The Old Dead Tree – The End

Nie hätte ich gedacht, jemals wieder von The Old Dead Tree zu hören! Ihr letztes Album “The Water Fields” datiert auf das Jahr 2007. Im Zuge dessen entstand auch mein Interview mit Sänger Manuel Munoz, eines meiner ersten Interviews überhaupt. Irgendwann danach verschwand die französische Band einfach von der Bildfläche.

Ich kann gar nicht sagen, ob sich die Gruppe zwischen Progressive- und Gothic Metal je offiziell aufgelöst hat. Sie waren einfach weg. Kein neues Album, nichts. Nach sage und schreibe zwölf Jahren kehren The Old Dead Tree nun mit einer EP zurück.

“The End” erscheint am 6. Dezember und soll die letzte Veröffentlichung von The Old Dead Tree werden. Von einer neuen EP zu sprechen, wäre dabei aber falsch, denn “The End” hat eine ganz besondere und nicht minder tragische Entstehungsgeschichte.

Weiterlesen

The Old Dead Tree – The Water Fields

In diesem Monat wird mit “The Water Fields” das dritte Album der französischen Metal-Band The Old Dead Tree veröffentlicht. Sänger Manuel Munoz beschreibt die elf Stücke umfassende CD als Konzeptalbum über das Bedürfnis, sich vor der Realität zu verstecken und passiv zu bleiben wenn man auf glühenden Kohlen sitzt. Die “Water Fields” an sich als einen erdachten Platz, an dem man Schutz vor Schmerz und den Zweifeln des Alltags findet.

Ob das Konzept zu einem hörenswerten Ergebnis geführt hat, verrät die Rezension.

the_old_dead_tree_-_the_water_fields Weiterlesen