Gemeinsames Lied von Tanzwut und Saltatio Mortis

Die Mittelalter-Rock-Bands Tanzwut und Saltatio Mortis haben heute ihr gemeinsames Stück “Pack” samt einem dazugehörigen Musikvideo vorgestellt. Optisch geht es in dem Video – für Bands mit Dudelsack doch eher untypisch – in den Wilden Westen.

“Pack” ist auf Tanzwuts kommendem Album “Die Tanzwut kehrt zurück” enthalten, das am 28. Mai erscheint. Eine Rezension des Albums findet ihr demnächst hier bei dark-festivals.de .


Video: youtube.com

Saltatio Mortis verschieben Winter-Tournee

Wann gehen wir wieder auf Konzerte so wie vor der Corona-Pandemie? Im Sommer wenn viele auch wieder in Urlaub fahren? Am Ende des Sommers wenn jeder womöglich ein Impfangebot erhalten hat? Saltatio Mortis sagen: Selbst im Winter geht noch nichts!

Die Mittelalter-Rock-Band hat ihre “Für Immer Frei”-Tour verschoben, die im November und Dezember hätte stattfinden sollen. In ihrer Stellungnahme heißt es: “Alle Beteiligten sind sich darin einig, dass eine Tour in der geplanten Form – trotz der jetzt hoffentlich anbrechenden Lockerungen – nicht möglich sein wird.”

In unserem Terminkalender ist ein Konzert von Saltatio Mortis damit die aktuell am weitesten in der Zukunft liegende Absage. Auch bei den Ersatzterminen gehen die Mittelalter-Rocker auf Nummer Sicher. Nachgeholt wird die Tournee nicht etwa nächstes Frühjahr, sondern von Oktober bis Dezember 2022.

saltatio-mortis-04-2019-02

Saltatio Mortis

Lasterbalk verlässt die Bühne

Lasterbalk der Lästerliche verlässt nach über 20 Jahren die Bühne von Saltatio Mortis. Aus privaten Gründen wird er nicht mehr das Schlagzeug der Mittelalter-Rock-Band spielen, sondern hinter die Kulissen ins Management wechseln. Nachfolger am Schlagzeug wird Jean Mechant.

Bekannt gab die Band die Neuigkeiten ganz coronakonform über ein Video auf YouTube und Facebook.


Video: youtube.com

15 Bands covern Saltatio Mortis

Die Mittelalter-Rock-Band Saltatio Mortis bringt im Oktober ihr neues Studioalbum “Für Immer Frei” heraus. Wer die Deluxe-Variante des Albums bestellt, erhält auch eine Bonus-CD, auf der 15 befreundete Bands jeweils ein Lied der Gruppe covern.

Nun haben Saltatio Mortis bekannt gegeben, welche Bands sich an der Cover-Aktion beteiligen. Mit dabei sind auch einige durchaus überraschende Namen, die kaum weiter vom Mittelalter-Rock entfernt sein könnten.

Mit Subway to Sally, Versengold und Schandmaul war ja fast zu rechnen. Dabei sind zum Beispiel aber auch die Glam-Metal-Band Kissin’ Dynamite, die Fun-Metal-Band J.B.O. und sogar Heavysaurus – die kindgerechte Heavy-Metal-Band im Dinosaurierkostüm. Könnte noch interessant werden.

saltatio-mortis-04-2019-07

Saltatio Mortis

Hexentanz Festival 2019 – Festivalbericht

Vom 26. bis zum 28. April fand in Losheim am See erneut das Hexentanz Festival statt. Die nunmehr 14. Auflage des Festivals bot ein gewohnt vielseitiges Lineup. Der Großteil der teilnehmenden Künstler stammte aus den Bereichen Gothic Rock, Folk- oder Mittelalter-Rock. Im Lineup fanden sich aber auch Metal, Elektronik und sogar ein waschechtes Musical.

An den ersten beiden der drei Festivaltage war ich mit vor Ort. Dieser Festivalbericht ist mein Rückblick auf das weithin bekannte Open Air, das für den Großteil seiner Besucher das erste Freiluft-Konzert des Jahres ist.

Link zur Fotogalerie

hexentanz-2019-06

Hexentanz Festival

Weiterlesen

Hexentanz Festival 2019

Losheim (Eventgelände), 26. und 27.04.2019
mit Saltatio Mortis, Der Fluch des Drachen (Corvus Corax), Tanzwut, Mono Inc., Van Canto, Hocico, Dornenreich, Ragnaröek, Lacrimas Profundere, The O’Reillys and the Paddyhats, Krankheit, Vlad In Tears, Lords Of Salem, Canterra

Link zum Festivalbericht

saltatio-mortis-04-2019-13

Hexentanz Festival

Mera Luna Festival 2018 – Festivalbericht

Es ist ein Sommer der Superlative wie wir ihn selten hatten. Großartiges Wetter soweit das Auge reicht. Im Gegensatz zum letzten Jahr, als vielen Besuchern des M’era Luna Festivals nachts im Zelt die Kälte in die Knochen kroch, brutzelte dieses Jahr durchgehend die Sonne. Die sonst so angenehm bleiche Haut vieler Gäste bekam dieses Mal einen roten Touch.

Das hielt die meisten Fans jedoch nicht ab, ausgelassen auf dem Flugplatz Drispenstedt in Hildesheim bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Am 11. und 12. August präsentierte sich das M’era Luna Festival auch in der 19. Auflage als schwarzes Märchenland.

Link zur Fotogalerie

mera luna 2018 46

M’era Luna 2018

Weiterlesen

Mera Luna Festival 2018

Hildesheim (Flugplatz Drispenstedt), 11. und 12.08.2018
mit Eisbrecher, London After Midnight, In Extremo, Saltatio Mortis, In Strict Confidence, Peter Heppner, Atari Teenage Riot, Lacrimas Profundere, Lord Of The Lost, The 69 Eyes, Welle:Erdball, Die Kammer, Frozen Plasma, Tanzwut, Heimataerde, Rabia Sorda, Eisfabrik, Merciful Nuns, Erdling u.a.

Link zum Festivalbericht

mera luna 2018 55

M’era Luna Festival