Hexentanz Festival zieht um

Das Hexentanz Festival kehrt nicht an den Losheimer Stausee zurück. Wie heute bekannt gegeben wurde, hat das Festival im Eventwerk Saar in Großrosseln (bei Saarbrücken) eine neue Heimat gefunden. Dem Vernehmen nach soll es sich dort etablieren, ein Rückumzug nach Losheim ist nicht geplant.

Das Hexentanz Festival ist das bekannteste Open Air für Metal, Folk Rock, Gothic und verwandte Genres im Saarland. Seit 2013 hatte es am Stausee in Losheim stattgefunden, zuvor am Bostalsee.

hexentanz festival 2018 06

Hexentanz Festival

Reiter: Tour abgesagt, Einzelshows in Planung

Die Apokalyptischen Reiter reihen sich in die Riege der Bands ein, die aktuell ihre Herbst-Tournee absagen. Als Grund nennt die deutsche Metal-Band die aktuelle Gemengelage aus Krise und den verbliebenen Unsicherheiten der Corona-Pandemie.

Der Vorverkauf war offensichtlich nicht zufriedenstellend. So äußern die Reiter Verständnis dafür, dass man derzeit “mit Sorge in den Briefkasten in Erwartung der nächsten Strom-und Gasrechnung” schaue. Außerdem drohe ab Oktober eine neue Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen und viele Fans trauten “sich eh gar nicht mit Menschenmassen in Innenräume”.

Die Voraussetzungen für eine langfristig geplante Tournee seien damit nicht mehr gegeben. Doch die Band zeigt auch einen Lösungsweg auf: Anstatt der Tour werde es im Herbst und Winter einige Einzelshows geben. Die Konzerte sollen relativ spontan angekündigt werden, die Rede ist von einem Vorlauf von ein bis zwei Monaten. Der kurze Vorlauf soll es der Band ermöglichen, auf aktuelle Entwicklungen bezüglich der Corona-Einschränkungen zu reagieren.

die-apok-reiter-12-2018-10

Die Apokalyptischen Reiter

Rome am 08.10. in Frankfurt

Die Auftritte von Jérôme Reuter, besser bekannt als Rome, im Nachtleben Frankfurt sind fast schon eine Tradition. Bei Konzertreisen durch Deutschland kehrt der luxemburgische Dark-Folk-Musiker regelmäßig in den Musikclub in der Frankfurter Innenstadt zurück.

Mal in kleiner Besetzung und mal mit ganzer Band hat Rome dort immer wieder seinen melancholisch-ästhetischen Sound präsentiert. Doch wie so viele Traditionen wurde auch diese jäh durch die Pandemie unterbrochen. So fand Romes letztes Nachtleben-Konzert 2019 statt und der ausstehende Auftritt wurde bereits zwei Mal verschoben.

Nach dieser langen Durststrecke ist es nun endlich soweit: Am 8. Oktober holt Rome seinen schon seit 2020 geplanten Auftritt nach. Zum damals aktuellen Album “The Lone Furrow” hat sich längst der Nachfolger “Parlez-vous Hate?” gesellt, es gibt also mehr als genug Programm.

Einlass ist bereits um 18:30 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr. Eintrittskarten und weitere Informationen findet ihr unter batschkapp.tickets.de .

rome 03-2019 12

Rome

Neues Video von Skyforger

Die lettische Folk-Metal-Band Skyforger hat ein Musikvideo zu ihrer Interpretation von “Lec, eglīte” vorgestellt. Das Stück wurde zusammen mit der lettischen Folklore-Gruppe Skandinieki umgesetzt.

“Lec, eglīte” (“Spring, Tannenbaum”) ist ein historisches Lied aus Lettland und dort unter anderem Bestandteil traditioneller Hochzeitszeremonien.


Video: youtube.com

Xandria mit neuem Video

Die deutsche Symphonic-Metal-Band Xandria hat ein Musikvideo zu ihrer neuen Single “You Will Never Be Our God” veröffentlicht. Thematisch geht die Gruppe damit in eine neue, deutlich ernstere Richtung. Der Song handelt “von der Gefahr, in der sich die offene, pluralistische und demokratische Gesellschaft befindet”, so die Erläuterung der Band.

Als Gastsänger wirkt Ralf Scheepers von Primal Fear an dem Stück mit. Doch auch die Dame am Mikrofon dürfte noch nicht allen vertraut sein, denn Xandria haben (mal wieder) eine neue Sängerin. Sie heißt Ambre Vourvahis und ist seit diesem Jahr Teil der Band.


Video: youtube.com

Neues Video von Hexed

Die schwedische Symphonic-Metal-Band Hexed hat ein Musikvideo zu “Stigma Diaboli” veröffentlicht. Es handelt sich um die dritte Single-Auskopplung aus ihrem kommenden Album “Pagans Rising”, das am 30. September erscheint.


Video: youtube.com

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit

Hämatom verschieben Tour und Album

Die deutsche Metal- und Rock-Band Hämatom verschiebt ihre anstehende Herbst-Tournee. Schuld ist jedoch weder das Coronavirus noch ein schlecht laufender Vorverkauf, sondern die Gesundheit. Sänger Nord erhole sich nur sehr langsam von einer Ohr-OP und habe anhaltende Probleme mit seinem Gehör.

Schon die zurückliegenden Shows auf dem Wacken Open Air und dem Summer Breeze Festival seien entgegen ärztlichen Rats erfolgt. Die anstehende Herbst-Tournee wird daher auf April und Mai 2023 verschoben. Ebenfalls verschoben wird das kommende Album “Lang lebe der Hass”. Es hätte eigentlich noch im September erscheinen sollen, kommt nun aber erst am 4. November.

haematom-08-2022-07

Hämatom

Erste eigene Tour: Rroyce sagen ab

Die deutsche Electro-Band Rroyce hat ihre kommende Herbst-Tournee abgesagt. Diese hätte ihre erste eigene Headliner-Tour werden sollen. Aufgrund eines zu geringen Vorverkaufs wird daraus nun erstmal nichts.

Die Zurückhaltung der Fans beim Kauf von Eintrittskarten führen Rroyce auf die noch unsicheren Pandemiebedingungen im Herbst zurück. Auch der Krieg in der Ukraine und die daraus entstandene Energiekrise hätten zur Unsicherheit beigetragen.

Rroyce wollen sich nun auf die verbliebenen Festivalauftritte konzentrieren und auf ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum im nächsten Jahr.

rroyce-07-2022-06

Rroyce

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit