehen lassen möchte, findet Eintrittskarten und weitere Informationen unter schlachthof-wiesbaden.de .


Video: youtube.com