Crossfaith am 26.02. in Wiesbaden

Was war das für ein Abend! Schweiß tropfte von der Decke, die Fans drehten völlig durch und im ausverkauften Saal herrschte tropisches Klima. So ging es zu als die japanische Metalcore-Band Crossfaith im August letzten Jahres den Frankfurter Bett-Club im Sturm eroberte. Metalcore-Fans jeden Alters und gefühlt die gesamte japanische Diaspora der weiteren Umgebung brachten die Wände zum Wackeln.

Schade nur, dass man eine so spezielle Band aus dem fernen Japan hierzulande nur sehr selten sieht. Niemanden hätte es gewundert, wenn bis zum nächsten Crossfaith-Konzert in erreichbarer Nähe Jahre vergangen wären. Doch zur großen Freude der Fans kehren Crossfaith schon im Februar wieder nach Hessen zurück. Am 26. Februar spielt die energiegeladene Gruppe im Schlachthof Wiesbaden auf.

Zu ihrer Mischung aus Metalcore und Electro-Beats werden auch dort wieder die Zeichen auf Eskalation stehen. Fans können sich auf eine mitreißende Show von Crossfaith freuen, die in ihrem Heimatland längst zu den Aushängeschildern des Gernes zählen. Im Vorprogramm spielen Ocean Grove und Black Futures. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter schlachthof-wiesbaden.de .

crossfaith-08-2019-09

Crossfaith

Erstes Video von Not My God

Tim Skold (ehemals Marilyn Manson und KMFDM) und Nero Bellum (Psyclon Nine) haben sich zum Electro-Duo Not My God zusammengetan. Nun haben die beiden ihre erste Single “Fiction” vorgestellt und ein Musikvideo dazu veröffentlicht.

Das Debütalbum “Not My God” erscheint am 14. Februar.


Video: youtube.com

1349 mit neuem Video

Die norwegische Black-Metal-Band 1349 hat ein Musikvideo zu “Through Eyes of Stone” veröffentlicht. Der Titel stammt von ihrem aktuellen Album “The Infernal Pathway”, das im Oktober erschienen ist.


Video: youtube.com

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit

E-Tropolis Festival am 14.03. in Oberhausen

Auch 2020 heißt es in Oberhausen wieder: “Bässer, Härter, Lauter”. So lautet das Motto des E-Tropolis Festivals, das am 14. März erneut die Besucher der Turbinenhalle mit zahlreichen Bands aus der Elektro-Szene begeistern wird.

Auf zwei Bühnen werden dieses Jahr unter anderem Eisfabrik, Hocico, Covenant und Front 242 ihre Fans zum Beben bringen. Das komplette, wie gewohnt hochkarätige Lineup findet ihr unter etropolis-festival.de/bands (Externer Link).

Wem das an geballter elektronischer Musik noch nicht reicht, kann schon am 13. März die Pre-Party in der Turbinenhalle 2 besuchen. Direkt nach dem Konzert findet außerdem eine Aftershow-Party statt. Die DJs hierfür werden noch bekannt gegeben.

Rund um die Veranstaltung wird es auch wieder eine Händlermeile, einen Chill-Out-Bereich und ein breites Spektrum an Speiseangeboten geben.

Eintrittskarten, die genauen Spielzeiten und alle weiteren Informationen rund um das Festival findet ihr unter etropolis-festival.de. Wer sich noch einmal die Fotos von 2019 anschauen möchte wird hier fündig.

front-242-03-2017-08

Front 242 auf dem E-Tropolis Festival 2017

Neues Video von Mono Inc.

Mit “Warriors” hat die deutsche Gothic-Rock-Band Mono Inc. erneut ein Stück aus ihrem kommenden Album “The Book Of Fire” als Musikvideo ausgekoppelt.

“The Book Of Fire” ist ab dem 24. Januar erhältlich.


Video: youtube.com

Karg mit Musikvideo

Die österreichische Black-Metal-Band Karg hat ein Musikvideo zu “Tod, Wo Bleibt Dein Frieden?” veröffentlicht. Das Stück ist Teil von Kargs kommendem Album “Traktat”, das am 7. Februar erscheint.

Eine Rezension zu “Traktat” findet ihr demnächst hier bei dark-festivals.de .


Video: youtube.com

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit

Samsas Traum am 14.02. in Kaiserslautern

Samsas Traum sind wie eine Wundertüte: Man weiß nie was man bekommt. Wie oft die Band um Alexander Kaschte bereits mit den Erwartungen gebrochen und sich neu erfunden hat, kann man kaum wirklich aufzählen. Samsas Traum machten Electro Rock, Dark/Black Metal, gelegentlich auch alles zusammen.

Mal wurden Samsas Traum zum reinen Studioprojekt erklärt, dann traten sie doch wieder auf. Mal nahm die Band ein Akustikalbum auf, mal Beiträge zum Soundtrack einer Horrorfilm-Reihe und mal drehte ihre Musik völlig ins Absurde. 2015 folgte dann ihr ernstes Konzeptalbum über das Euthanasie-Programm zur Zeit des Nationalsozialismus.

Seit über 20 Jahren polarisiert die Band stark und wurde nie jemals berechenbar. Ihre anstehende Tournee steht unter dem Motto “Phanasai, lieb Phantasai” und legt den Schwerpunkt auf alte Lieder, die noch nie live aufgeführt wurden. Man darf abermals gespannt sein!

Am 14. Februar macht die Tour Halt in der Kammgarn Kaiserslautern. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Wer dem mal wieder unkonventionellen Programmkonzept beiwohnen möchte, findet Eintrittskarten und weitere Informationen unter kammgarn.de .

samsas-traum-07-2019-07

Samsas Traum

Hexentanz Festival vom 30.04. bis zum 02.05. in Losheim

Saarland, drei Tage Open Air, rund 20 Bands von Gothic Rock bis Folk und Mittelalter. Klingelt da was? Klar, es geht natürlich um das Hexentanz Festival in Losheim am See! Dieses Jahr feiert das Festival, das traditionell zu den frühesten Open-Air-Veranstaltungen im Jahr gehört, seinen 15. Geburtstag. Vom 30. April bis zum 2. Mai findet das Hexentanz Festival wie gewohnt auf dem Eventgelände am Losheimer Stausee statt.

Mit Schandmaul, Eisbrecher und Subway to Sally wurde ein altbekanntes Headliner-Trio verpflichtet. Jede der drei Bands ist langjährigen Festivalbesuchern gut bekannt und schon mehrfach beim Hexentanz Festival aufgetreten. Auch bei den Bands der “zweiten Reihe” setzt das Festival zum 15-jährigen Jubiläum auf bekannte Gesichter. So finden sich im Lineup Hexentanz-Veteranen wie Feuerschwanz, Letzte Instanz oder Diary of Dreams.

Darüber hinaus gibt es wieder die volle Breitseite NDH- und Dark Rock (Stahlmann, The Fright, Erdling, Ost+Front) und nicht weniger Bands aus dem Bereich Folk- und Mittelalter-Rock (Krayenzeit, Mr. Irish Bastard, Ingrimm, Ignis Fatuu). Das Hexentanz wäre aber nicht das Hexentanz, wenn nicht auch ein, zwei Bands aus ganz anderen Genres das Programm auflockern.

Dieses Jahr sorgen zum Beispiel Snow White Blood für einen Schuss Symphonic Metal. Wieder ist also für jeden etwas dabei, wenn am Losheimer See das bekannteste Szene-Event des Saarlands über die Bühne geht. Eintrittskarten, weitere Informationen sowie das gesamte Lineup findet ihr unter hexentanz-festival.de . Die Spielreihenfolge steht noch aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

eisbrecher-08-2018-02

Wieder mit dabei: Eisbrecher