Hexentanz Festival erneut verschoben

Das Hexentanz Festival in Losheim am See ist traditionell eines der ersten Open Airs im Jahr. Im Corona-Jahr 2020 war es daher auch mit das erste, das verschoben werden musste. Ende März schien der Ersatztermin im September noch weit weg, reicht aufgrund der Verlängerung des Verbots von Großveranstaltungen nun aber nicht aus.

Heute wurde offiziell bekannt gegeben, dass das Festival daher erneut verschoben wird. Es soll nun vom 30. April bis zum 2. Mai 2021 stattfinden – also in dem Zeitraum, in dem ohnehin die nächste reguläre Auflage über die Bühne gegangen wäre.

Das Lineup soll so weit wie möglich beibehalten werden. Die Headliner Subway to Sally und Eisbrecher haben bereits zugesagt. Welche anderen der für 2020 geplanten Bands den Ersatztermin wahrnehmen, soll fortlaufend bekannt gegeben werden.

hexentanz-2019-06

Hexentanz Festival

Hexentanz Festival verschoben

Jetzt ist es offiziell: Das Hexentanz Festival in Losheim am See wird nicht wie geplant vom 30. April bis zum 2. Mai stattfinden. Die coronabedingten Ausgangsbeschränkungen und die Veranstaltungsverbote im Saarland gelten aktuell zwar nicht bis zu diesem Zeitpunkt. Eine Verlängerung der Maßnahmen scheint aber nicht ausgeschlossen.

Das größte Szene-Open-Air des Saarlandes wird nun vom 4. bis zum 6. September stattfinden. Das für den ursprünglichen Termin geplante Lineup wird dabei nahezu vollständig beibehalten. 19 der 21 Bands haben bereits für den Ersatztermin zugesagt. Lediglich mit Harpyie und Ignis Fatuu besteht derzeit noch keine Einigung.

Es ist wahrscheinlich, dass weitere Großveranstaltungen dem Beispiel des Hexentanz Festivals folgen. Die Gefahr, ein Festival bei Verlängerung der öffentlichen Schutzmaßnahmen doch noch absagen zu müssen, besteht fort. Im Vergleich dazu dürften die Auswirkungen einer rechtzeitigen Verschiebung aus Sicht vieler Veranstalter das kleinere Übel sein.

hexentanz festival 2018 06

Hexentanz Festival

Hexentanz Festival vom 30.04. bis zum 02.05. in Losheim

Saarland, drei Tage Open Air, rund 20 Bands von Gothic Rock bis Folk und Mittelalter. Klingelt da was? Klar, es geht natürlich um das Hexentanz Festival in Losheim am See! Dieses Jahr feiert das Festival, das traditionell zu den frühesten Open-Air-Veranstaltungen im Jahr gehört, seinen 15. Geburtstag. Vom 30. April bis zum 2. Mai findet das Hexentanz Festival wie gewohnt auf dem Eventgelände am Losheimer Stausee statt.

Mit Schandmaul, Eisbrecher und Subway to Sally wurde ein altbekanntes Headliner-Trio verpflichtet. Jede der drei Bands ist langjährigen Festivalbesuchern gut bekannt und schon mehrfach beim Hexentanz Festival aufgetreten. Auch bei den Bands der “zweiten Reihe” setzt das Festival zum 15-jährigen Jubiläum auf bekannte Gesichter. So finden sich im Lineup Hexentanz-Veteranen wie Feuerschwanz, Letzte Instanz oder Diary of Dreams.

Darüber hinaus gibt es wieder die volle Breitseite NDH- und Dark Rock (Stahlmann, The Fright, Erdling, Ost+Front) und nicht weniger Bands aus dem Bereich Folk- und Mittelalter-Rock (Krayenzeit, Mr. Irish Bastard, Ingrimm, Ignis Fatuu). Das Hexentanz wäre aber nicht das Hexentanz, wenn nicht auch ein, zwei Bands aus ganz anderen Genres das Programm auflockern.

Dieses Jahr sorgen zum Beispiel Snow White Blood für einen Schuss Symphonic Metal. Wieder ist also für jeden etwas dabei, wenn am Losheimer See das bekannteste Szene-Event des Saarlands über die Bühne geht. Eintrittskarten, weitere Informationen sowie das gesamte Lineup findet ihr unter hexentanz-festival.de . Die Spielreihenfolge steht noch aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Update 26.03.: Das Festival wurde auf September verschoben, siehe dazu hier.

eisbrecher-08-2018-02

Wieder mit dabei: Eisbrecher

Hexentanz Festival 2019 – Festivalbericht

Vom 26. bis zum 28. April fand in Losheim am See erneut das Hexentanz Festival statt. Die nunmehr 14. Auflage des Festivals bot ein gewohnt vielseitiges Lineup. Der Großteil der teilnehmenden Künstler stammte aus den Bereichen Gothic Rock, Folk- oder Mittelalter-Rock. Im Lineup fanden sich aber auch Metal, Elektronik und sogar ein waschechtes Musical.

An den ersten beiden der drei Festivaltage war ich mit vor Ort. Dieser Festivalbericht ist mein Rückblick auf das weithin bekannte Open Air, das für den Großteil seiner Besucher das erste Freiluft-Konzert des Jahres ist.

Link zur Fotogalerie

hexentanz-2019-06

Hexentanz Festival

Weiterlesen

Hexentanz Festival 2019

Losheim (Eventgelände), 26. und 27.04.2019
mit Saltatio Mortis, Der Fluch des Drachen (Corvus Corax), Tanzwut, Mono Inc., Van Canto, Hocico, Dornenreich, Ragnaröek, Lacrimas Profundere, The O’Reillys and the Paddyhats, Krankheit, Vlad In Tears, Lords Of Salem, Canterra

Link zum Festivalbericht

saltatio-mortis-04-2019-13

Hexentanz Festival

Hexentanz Festival vom 26.04. bis 28.04. in Losheim

Mit Beginn des neuen Jahres ist es für viele an der Zeit, sich Gedanken über die diesjährige Festivalsaison zu machen. Eines der frühesten Open Airs im Kalender ist traditionell das Hexentanz Festival in Losheim am See. Dieses Jahr findet das größte saarländische Szene-Open-Air vom 26. bis zum 28. April statt.

An den drei Spieltagen werden gut 20 Bands geboten. Die Künstlerauswahl fällt dabei gewohnt vielseitig aus, da das Hexentanz Festival seit jeher verschiedenste Facetten der Bereiche Mittelalter, Elektronik, Gothic, Rock und Metal abdeckt.

Für eine der Hauptattraktionen sorgen dieses Mal Corvus Corax. Die bekannte Mittelalter-Band gibt auf dem Hexentanz Festival kein gewöhnliches Konzert, sondern fährt ihr Fantasy-Musical “Der Fluch des Drachen” auf. Das Musical von und mit Corvus Corax basiert auf einer Geschichte des Fantasy-Autors Markus Heitz und ist gespickt mit Gastauftritten diverser bekannter Musiker.

Zu den bekanntesten Bands des diesjährigen Lineups zählen außerdem die Mittelalter-Rocker Saltatio Mortis, die Gothic-Rock-Band Mono Inc. und die Gothic- / Electro-Band Blutengel. Alle drei Gruppen sind Hexentanz-Veteranen, haben sie doch bereits bei vorherigen Auflagen des Festivals überzeugt.

Ansonsten finden sich im Bandaufgebot diverse Künstler aus den Bereichen Gothic Rock (Lord Of The Lost, Unzucht, Lacrimas Profundere, Vlad In Tears), Mittelalter-Rock (Tanzwut, Ragnaröek), Folk (Versengold) oder Elektronik (Hocico, Massive Ego). Erwähnenswert ist auch die Teilnahme von Van Canto. Die weltweit wohl einzige A-Cappella-Metal-Band wagt nach mehrjähriger Pausen gerade ein Comeback.

Nicht weniger exotisch wirkt die Teilnahme von Dornenreich. Als komplexe Dark-/Black-Metal-Band mit gehobenem künstlerischen Anspruch bringen die Österreicher noch einmal eine ganz andere Facette in das Festival-Lineup. Das komplette Bandaufgebot und weitere Informationen findet ihr unter hexentanz-festival.de .

saltatio mortis 04-2017 03

Saltatio Mortis (Hexentanz Festival 2017)

Hexentanz Festival 2018 – Festivalbericht

Vom 27. bis zum 29. April fand im Saarland das 13. Hexentanz Festival statt. Austragungsort war abermals das bekannte Eventgelände am Losheimer Stausee. Fans aus dem gesamten Bundesgebiet und teilweise sogar darüber hinaus folgten dem Ruf des Festivals, das für viele den Auftakt der Open-Air-Saison darstellt.

Geboten wurde eine wie immer vielseitige Bandauswahl von Metal über Gothic Rock und Elektronik bis hin zu Folk- und Mittelalter-Rock. Ich selbst war die ersten zwei der drei Festivaltage vor Ort. Was so los war erfahrt ihr in diesem Festivalbericht.

Link zur Fotogalerie

hexentanz festival 2018 04

Hexentanz Festival

Weiterlesen

Hexentanz Festival 2018

Losheim (Eventgelände), 27. und 28.04.2018
mit Die Apokalyptischen Reiter, ASP, Fiddler’s Green, Diary of Dreams, Eisregen, Agonoize, Grailknights, Heldmaschine, Ewigheim, Vogelfrey, The O’Reillys and the Paddyhats, Metallspürhunde, Schattenmann, Sündenrausch

Link zum Festivalbericht

hexentanz festival 2018 06

Hexentanz Festival

Hexentanz Festival: Spielzeiten bekannt gegeben

Heute sind die Spielzeiten des Hexentanz Festivals bekannt gegeben worden, das vom 27. bis zum 29. April in Losheim am See stattfindet.

Einlass ist demnach an jedem der drei Festivaltage um 13:00 Uhr, das Musikprogramm beginnt um 13:30 Uhr. Die Headliner beginnen ihre Auftritte je nach Festivaltag um 21:20 Uhr beziehungsweise 21:25 Uhr. Programmende dürfte demnach um etwa 23:00 Uhr sein.

Sämtliche teilnehmenden Bands und die genaue Spielfolge findet ihr unter hexentanz-festival.de .

saltatio mortis 04-2017 03

Hexentanz Festival (2017)

Hexentanz Festival: Tagesaufteilung steht

Heute ist die Tagesaufteilung des diesjährigen Hexentanz Festivals (siehe auch: Vorankündigung) bekannt gegeben worden. Damit ist nun öffentlich, welche Bands an welchem Tag spielen. Darauf dürften vor allem jene Fans gewartet haben, die sich für Tageskarten interessieren.

Inhaltlich birgt die Aufteilung für Hexentanz-Veteranen keine Überraschung. Der erste Festivaltag (Freitag) firmiert wie immer unter dem Titel Walpurgisschlacht und lässt die Bands der etwas härteren Schiene auf die Bühne (Die apokalyptischen Reiter, Eisregen, Ewigheim u.a.).

Samstags gibt es dann Gothic Rock und Electro auf die Ohren (ASP, Diary of Dreams, Agonoize u.a.), am Sonntag spielen zum Ausklang die ruhigeren Bands wie Schandmaul oder D’Artagnan.

Die genauen Spielzeiten folgen demnächst unter hexentanz-festival.de .

hexentanz 2017 28

Hexentanz Festival