Rezensionsstatistik 2. Quartal 2017

Im 2. Quartal 2017 sind 18 CD-Rezensionen auf dark-festivals.de erschienen. Die Durchschnittswertung lag in diesem Zeitraum bei 7.42 Punkten.

Die höchste Wertung lag im Quartal bei 8,5 Punkten und wurde zwei Mal vergeben. Erzielt wurde die Punktzahl von der britischen Metalcore-Band While She Sleeps mit ihrem Album „You Are We“ (CD-Rezension) und der isländischen Rock-Band Sólstafir mit ihrem Album „Berdreyminn“ (CD-Rezension).

Rezensionsstatistik 1. Quartal 2017

Im 1. Quartal 2017 sind 24 CD-Rezensionen auf dark-festivals.de erschienen. Die Durchschnittswertung lag in diesem Zeitraum bei 7.31 Punkten.

Die höchste Wertung lag im Quartal bei 8,5 Punkten und wurde zwei Mal vergeben. Erzielt wurde die Punktzahl von der Post-Metal-Band Heretoir mit ihrem Album „The Circle“ (CD-Rezension) sowie von der Shoegaze-Band Last Leaf Down mit „Bright Wide Colder“ (CD-Rezension).

Rezensionsstatistik 2. Quartal 2016

Im 2. Quartal 2016 sind 14 CD-Rezensionen auf dark-festivals.de erschienen. Die Durchschnittswertung lag in diesem Zeitraum bei 7.32 Punkten.

Die höchste Wertung lag im Quartal bei 8.5 Punkten. Sie ging an die niederländische Metalcore- / Melodic-Death-Metal-Band For I Am King und ihr Debütalbum „Daemons“ (CD-Rezension).

for i am king - daemons

Daemons

Rezensionsstatistik 1. Quartal 2016

Im 1. Quartal 2016 sind bei dark-festivals.de 16 CD-Rezensionen erschienen. Die Durchschnittswertung lag in diesem Zeitraum bei 7.28 Punkten.

Die höchste Wertung im Quartal ging mit 8.5 Punkten an die Post-Rock-Band Fjørt für ihr Album „Kontakt“ (CD-Rezension). Hintergründe zum Album und der Band lest ihr auch in unserem Interview mit Fjørt.

fjort - kontakt

Kontakt

Rezensionsstatistik 4. Quartal 2015

Da bis zum Monatsende keine weiteren CD-Rezensionen auf dark-festivals.de erscheinen werden, können wir heute bereits unsere Quartalsstatistik vorstellen.

Im 4. Quartal 2015 sind 13 CD-Rezensionen bei dark-festivals.de erschienen. Die Durchschnittswertung lag in diesem Zeitraum bei 7.58 Punkten.

Die mit 8.5 Punkten höchste Wertung des Quartals wurde gleich zwei Mal vergeben: An die deutsche Modern-Metal-Band All Will Know für „Deeper Into Time“ (CD-Rezension) und an die schwedische Viking-Metal-Band Månegarm für ihr selbstbetiteltes Album „Månegarm“ (CD-Rezension).

all will know - deeper into time

Deeper Into Time

manegarm - manegarm

Månegarm

Rezensionsstatistik 3. Quartal 2015

Das 3. Quartal 2015 war bei uns vor allem von diversen Festivals geprägt. Daher sind in den vergangenen drei Monaten vergleichsweise wenige – nämlich zwölf – CD-Rezensionen erschienen. Die Durchschnittswertung lag in diesem Zeitraum bei 7.67 Punkten.

Mit 9 Punkten ging die höchste Wertung im Quartal an die Power-Metal-Band Powerwolf für ihr Album „Blessed & Possessed“ (CD-Rezension).

powerwolf - blessed possessed

Blessed & Possessed