Hexentanz Festival vom 26.04. bis 28.04. in Losheim

Mit Beginn des neuen Jahres ist es für viele an der Zeit, sich Gedanken über die diesjährige Festivalsaison zu machen. Eines der frühesten Open Airs im Kalender ist traditionell das Hexentanz Festival in Losheim am See. Dieses Jahr findet das größte saarländische Szene-Open-Air vom 26. bis zum 28. April statt.

An den drei Spieltagen werden gut 20 Bands geboten. Die Künstlerauswahl fällt dabei gewohnt vielseitig aus, da das Hexentanz Festival seit jeher verschiedenste Facetten der Bereiche Mittelalter, Elektronik, Gothic, Rock und Metal abdeckt.

Für eine der Hauptattraktionen sorgen dieses Mal Corvus Corax. Die bekannte Mittelalter-Band gibt auf dem Hexentanz Festival kein gewöhnliches Konzert, sondern fährt ihr Fantasy-Musical „Der Fluch des Drachen“ auf. Das Musical von und mit Corvus Corax basiert auf einer Geschichte des Fantasy-Autors Markus Heitz und ist gespickt mit Gastauftritten diverser bekannter Musiker.

Zu den bekanntesten Bands des diesjährigen Lineups zählen außerdem die Mittelalter-Rocker Saltatio Mortis, die Gothic-Rock-Band Mono Inc. und die Gothic- / Electro-Band Blutengel. Alle drei Gruppen sind Hexentanz-Veteranen, haben sie doch bereits bei vorherigen Auflagen des Festivals überzeugt.

Ansonsten finden sich im Bandaufgebot diverse Künstler aus den Bereichen Gothic Rock (Lord Of The Lost, Unzucht, Lacrimas Profundere, Vlad In Tears), Mittelalter-Rock (Tanzwut, Ragnaröek), Folk (Versengold) oder Elektronik (Hocico, Massive Ego). Erwähnenswert ist auch die Teilnahme von Van Canto. Die weltweit wohl einzige A-Cappella-Metal-Band wagt nach mehrjähriger Pausen gerade ein Comeback.

Nicht weniger exotisch wirkt die Teilnahme von Dornenreich. Als komplexe Dark-/Black-Metal-Band mit gehobenem künstlerischen Anspruch bringen die Österreicher noch einmal eine ganz andere Facette in das Festival-Lineup. Das komplette Bandaufgebot und weitere Informationen findet ihr unter hexentanz-festival.de .

saltatio mortis 04-2017 03

Saltatio Mortis (Hexentanz Festival 2017)