Kamelot am 02.10. in Mannheim

Im April dieses Jahres veröffentlichte die amerikanische Melodic/Progressive-Metal-Band Kamelot mit „The Shadow Theory“ ihr bereits zwölftes Studioalbum. Im September startet nun ihre große Europa-Tournee, bei der sie am 02. Oktober auch im MS Connexion Mannheim gastieren.

Kamelot – das heißt: Opulentes Metal-Theater mit kunstvollen orchestralen Passagen, harte Riffs kombiniert mit düsteren Texten eingefasst in einen dunkelschönes Gewand. Dazu kommt Tommy Kareviks Stimme, die einem oftmals Gänsehaut über den Rücken jagt. Mit ihrem neuen Album treten Kamelot eine Reise in den menschlichen Geist an und ergänzen dabei ihr Klangkonzept um Elemente aus dem Industrial Metal.

Mit auf der Tour dabei sind zwei weitere Größen des Symphonic Metal: Erst begrüßen Visions of Atlantis die Fans, im Anschluss geben dann Leaves‘ Eyes Gas bevor schlussendlich Kamelot die Bühne stürmen.

Einlass ist um 19 Uhr, Konzertbeginn um 20 Uhr. Karten und Informationen gibt es unter anderem beim Veranstalter (viersaitenagentur.de) oder auf der Internetseite des MS Connexion (msconnexion.com).

Video: youtube.com

Empyrium am 05.10. in Mannheim

Als Empyrium 2011 zum ersten Mal live auftraten, war das eine Sensation. Die stilübergreifende Band zwischen Metal, Klassik und Dark Folk war zuvor in den gut 15 Jahren seit ihrer Gründung ein reines Studioprojekt.

Seit ihrer Live-Premiere auf dem Wave Gotik Treffen 2011 spielte die Band um Markus Stock und Thomas Helm einzelne ausgewählte Konzerte. Zu diesen gehörten unter anderem ein Auftritt in der Berliner Passionskirche 2013 und ein Konzert im Rahmen des Prophecy Fests 2015. Im Live-Ensemble der Band fanden sich dabei so namhafte Musiker wie Konstanz von The Vision Bleak oder Evíga von Dornenreich.

In Kürze gehen Empyrium nun auf ihre erste Club-Tournee überhaupt. Auf dem Spielplan stehen dabei ausschließlich Frühwerke der Band, so auch das gesamte „Songs of Moors & Misty Fields“-Album von 1997. Einer dieser denkwürdigen Konzertabende findet am 5. Oktober im MS Connexion Mannheim statt.

Im Vorprogramm spielen die Pagan-Metal-Band Helrunar und die Dark-Metal-Band Sun Of The Sleepless. Letztere ist ein Nebenprojekt von Empyrium-Kopf Markus Stock, das mit „To The Elements“ (CD-Rezension) im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder eine CD veröffentlichte.

Einlass zum Konzert in Mannheim ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter msconnexion.com .

empyrium-11-2013-06

Empyrium

Exodus am 07.06. in Mannheim

Exodus werden neben Größen wie Metallica und Anthrax zurecht als Mitbegründer des Thrash Metal gefeiert. Die Band blickt auf eine nahezu 30-jährige, bewegte Geschichte zurück und hat bisher zehn Alben veröffentlicht. Das jüngste von ihnen, „Blood In, Blood Out“, ist 2014 erschienen.

Fans können die Altmeister des Thrash diesen Sommer auf einer ausgedehnten Europa-Tournee auch im MS Connexion Mannheim wieder live erleben. Am 07. Juni dürfen sich die Konzertbesucher dort auf einen brachial lauten, klassischen Metal-Abend mit aggressiven, schnellen Shreddings und feuernden Drums freuen.

Als Support waren Dust Bolt und Sensles angekündigt. Leider verstarb Sensles-Sänger Jürgen Hillenbrand überraschend am 13. Mai. Die Band sagte ihren Auftritt daraufhin ab. Als Ersatz wurden Warfield verpflichtet, sodass es am Donnerstagabend trotzdem eine dreifache Dosis Thrash Metal auf die Ohren gibt.

Einlass ist um 19:00 Uhr, Konzertbeginn im 20:00 Uhr. Karten und Informationen gibt es unter anderem beim Veranstalter (viersaitenagentur.de) oder auf der Internetseite des MS Connexion (msconnexion.com).


Video: youtube.com

Unzucht am 07.04. in Mannheim

Die deutsche Dark-Rock-Band Unzucht ist wieder unterwegs. Mit ihrer Todsünde Total Tour gastieren sie am 7. April auch im MS Connexion Complex in Mannheim.

Der Name der Tournee ist eine Anspielung auf ihr erstes Album „Todsünde 8“, das sie im Jahr 2012 herausbrachten. Damals spielten Unzucht ihrer Lieder als Vorband von Lord of the Lost und Mono Inc., eine eigene Headliner-Tour zu „Todsünde 8“ gab es aber nicht. Diese wird nun quasi nachgeholt.

Im Vorprogramm spielt die NDH-Band Schattenmann, die dabei ihr erstes Album präsentieren wird. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Tickets gibt es unter adticket.de.

Wer danach noch feiern will kann dies auf dem Super Schwarzen Mannheim tun. Allerdings ist dieses Mal der Eintritt nicht inklusive, da es sich bei dem Konzert um eine separate Veranstaltung handelt.

unzucht-07-2016-05

Unzucht