Ensiferum – Thalassic

Knapp drei Jahre nach “Two Paths” steht das nächste Album von Ensiferum in den Startlöchern. Es trägt den Titel “Thalassic” und ist ab dem 10. Juli erhältlich.

Was die finnische Folk-Metal-Band dieses Mal abliefert, erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

U.D.O. – We Are One

2015 spielten U.D.O., die Band des ehemaligen Accept-Sängers Udo Dirkschneider, ein ganz besonderes Konzert auf Wacken. Die Heavy-Metal-Band trat dort zusammen mit dem Musikkorps der Bundeswehr auf.

Fünf Jahre später haben U.D.O. und die Bundeswehr-Musiker ihre Zusammenarbeit erneuert. Dieses Mal geht es jedoch nicht um einen Auftritt, sondern um ein gemeinsames Studioalbum. Das trägt den Titel “We Are One” und erscheint am 17. Juli. Diese Rezension verrät euch mehr darüber.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Metal | Verschlagwortet mit

Naglfar – Cerecloth

Nagfars letztes Album “Téras” erschien 2012. Ganze acht Jahre sind ohne eine neue Veröffentlichung der Black-Metal-Band ins Land gegangen.

In Kürze hat die Wartezeit ein Ende: Das nunmehr siebente Studioalbum der Schweden heißt “Cerecloth” und erscheint am 8. Mai.

Weiterlesen

Perchta – Ufang

Mundart scheint unter den österreichischen Metal-Bands gerade schwer im Kommen zu sein. Erst im Februar machte die Black-Metal-Band Karg mit ihrem neuen Album auf sich aufmerksam, das komplett in österreichischem Dialekt gehalten war.

Nun folgen Perchta aus dem österreichischen Teil Tirols. Ihr Debütalbum “Ufång” setzt vollständig auf Mundart. Angekündigt wird es als Mischung aus atmosphärischem Black Metal und Tiroler Folklore. Erscheinungstermin ist der 10. April – unsere Rezension dazu gibt es schon jetzt!

Weiterlesen

XIV Dark Centuries – Waldvolk

Gut acht Jahre sind seit der Veröffentlichung des letzten Albums von XIV Dark Centuries vergangen. Was neues Material angeht, gehörte die Pagan-Metal-Band aus Thüringen noch die zu den schnellen Vertretern ihrer Zunft.

Die mehr als acht Jahre seit “Gizit Dar Faida” sind aber selbst für deren Verhältnisse lang. Am 28. Februar endet nun die Wartezeit, denn dann erscheint ihr neues Album “Waldvolk”. Was es damit auf sich hat, verrät unsere Rezension.

Weiterlesen

On Thorns I Lay – Threnos

On Thorns I Lay aus Griechenland spielen eine melodische Mischung aus Doom- und Death Metal. Die ganz große internationale Bekanntheit blieb der der Band bisher verwehrt, dennoch sind On Thorns I Lay seit weit über 20 Jahren aktiv.

Ihr kommendes Album “Threnos” wird ihr neuntes Studioalbum sein. Erscheinungstermin ist der 21. Februar. Diese Rezension wirft einen Blick darauf.

Weiterlesen

Karg – Traktat

Den österreichischen Musiker J.J. kennt man am ehesten als Sänger der Post-Black-Metal-Band Harakiri For The Sky. Mit Karg betreibt er schon seit längerer Zeit ein weiteres Black-Metal-Projekt.

Auch wenn es eine Live-Besetzung für Auftritte gibt, ist Karg praktisch seine Ein-Mann-Band. Ab 7. Februar erscheint Kargs neues Album “Traktat”. Mehr darüber erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Metal | Verschlagwortet mit

Ingrimm – Auf Gedeih und Verderb

Das fünfte Album der Mittelalter-Metal-Band Ingrimm lässt schon länger auf sich warten. Als 2015 die Maxi-Single “Ungeständig” erschien, war noch von einem Album-Release 2016 die Rede. Daraus wurde bekanntlich nichts.

Stattdessen gingen noch mehrere Jahre ohne eine neue Veröffentlichung der Regensburger ins Land. Jetzt ist es aber endlich soweit. Das neue Album von Ingrimm heißt “Auf Gedeih und Verderb” und erscheint am 10. Januar.

Weiterlesen

Ghosther – Through Fire

Ghosther aus Nordrhein-Westfalen positionieren sich musikalisch irgendwo zwischen Alternative Rock und Modern Metal. Mit “Through Fire” veröffentlichen die vier Musiker am 6. Dezember ihr Debütalbum.

Können Ghosther aus dem großen Newcomer-Feld ihres Genres hervorstechen? Das und mehr erfahrt ihr in der Rezension.

Weiterlesen