Süddeutsches Gothic Treffen am 11. und 12.05. in Karlsruhe

Das Nachtwerk Karlsruhe bietet mit seinen zahlreichen Veranstaltungen aus dem Bereich der Gothic-Szene seit jeher eine Heimat für die feierwütige schwarze Meute. Am 11. und 12.05. startet das Süddeutsche Gothic Treffen und verspricht mit zwei Tagen mit abwechslungsreichem Programm alles was die Herzen der Festivalbesucher höher schlagen lässt.

Als Hauptakt geben sich Solitary Experiments die Ehre und werden die Besucher mit ihren Elektro-Beats zum Tanzen bringen. Verstärkt wird der Elektronik-Sektor durch Frozen Plasma und Intent:Outtake. Dazu gibt es Gothic Rock von Still Patient? und als regionalen Support Nachtschatten (Melodic Death Metal), Egomey (Melodic Black Metal) und Aurium Voluptas (Mittelalter). Vervollständigt wird das Lineup vom Duo Schneewittchen aus Hannover.

Neben den Bands, die am Samstag spielen werden, gibt es am Freitag schon die Warm-Up-Party mit verschiedenen DJs. Das Rahmenprogramm mit Gothic Flohmarkt, Lesungen, Tanzvorführungen, Feuershow und Kunstausstellung startet ebenfalls am Freitag. Einlass ist um Freitag ab 18:00 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter facebook.com/gothic.treffen .

solitary-experiments-03-2017-02

Solitary Experiments

Vader am 06.04. in Mannheim

Am 6. April klopfen die polnischen Death-Metal-Altmeister Vader am an die Türen des MS Connexion in Mannheim um das 25jährige Jubiläum ihres Album „The Ultimate Incantation“ zu zelebrieren.

Mit der gleichnamigen Tour geht es quer durch Europa und die Fans dürfen sich auf einen ganz speziellen Konzertabend freuen. Schnell und hart werden Gitarren und Drums serviert, dazu noch der harsche Gesang von Frontmann Peter – das ist die Maschinerie, mit der Vader seit 35 Jahren die Zuschauer überrollen. Langsamer und weicher darf man es bei dieser Band nicht erwarten, wie auch das letzte Album “ The Empire“ von 2016 zeigt.

Als Special Guest mit dabei sind die Italiener von Fleshgod Apocalypse, die durch ihre Kombination von Death Metal und klassischer Musik begeistern. Und da Vader sich nicht lumpen lassen, gibt es gleich noch eine doppelte Ladung Death im Vorprogramm. Entorx und Necrotted werden dem Publikum die Ohren für den Headliner freiblasen.

Das MS Connexion öffnet um 19.00 Uhr, Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter msconnexion.com.

vader 12-2014 01

Vader

Dool am 17.03. in Mannheim

Düster, teils aggressiv hallen die Gitarren zum melancholisch angehauchten Klang der Stimme von Ryanne van Dorst. Es geht um die niederländische Band Dool, die sich musikalisch zwischen Progressive Rock und Doom Metal bewegt.

2018 sind Dool mit ihrer „Elate | Elevate“-Tournee unterwegs durch Europa und gastieren dabei am 17. März im MS Connexion in Mannheim. Die psychedelischen Elemente ihrer nachdenklichen Songs gehen unter die Haut, während die schnelleren Nummern die Bewegungsfreude der Mannheimer Konzertgäste fördern werden.

Passend zu ihrer dunklen Stimmung haben sich Dool die österreichische Post-Black-Metal-Band Harakiri For The Sky als Unterstützung auf ihre Tour eingeladen. Erst im Februar brachte die Gruppe ihr neues Album „Arson“ auf den Markt (CD-Rezension). In Mannheim darf man sich also wahrscheinlich auch auf die neuen Songs der atmosphärischen Band mit ihrem melodisch-harten Sound freuen.

Die Türen des MS Connexion öffnen sich um 19.00 Uhr, Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr. Weitere Informationen gibt es auf msconnexion.com .


Video: youtube.com

Cradle of Filth am 24.02. in Mannheim

Die Extreme/Dark-Metal-Band Cradle of Filth aus England gehört zu den Alteingesessenen, die immer noch durch ihre großartigen Shows und vielseitige Musik ihre Fans begeistern.

Mit der markanten Stimme von Dani Filth, die er gekonnt durch Gesangsstile und Tonlagen jagt, und dem düster-brachialem Klang der Band kreieren Cradle of Filth eine bizarre Mischung, die seit Jahren nicht nur bei den Metalheads ankommt. Tragende Melodien begeistern die Zuhörer, so auch auf dem 2017 erschienen Album “Cryptoriana”.

Auf die gleichnamige Welttournee haben sich Cradle of Filth die portugiesische Dark-Metal-Band Moonspell als Unterstützung eingeladen. Am 24.02. (diesen Samstag!) mischen die beiden Bands das MS Connexion in Mannheim auf.

Einlass ist ab 19 Uhr, los geht es um 20 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter msconnexion.com .

cradle of filth 02-2014 05

Cradle of Filth

Septicflesh am 27.01. in Mannheim

Sie sind düster und entfalten eine brachiale Kraft – die Live-Shows der griechischen Band Septicflesh. Ihr 2017 veröffentlichtes Album „Codex Omega“ knüpft stilistisch an die Vorgänger an und liefert einen Sound, der im Gedächtnis bleibt. Ihre dunkle Mischung aus Dark/Death Metal und orchestralen Elementen wird auch die Besucher der vor kurzem begonnenen Europatournee begeistern.

Diese macht am 27. Januar auch im MS Connexion in Mannheim Station. Im Vorprogramm ist das (süd)amerikanische Black-Metal-Duo Inquisition mit von der Partie. Auf die Ohren gibt es außerdem von der ägyptische Black/Death-Metal-Band Odious, die den Konzertabend einläuten wird.

Einlass ist ab 19:00 Uhr, Konzertbeginn um 20:00 Uhr. Karten und Informationen gibt es unter msconnexion.com. Im Anschluss findet im MS Connexion noch Sounds of Darkness mit der besten Musik der schwarzen Szene statt – es darf getanzt werden!


Video: youtube.com