Amphi Festival 2019: Lineup komplett

Das Lineup des diesjährigen Amphi Festivals ist komplett. Mit White Lies, Coma Alliance, Ash Code und Seelennacht wurden heute die letzten vier teilnehmenden Bands bekannt gegeben.

Das Amphi Festival findet dieses Jahr am 20. und 21. Juli am Kölner Tanzbrunnen statt. Unter amphi-festival.de findet ihr das nunmehr vollständige Lineup.

seelennacht-12-2015-08

Seelennacht

For I Am King am 03.03. in Wiesbaden

For I Am King sind keine wirklichen Newcomer mehr, aber auch noch nicht richtig bekannt. Die Niederländer stehen musikalisch auf der Kante zwischen Melodic Death Metal und Metalcore. Ihr brachialer und trotzdem melodischer Sound zeichnet sich durch sehr gute Spielfertigkeiten und die Stimmgewalt von Frontfrau Alma aus.

2016 brachte die Band ihr Debütalbum heraus. In Deutschland traten sie damit unter anderem als Vorband von Any Given Day auf. Im Dezember haben For I Am King nun ihr zweites Album „I“ (CD-Rezension) veröffentlicht. Mit dem im Gepäck startet die Band demnächst ihre eigene kleine Deutschland-Tournee.

Am 3. März treten For I Am King dabei im Kulturpalast Wiesbaden auf. Unterstützt werden sie von der Frankfurter Metalcore-Band Of Colours, die letztes Jahr ihr Debütalbum „Entelechy“ (CD-Rezension) vorgestellt hat. Eröffnet wird der Abend von der lokalen Metal-Band In Dying Lights.

Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Weitere Informationen zur Show findet ihr unter kulturpalast-wiesbaden.de.

for-i-am-king-09-2016-09

For I Am King

Super Schwarzes Mannheim am 02.03.

Veranstalter-Info:

2 Stockwerke – 5 Floors
Gothic Mainfloor @ Maschinenhalle, Batcave Floor @ Treibhaus, Futurepop Floor @ Klub, Industrial Floor @ Kolbenhalle, Metal Floor @Stahlwerk

Zusatzfloor / -event:
SSM Playground @ Jails (separater Eingang & Eintritt – siehe Infoflyer)

Helter-Skelter Info-Counter mit Ticket-VVK ohne Gebühren, Café-Bereich, schwarze Süßigkeiten, großer Außenraucherbereich und riesiger kostenloser Parkplatz direkt vor der Tür!

Wetterabhängig: Grill & Außenbereich mit Rattan Couches, Terrasse etc.

Wo? MS Connexion Complex, Angelstr. 33, 68199 Mannheim
Informationen: helter-skelter.de

Wichtige Information: Das gleichzeitig stattfindende Konzert von Project Pitchfork ist eine separate Veranstaltung und nicht Teil des Super Schwarzen Mannheim.

ssm-01-2019-14

Super Schwarzes Mannheim

Project Pitchfork am 02.03. in Mannheim

Nach fast zwei Jahren besucht die Hamburger Dark-Wave-Band Project Pitchfork am 2. März wieder den MS Connexion Complex in Mannheim. Mit dabei haben sie ihr aktuelles Album „Fragment“, das auf der Tour live vorgestellt wird.

Unterstützung erhalten Project Pitchfork dieses mal von der Elektronik-Band Future Lied To Us.

Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Tickets und weitere Informationen gibt es unter helter-skelter.de.

Wichtiger Hinweis: KEIN freier Eintritt zum Super Schwarzen Mannheim.

project pitchfork 03-2018 12

Project Pitchfork

Rome am 10.03. in Frankfurt

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach seinem letzten Auftritt im Nachtleben Frankfurt kehrt Rome am 10. März in den bekannten Musikclub an der Konstablerwache zurück. Der Luxemburger Musiker, bürgerlich Jérôme Reuter, steht für eine melancholisch-ästhetische Mischung aus Folk, Pop und Chanson.

Rome, der mit Liedern wie „Wir Götter der Stadt“ oder „Swords To Rust – Hearts To Dust“ bekannt wurde, tritt mal alleine und mal von seiner Band unterstützt auf. Im Januar erschien sein neues Album „Le Ceneri Di Heliodoro“, im März folgt die Sammler-Schallplatte „The West Knows Best“.

Neben Klassikern können sich Fans in Frankfurt also auch auf diverse neue Stücke freuen. Im Vorprogramm tritt die aus der Region stammende Band Northern Accent auf, die Folk mit Post Punk verbindet.

Einlass zum Konzert ist um 20 Uhr, Beginn um 21 Uhr. Eintrittskarten und weitere Informationen findet ihr unter batschkapp.tickets.de .

rome 03-2018 13

Rome

E-Tropolis Festival am 16.03. in Oberhausen

Am 16. März steht die Turbinenhalle Oberhausen unter dem Motto „Bässer, Härter, Lauter“. Dann findet dort nämlich die neunte Auflage des E-Tropolis Festivals statt. Ganz in diesem Sinne werden an altbekannter Stelle zahlreiche Bands der Elektro-Szene ihre Fans zum Beben bringen.

Mit dabei sind als Headliner Apoptygma Berzerk, Die Krupps und Suicide Commando. Aber auch dieses Jahr bilden die Headliner nicht das ganze Festival. So sind unter anderem auch Welle:Erdball, Solar Fake, [:SITD:] und Centhron vertreten. Das gesamte Lineup findet ihr unter etropolis-festival.de.

Den Rahmen der Veranstaltung gibt es auch wieder eine Händlermeile, einen Chill-Out-Bereich und ein erweitertes Gastronomieangebot. Seinen Lieblingskünstlern ganz nahe kommt man zudem bei Autogrammstunden.

Die offizielle Pre-Party findet am 15. März in der Turbinenhalle 2 statt. Welche DJs dort dieses Jahr auflegen, ist bisher noch nicht bekannt.

Weitere Informationen rund um das Festival findet ihr unter etropolis-festival.de. Wer sich nochmal die Fotos vom letzten Jahr anschauen möchte, wird hier fündig.

project pitchfork 03-2018 12

E-Tropolis Festival

L’Âme Immortelle am 02.02. in Mannheim

Thomas Rainer und Sonja Kraushofer, zusammen besser bekannt als L’Âme Immortelle, kommen am 2. Februar ins MS Connexion nach Mannheim. Dort stellen sie im Rahmen ihrer Schattenwelten Tour 2019 ihr aktuelles Album „Hinter dem Horizont“ vor.

Einlass zur Show der bekannten Electro-Band ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Tickets gibt es an der Abendkasse oder unter helter-skelter.de .

Wer nach dem Konzert noch feiern will kann dies beim Super Schwarzen Mannheim tun. Das SSM beginnt um 22 Uhr und lockt wieder mit fünf Floors auf zwei Stockwerken verteilt.

lame-immortelle-04-2017-04

L’Âme Immortelle

New Evil Music: Zum Jubiläum ein Festival

New Evil Music ist als Veranstalter von Metal-Konzerten im Rhein-Neckar-Raum bekannt und war in früheren Jahren vor allem auch in Mühltal aktiv.

Zum 15-jährigen Bestehen hat die Agentur nun ein eigenes Jubiläums-Festival angekündigt. Das 15 Years New Evil Music Festival soll am 12. Oktober im MS Connexion in Mannheim stattfinden.

Geboten werden sollen insgesamt 15 Bands auf zwei Bühnen. Als erste teilnehmende Bands wurden bereits Eisregen, Helrunar und Milking The Goatmachine bestätigt. Bis Mitte April soll das komplette Lineup bekannt gegeben werden. Der Vorverkauf startet Mitte Februar.

helrunar-10-2018-10

Helrunar

Hexentanz Festival vom 26.04. bis 28.04. in Losheim

Mit Beginn des neuen Jahres ist es für viele an der Zeit, sich Gedanken über die diesjährige Festivalsaison zu machen. Eines der frühesten Open Airs im Kalender ist traditionell das Hexentanz Festival in Losheim am See. Dieses Jahr findet das größte saarländische Szene-Open-Air vom 26. bis zum 28. April statt.

An den drei Spieltagen werden gut 20 Bands geboten. Die Künstlerauswahl fällt dabei gewohnt vielseitig aus, da das Hexentanz Festival seit jeher verschiedenste Facetten der Bereiche Mittelalter, Elektronik, Gothic, Rock und Metal abdeckt.

Für eine der Hauptattraktionen sorgen dieses Mal Corvus Corax. Die bekannte Mittelalter-Band gibt auf dem Hexentanz Festival kein gewöhnliches Konzert, sondern fährt ihr Fantasy-Musical „Der Fluch des Drachen“ auf. Das Musical von und mit Corvus Corax basiert auf einer Geschichte des Fantasy-Autors Markus Heitz und ist gespickt mit Gastauftritten diverser bekannter Musiker.

Zu den bekanntesten Bands des diesjährigen Lineups zählen außerdem die Mittelalter-Rocker Saltatio Mortis, die Gothic-Rock-Band Mono Inc. und die Gothic- / Electro-Band Blutengel. Alle drei Gruppen sind Hexentanz-Veteranen, haben sie doch bereits bei vorherigen Auflagen des Festivals überzeugt.

Ansonsten finden sich im Bandaufgebot diverse Künstler aus den Bereichen Gothic Rock (Lord Of The Lost, Unzucht, Lacrimas Profundere, Vlad In Tears), Mittelalter-Rock (Tanzwut, Ragnaröek), Folk (Versengold) oder Elektronik (Hocico, Massive Ego). Erwähnenswert ist auch die Teilnahme von Van Canto. Die weltweit wohl einzige A-Cappella-Metal-Band wagt nach mehrjähriger Pausen gerade ein Comeback.

Nicht weniger exotisch wirkt die Teilnahme von Dornenreich. Als komplexe Dark-/Black-Metal-Band mit gehobenem künstlerischen Anspruch bringen die Österreicher noch einmal eine ganz andere Facette in das Festival-Lineup. Das komplette Bandaufgebot und weitere Informationen findet ihr unter hexentanz-festival.de .

saltatio mortis 04-2017 03

Saltatio Mortis (Hexentanz Festival 2017)

Draconian und Harakiri For The Sky am 28.01. in Trier

Draconian und Harakiri For The Sky begeben sich in Kürze auf Doppel-Headliner-Tournee durch Europa. Am 28. Januar machen sie dabei auch im Mergener Hof in Trier Station.

Die Schweden von Draconian stehen für eine Mischung aus Doom Metal und Gothic Metal. In den fast 25 Jahren ihres Bestehens hat die Band ihr Genre ganz wesentlich mit geprägt. Ihr letztes Album „Sovran“ (CD-Rezension) ist von 2015, dennoch sind Draconian mitnichten aus dem Blickfeld ihrer Fans verschwunden. Viele werden sich freuen, Draconians kontrastreichen, düster-atmosphärischen Sound nun wieder live erleben zu können.

Harakiri For The Sky bestehen erst seit 2011, haben auf ihr Genre aber einen ebenso stilprägenden Einfluss. Kein Wunder, denn ihr Genre ist vergleichsweise jung. Die Österreicher spielen Post Black Metal – ein komplexes und künstlerisch anspruchsvolles Sub-Genre des Black Metal. Dort haben sich Harakiri For The Sky mit ihrer Mischung aus Melodie, Eingängigkeit und Härte eine Vorreiterrolle erkämpft. Ihr aktuelles Album „Arson“ (CD-Rezension) landete bei uns an der Spitze der Rezensionswertungen 2018.

Im Vorprogramm werden Draconian und Harakiri For The Sky von einer durchaus besonderen Band begleitet. Sojourner ist ein multinationales Musikprojekt, das stilübergreifende, atmosphärische Metal-Musik mit Folklore-Einflüssen macht. Die Pforten des Mergener Hofs öffnen sich um 19:30 Uhr, Konzertbeginn ist um 20:00 Uhr. Karten gibt es unter ticket-regional.de und eventim.de .

harakiri-for-the-sky-03-2018-03

Harakiri For The Sky