Crossfaith am 15.08. in Frankfurt

Bei Tancecore denkt man hierzulande vor allem an Bands wie Eskimo Callboy. Die wuchtige Mischung aus Metalcore und Electro-Beats hat sich aber längst bis nach Fernost durchgeschlagen. In Japan sind es vor allem Crossfaith, die das Genre bekannt gemacht haben.

Die Band blickt auf vier Alben und eine ganze Reihe an EPs zurück und hat sich auch durch stimmungsvolle Live-Shows einen Namen gemacht. Eine der noch immer seltenen Gelegenheiten, Crossfaith in Deutschland live zu erleben, bietet sich am 15. August im Musikclub Das Bett in Frankfurt. Fans können sich auf eine mitreißende Show der fünf Musiker freuen, die mittlerweile Konzerte von Australien bis Frankreich spielen.

Unterstützung kommt dabei von Breathe Atlantis, die im Frühjahr ihr neues Album „Soulmade“ (CD-Rezension) vorgestellt haben. Die deutsche Alternative-Rock-Band kennen viele vielleicht aus dem Vorprogramm von Imminence oder Any Given Day.

Das Bett öffnet seine Türen um 19 Uhr, los geht es um 20 Uhr. Eintrittskarten findet ihr im Vorverkauf unter schoneberg.de .


Video: youtube.com

Black Castle Festival am 30. und 31.08. in Mannheim

Totgesagte leben bekanntlich länger. Nach einem schlechten Vorverkauf wurde das zweite Black Castle Festival schon abgesagt (wir berichteten), doch schließlich durch eine Spendenkampagne und Versteigerungen gerettet (auch hier berichteten wir).

So findet das Festival nun wie geplant am 30. und 31. August im Maimarktclub Mannheim statt. Mit dabei sind unter anderem Suicide Commando, Heldmaschine, Funker Vogt, Crematory und Stahlzeit. Insgesamt spielen an den beiden Festivaltagen 18 Bands. Deren Stilrichtungen reichen von Rock über Neue Deutsche Härte bis hin zu Dark Electro.

Es wird aber auch dieses Jahr mehr geben als nur die Bands. Der Campingplatz und die kostenfreie Kinderbetreuung wurden bereits angekündigt. Andere nicht-musikalische Programmpunkte wurden noch nicht bekannt geben, allerdings kann man aufgrund der Erfahrungen vom ersten Black Castle Festival noch einiges erwarten. So wird sicherlich die Wahl des zweiten BCF-Königspaars stattfinden.

Wer Lust bekommen hat, sich das neue Festival in der Rhein-Neckar-Region anzuschauen, findet Tickets im Online-Shop des Black Castle Festivals. Wer sich lieber erst noch ein Bild vom letzten Jahr machen will, kann das hier mit der Fotogalerie von 2018 tun. Den Zeitplan und alle Bands findet ihr unter black-castle-festival.de .

suicide-commando-07-2018-01

Suicide Commando

Agrypnie am 27.07. in Mainz

Agrypnie sind eine der bekanntesten deutschsprachigen Black-Metal-Bands. Die Gruppe gehört klar zu den anspruchsvollen Vertretern ihres Genres, lässt dabei aber weder Härte noch Eingängigkeit vermissen. In Kürze feiert die Band ihr 15jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 27. Juli im Musikclub Schon Schön in Mainz ein Jubiläumskonzert statt.

Neben Liedern des aktuellen Albums „Grenzgaenger“ (CD-Rezension) und Klassikern aus ihrer Frühphase präsentieren Agrypnie dabei auch das Stück „Verwüstung“ aus ihrem kommenden, noch unbetitelten Album. Im Vorprogramm ist die melodische Black-Metal-Band Anomalie zu sehen, bei der Agrypnie-Sänger Torsten an der Gitarre steht.

Abgerundet wird das Lineup schließlich von The Cold Room. Die junge Dark-Metal-Band stammt aus der Region und hat im vergangenen Jahr mit ihrer EP „Goddess Of Silence“ (CD-Rezension) auf sich aufmerksam gemacht.

Einlass zum Konzert ist um 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter schon-schoen.de .

agrypnie 10-2018 13

Agrypnie

Mahlstrom Open Air: Running Order steht

Heute wurde die Running Order des Mahlstrom Open Airs veröffentlicht, das am 19. und 20. Juli am Herthasee in Holzappel stattfindet (siehe auch: Vorankündigung).

Demnach spielen sieben Bands am Freitag und elf Bands am Samstag. Freitags enden die Konzerte um 22 Uhr, danach findet bis 24 Uhr eine Aftershowparty statt. Samstags gibt es keine Party, dafür geht das Live-Programm bis 24 Uhr.

Die Headliner Firtan und Ingrimm wurden nicht etwa auf die zwei Festivaltage aufgeteilt, sondern spielen beide am Samstag. Als „Rausschmeißer“ nach den zwei Headlinern spielen Der Rote Milan. Letzte Band am Freitag sind Welicoruss. Die gesamte Running Order findet ihr unter mahlstrom-openair.de .

ingrimm-08-2018-05

Ingrimm

M‘era Luna Festival am 10. und 11.08. in Hildesheim

Wenn Schwarzgewandete den Flughafen Drispenstedt in Hildesheim in ihr persönliches dunkles Wohnzimmer verwandeln, die Szene und vor allem deren Musik zelebrieren, dann ist es wieder soweit: Das M’era Luna Festival öffnet seine Pforten!

Die Jubiläumsausgabe zum 20jährigen Bestehen des Festivals findet am 10. und 11. August statt.

mera-luna 03-2017-47

ASP

Weiterlesen

Mahlstrom Open Air am 19. und 20.07. in Holzappel

Im Nordosten von Rheinland-Pfalz liegt unweit der hessischen Grenze der Ort Holzappel. Zu diesem gehört der idyllische, direkt am Waldrand gelegene Herthasee. Genau dort findet am 19. und 20. Juli ein naturverbundenes Metal-Festival statt. Die Rede ist vom Mahlstrom Open Air!

Die beiden Headliner des Festivals könnten kaum unterschiedlicher sein. So stehen Firtan für komplexen, atmosphärischen Black Metal der anspruchsvollen Sorte. Ihr aktuelles Album „Okeanos“ (CD-Rezension) stellte das im vergangenen Jahr erneut unter Beweis. Ingrimm spielen hingegen schwungvollen Mittelalter-Metal und haben mit Drehleier und Dudelsack schon sämtliche Festivals von Burgfolk bis Hexentanz aufgemischt.

Das restliche Lineup wagt einen wilden Ritt durch die Genres. Verschiedenste Varianten von Black Metal (Welicoruss, Vehemenz, Krähenfeld) und Death Metal (Darkest Horizon, Ad Nemori, Steorrah) werden geboten. Dazwischen finden sich Modern Metal (All Will Know), Pagan Metal (Helgrindur), aber auch Folk Rock (Galensång) und Folk Metal (Storm Seeker).

Für alle, die schon am Donnerstag anreisen, gibt es eine Eröffnungsparty auf dem Festivalgelände. Samstags wird eine Wanderung durch den Wald angeboten, die mit einem Akustik-Konzert von Precipitation endet. Auch hierin spiegelt sich die Naturverbundenheit des Festivals wieder.

Weitere Informationen und Eintrittskarten zum eher symbolischen Preis von 15 € findet ihr unter mahlstrom-openair.de .

firtan-04-2014-05

Firtan

Black Castle Festival findet statt

Nachdem das Black Castle Festival (30. und 31. August in Mannheim) aufgrund mangelnder Vorverkäufe zunächst abgesagt worden war, rollte im Mai eine Welle der Hilfe an.

Einen Monat später steht nun fest, dass das Black Castle Festival stattfindet. Durch Ticket-Verkäufe, Spenden und die Versteigerung von gespendeten Fan-Artikeln haben die Veranstalter in den vergangenen Wochen rund 21.000 € eingenommen. Dank der Hilfe der Fans kann die Veranstaltung daher wie geplant stattfinden.

Am Black Castle Festival nehmen unter anderem die Bands Suicide Commando, Stahlzeit, Heldmaschine und Crematory teil. Weitere Informationen gibt es unter black-castle-festival.de .

black-castle-2018-03

Feuershow beim Black Castle Festival 2018

Amphi Festival am 20. und 21.07. in Köln

2005 fand das erste Amphi Festival in dem namensgebenden Amphitheater in Gelsenkirchen statt. 2019 geht das bekannte Szene-Festival also schon zum 15. Mal über seine diversen Bühnen. Austragungsort ist allerdings nicht mehr das Amphitheater in Gelsenkirchen, sondern der Tanzbrunnen in Köln.

Auch alles andere am Amphi Festival ist in den vergangenen 15 Jahren gewachsen. Mittlerweile treten mehr als 40 Bands auf drei Bühnen auf, bis zu 16.000 Besucher werden am 20. und 21. Juli erwartet.

Samstags werden unter anderem Nitzer Ebb, Lord Of The Lost und Hocico, sonntags In Extremo, Project Pitchfork und Welle:Erdball die Menge begeistern.

amphi-2017-16

Amphi Festival

Weiterlesen

Black Castle Festival: Welle der Hilfe rollt an

Im vergangenen Jahr fand zum ersten Mal das Black Castle Festival in Mannheim statt. Vor wenigen Tagen sah es so aus, dass die erste auch die einzige Auflage des Festivals bleiben würde. Aufgrund eines mangelhaften Vorverkaufs hatten die Veranstalter die zweite Auflage des Black Castle Festivals (30. und 31. August in Mannheim) zunächst abgesagt.

Inzwischen haben die Organisatoren jedoch nicht nur eine Welle der Solidarität, sondern auch finanzielle Unterstützung erfahren. Eine aus Fankreisen gestartete Spendenaktion hat innerhalb von vier Tagen bereits über 3.000 € eingebracht. Zeitgleich ist auch eine Versteigerungsaktion mit teils gespendeten Fanartikeln angelaufen.

Wenige Tage nach der Absage scheint eine Durchführung des Festivals nun zumindest möglich. Die Veranstalter hoffen darauf, innerhalb der nächsten vier Wochen 500 Eintrittskarten abzusetzen. Weitere Informationen gibt es unter black-castle-festival.de .

black castle 2018 02

Black Castle Festival

Goldene Krone: Jetzt spricht die Geschäftsleitung

Nach einem Konzertabbruch in der Goldenen Krone in Darmstadt hatte die Melodic-Death-Metal-Band Darkest Horizon vor einigen Tagen scharfe Kritik am Club geübt. Gegenüber unserem Magazin schilderte die Geschäftsleitung nun ihre Sicht der Vorfälle.

Die in der Innenstadt gelegene Goldene Krone müsse bei der Lautstärke stets auch Rücksicht auf ihr Umfeld nehmen. An besagtem Konzertabend sei die Lautstärke reduziert worden, da lediglich 34 Gäste zum Konzert erschienen waren. Bei einem kleinen Publikum, das weniger Schall absorbiert als ein großes, sei diese Vorgehensweise üblich.

Ein Musiker, der nicht Mitglied von Darkest Horizon ist, sei hierüber entsetzt gewesen und habe dies gegenüber den Verantwortlichen auf äußerst unflätige Weise vorgebracht. Hierin habe der eigentliche Grund für den Konzertabbruch gelegen.

Die Goldene Krone bedauere, Darkest Horizon nicht über den tatsächlichen Grund des Konzertabbruchs informiert zu haben. Club und Band haben ihre Differenzen inzwischen ausgeräumt. Das Konzert von Darkest Horizon soll im Winter nachgeholt werden.

darkest-horizon-09-2016-08

Der Auftritt von Darkest Horizon wird nachgeholt