Mahlstrom Open Air abgesagt

Das Mahlstrom Open Air in Holzappel ist ein ziemlich kleines Festival und sollte auch erst weit im Juli stattfinden. Zum Zeitpunkt unserer Vorankündigung waren wir deshalb davon ausgegangen, dass es nicht von Veranstaltungsverboten betroffen sein würde.

Diese Hoffnung hat sich nun nicht erfüllt, denn heute haben die Veranstalter ihr kleines Metal Open Air abgesagt. Vom 15. bis zum 17. Juli 2021 soll es mit möglichst identischem Lineup nachgeholt werden. Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Zwar werden zunehmend wieder Veranstaltungen bis zu einer bestimmten Besucherzahl erlaubt (die sich je nach Bundesland unterscheidet). Die Veranstaltungen, die durchgeführt werden, müssen dabei aber strenge Hygieneauflagen erfüllen. Das Team des Mahlstrom Open Airs ist unter diesen Vorzeichen “zu keiner vertretbaren Lösung gekommen”.

Anderen Veranstaltern wird es ähnlich gehen, denn die Umsetzung der Hygieneauflagen bringt große praktische Probleme sich. Es ist daher mit der Absage vieler weiterer Kleinveranstaltungen zu rechnen, auch wenn diese allein von der Besucherzahl her wieder stattfinden dürften.

mahlstrom-2019-04

Zeltaufbau beim Mahlstrom Open Air 2019

Mahlstrom Open Air am 17. und 18.07. in Holzappel

In Holzappel im Nordosten von Rheinland-Pfalz findet am 17. und 18. Juli erneut das Mahlstrom Open Air statt. Das naturverbundene, kleine aber feine Festival lädt seine Besucher dort an den Herthasee ein. Geboten werden vor allem die härteren Genres von Black- bis Viking Metal.

Headliner sind die Südtiroler Dark-Metal-Band Graveworm und die deutsche Viking-Metal-Band Thrudvangar. Letztere wollen dieses Jahr zum ersten Mal seit sieben Jahren wieder ein Album veröffentlichen. Andere bekannte Teilnehmer sind die Folk-Black-Metal-Band Munarheim und die Melodic-Black-Metal-Band Thormesis (siehe CD-Rezension “The Sixth”).

Auch einige internationale Künstler sind mit dabei. So spielt unter anderem die russische Folk-Metal-Band Grai, die erst seit wenigen Jahren außerhalb ihrer Heimat wahrgenommen wird (siehe CD-Rezension “Ashes”). Die mit Abstand weiteste Anreise hat die Death-Metal-Band Armada aus dem fernen Mexico.

Erneut wird auch eine Waldwanderung stattfinden. Deren Abschluss bildet dieses Jahr die Modern-Metal-Band All Will Know mit ihrem Akustikprogramm. Zwischen all den eher kernigen Metal-Bands wird außerdem auch für Farbtupfer gesorgt. Damit sind vor allem die Mittelalter-Rocker Haggefugg und die Celtic-Rocker HovesMeute gemeint.

Das gesamte Lineup und weitere Informationen findet ihr unter mahlstrom-openair.de . Als kleines Festival ist das Mahlstrom Open Air nach aktuellem Stand nicht von Veranstaltungsverboten betroffen. Update 29.05.2020: Veranstaltung abgesagt

mahlstrom-2019-01

Mahlstrom Open Air

Spendenaktion der Garage Saarbrücken

Die Liste der Konzerthäuser, die aufgrund der finanziellen Folgen der Coronavirus-Pandemie um Spenden bitten, ist um einen Eintrag länger geworden. So hat nun auch die Garage Saarbrücken einen Spendenaufruf gestartet.

In einer Video-Mitteilung der Garage heißt es: “Ob es eine branchenspezifische Hilfe für die Eventbranche gibt, ist im Moment noch fraglich. Mit jedem Tag, den wir von dieser Schließung weiterhin betroffen sind, wächst auch das Risiko, dass die Garage diese Pandemie nicht überstehen wird.”

Die Spendenkampagne läuft über die Plattform Startnext (externer Link) und soll 75.000 € einbringen. Es gibt dabei auch spezielle Spendenanreize. Für 10 € wird man namentlich auf einer Wall of Fame genannt, die im Foyer der Garage entstehen soll. Für 250 € können Spender sich gar selbst als DJ versuchen.

callejon-12-2019-10

Garage Saarbrücken

SSM Live Stream mit MS-Connexion-Rettung

Viele Clubs und Veranstalter sind durch Covid-19 in finanziellen Nöten und haben zu Spenden aufgerufen. Das MS Connexion Complex hat sich zusätzlich für einen weiteren Weg entschieden.

Ihr könnt unter startnext.com/msc2 Rettungspakete für zukünftige Events wie das Super Schwarze Mannheim oder Konzerte kaufen. Weitere Unterstützung gibt es durch einen Live Stream, der heute Abend auf Youtube stattfindet. Dort können ihr euch ab 19 Uhr von den SSM-DJs eure Musikdröhnung abholen und spenden.

Den Live Stream gibt es unter youtube.com/c/MSConnexionComplex und alle Informationen rund um die Spendenaktion und das gestreamte Super Schwarze Mannheim unter helter-skelter.de .

ssm-01-2019-13

Super Schwarzes Mannheim

Neuborn Open Air Festival verschoben

Das Neuborn Open Air Festival (Noaf) wird um ein Jahr verschoben. Eigentlich hätte das Noaf dieses Jahr am 28. und 29. August stattfinden sollen. Dieser Termin fällt jedoch knapp unter den derzeitigen Stand der Untersagung von Großveranstaltungen.

Die Veranstalter des in Wörrstadt beheimateten Metal-Festivals teilten nun mit, dass kein Ersatztermin später im Jahr organisiert, sondern das gesamte Festival auf 2021 verschoben wird. Am 27. und 28. August 2021 will das Festival-Team möglichst die gleichen Bands des nun ausgefallenen Lineups nach Wörrstadt holen.

Aufgrund der sicher nicht leichten Entscheidung sprachen die Veranstalter in ihrer Stellungnahme vom “dunkelsten Tag in der Noaf-Geschichte”. Nächstes Jahr wolle man dafür “so bereit sein wie noch nie”.

metal inquisitor 08-2018 06

Neuborn Open Air Festival

Hexentanz Festival verschoben

Jetzt ist es offiziell: Das Hexentanz Festival in Losheim am See wird nicht wie geplant vom 30. April bis zum 2. Mai stattfinden. Die coronabedingten Ausgangsbeschränkungen und die Veranstaltungsverbote im Saarland gelten aktuell zwar nicht bis zu diesem Zeitpunkt. Eine Verlängerung der Maßnahmen scheint aber nicht ausgeschlossen.

Das größte Szene-Open-Air des Saarlandes wird nun vom 4. bis zum 6. September stattfinden. Das für den ursprünglichen Termin geplante Lineup wird dabei nahezu vollständig beibehalten. 19 der 21 Bands haben bereits für den Ersatztermin zugesagt. Lediglich mit Harpyie und Ignis Fatuu besteht derzeit noch keine Einigung.

Es ist wahrscheinlich, dass weitere Großveranstaltungen dem Beispiel des Hexentanz Festivals folgen. Die Gefahr, ein Festival bei Verlängerung der öffentlichen Schutzmaßnahmen doch noch absagen zu müssen, besteht fort. Im Vergleich dazu dürften die Auswirkungen einer rechtzeitigen Verschiebung aus Sicht vieler Veranstalter das kleinere Übel sein.

hexentanz festival 2018 06

Hexentanz Festival

Auch Live Music Hall sammelt Spenden

Gestern haben wir noch vermeldet, dass der 7er Club in Mannheim sein Spendenziel erreicht hat. Erwartungsgemäß wenden sich nun immer mehr Veranstaltungshäuser mit Spendengesuchen an die Öffentlichkeit.

Mit der Live Music Hall in Mörlenbach-Weiher hat jetzt ein weiterer Spielort in unserem Stammgebiet eine Spendenaktion gestartet. 12.000 € sollen eingesammelt werden, um die finanziellen Folgen der Corona-Krise abzumildern. Nach eigener Aussage muss die Live Music Hall für monatliche Fixkosten von rund 4.000 € aufkommen.

Informationen zur Spendenaktion findet ihr auf live-music-hall-weiher.de .

amberian-dawn-02-2017-15

Konzert in der Live Music Hall

7er Club erreicht Spendenziel

Am Freitag hatte der 7er Club Mannheim um Spenden gebeten. Nach nur zwei Tagen ist das Spendenziel von 12.500 € nun sogar schon übertroffen worden. Über die Spendenplattform Gofundme wurden bisher fast 15.000 € eingesammelt. Dazu kommen Direktspenden in nicht bekannter Höhe.

Zumindest für den 7er Club sind damit die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise erst einmal aufgefangen. Es ist davon auszugehen, dass in Zukunft noch weitere Konzerthäuser auf Unterstützung angewiesen sein werde. Da aufgrund der Epidemie derzeit keine Veranstaltungen stattfinden können, steht die gesamte Live-Branche vor Verwerfungen.

firtan-04-2014-01

Metal-Konzert im 7er Club (2014)

7er Club Mannheim bittet um Hilfe

Die Veranstaltungsverbote aufgrund der Coronavirus-Epidemie stellen Konzertveranstalter vor wirtschaftliche Probleme. Betroffen sind insbesondere die Veranstalter, die Spielorte nicht für einzelne Konzerte anmieten, sondern selbst eine Location betreiben. Die laufenden Kosten sind dort entsprechend höher.

Als einer der ersten Clubs hat nun der 7er Club Mannheim seine Gäste um Hilfe gebeten. Die Betreiber gehen davon aus, “alle Veranstaltungen in den voraussichtlich nächsten drei Monaten” absagen zu müssen. Die laufenden Kosten von etwa 4.500 € im Monat könne der Club ohne Einnahmen nicht lange decken.

In welcher Form eine Unterstützung von Bund und Ländern erfolgt, sei noch nicht bekannt. Das Aus des Clubs erscheine deshalb möglich. Die Betreiber haben daher eine Spendenkampagne gestartet und wollen 12.500 € einsammeln. Wer sich beteiligen möchte, findet die Spendenaktion und weitere Informationen unter 7er-club.de .

blood-fire-death-04-2014-01

Metal-Konzert im 7er Club (2014)

Alazka am 04.04. in Saarbrücken

Alazka haben sich unter den deutschen Metalcore-Bands einen Namen gemacht. Was viele Musikvideos und diverse meist kleinere Veröffentlichungen versprachen, hat die Band live mehr als nur gehalten.

Metalcore-Festivals wie das Pell Mell bespielten Alazka ebenso wie die Impericon Never Say Die Tour. Egal ob die Bühne groß war oder klein, die Zuschauer mehr oder weniger zahlreich – Alazka haben immer geliefert. Heute gilt die Gruppe aus Nordrhein-Westfalen als ausgesprochen sehenswerte Live-Band.

Nach den Besetzungswechseln vom Herbst sind Alazka nun bald wieder auf Tour zu sehen. Am 4. April machen sie dabei in der Garage Saarbrücken Station. Gleich dreifachen Support gibt es mit Kingdom Of Giants, Rarity und Resolve.

Einlass ist um 18:00 Uhr, Beginn um 18:30 Uhr. Eintrittskarten und weitere Informationen findet ihr unter garage-sb.de .

UPDATE 13.03.: VERANSTALTUNG ABGESAGT!

alazka-08-2018-03

Alazka