Mera Luna Festival 2019 – Festivalbericht

20 Jahre M’era Luna – 2019 feierte eines der weltweit größten Festivals der Schwarzen Szene Geburtstag und lud zum fulminanten Familientreffen der besonderen Art. Am 10. und 11. August war es soweit. Mit 40 Bands auf zwei Bühnen, aufwändigem Rahmenprogramm, dem großen Shoppingangebot und Mittelaltermarkt hatten die Veranstalter allerlei für die Besucher aufgefahren, die auch in Scharen kamen.

Bereits das siebte Jahr in Folge was das M’era Luna ausverkauft und so wurde der Flughafen Drispenstedt in Hildesheim wieder von den Schwarzen Massen geflutet. Wie unser Eindruck vom Festival war, könnt ihr in diesem Bericht lesen.

Fotolinks: Teil 1 (Samstag) / Teil 2 (Sonntag)

mera-luna 2019-teil-1-12

M’era Luna 2019

Weiterlesen

Mera Luna Festival 2019 – Teil 2

Hildesheim (Flugplatz Drispenstedt), 11.08.2019
mit VNV Nation, Subway to Sally, Combichrist, Diary of Dreams, Joachim Witt, De/Vision, Versengold, Faelder, Heldmaschine, Fear Of Domination, Formalin, Scarlet Dorn

Link zur Fotogalerie Teil 1
Link zum Festivalbericht

mera-luna-2019-teil-2-21

M’era Luna Festival

Wacken Open Air 2019 – Festivalbericht

1989 – rund 800 Gleichgesinnte treffen sich in einer Kiesgrube zum ersten Wacken Open Air. 2019 ist das Festival längst eines der größten und bekanntesten Metal-Festivals überhaupt und feiert seinen 30. Geburtstag mit zehntausenden Fans aus aller Welt.

Das hätte sich damals in dem kleinen Örtchen Wacken in Schleswig-Holstein wohl keiner träumen lassen. Die Jubiläumsausgabe des Festivals ging vom 31. Juli bis zum 3. August über die zahlreichen Bühnen. Wie die Jubiläumsparty gefeiert wurde, erfahrt ihr in unserem Bericht.

Fotolinks: Teil 1 (Mittwoch) / Teil 2 (Donnerstag) / Teil 3 (Freitag) / Teil 4 (Samstag)

wacken 2019-teil-1-06

Wacken Open Air 2019

Weiterlesen

Wacken Open Air 2019 – Teil 1

Wacken, 31.07.2019
mit The Sisters of Mercy, Joachim Witt, The Sweet, Axxis, The Sinderellas, Cesair, Burning Witches

Fotos von Natalie Laube und Sven Bähr

Links zur Fotogalerie Teil 2, Teil 3, Teil 4
Link zum Festivalbericht

wacken-2019-teil-1-24

Wacken Open Air

Joachim Witt – Rübezahl

Joachim Witt war in den 80ern der „Goldene Reiter“ der Neuen Deutschen Welle. Um die Jahrtausendwende machte er dann als Rockmusiker der so genannten Neuen Deutschen Härte auf sich aufmerksam.

Noch später wechselte Witt, mittlerweile in der Schwarzen Szene bekannt, zum Electro Pop. Inzwischen sind die Gitarren in die Musik von Witt zurückgekehrt. Davon überzeugen kann man sich auf seinem neuen Album „Rübezahl“, das am 23. März erscheint.

Wie es sich anhört erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Amphi Festival 2016 – Teil 2

Köln (Tanzbrunnen), 24.07.2016
mit Joachim Witt, Editors*, Project Pitchfork, Moonspell, Covenant, L’Âme Immortelle, Coppelius, Spiritual Front*, Suicide Commando, Ost+Front, Solar Fake, The Beauty of Gemina, Unzucht, Mantus, Tüsn*, Beyond Obsession, Xotox u.a.

*Fotos: Daria Tessa

Link zur Fotogalerie Teil 1

amphi-2016-teil-2-19

Amphi Festival

Castle Rock Festival 2015 – Festivalbericht

Am 3. und 4. Juli fand auf Schloss Broich in Mülheim an der Ruhr bereits zum 16. Mal das Castle Rock Festival statt. 16 Mal Castle Rock Festival – das ist auch ein reichhaltiger Fundus an allerlei möglichen und unmöglichen Geschichten. Trotz der zahlreichen Auflagen der Veranstaltung hat das diesjährige Castle Rock einen denkwürdigen Platz in der Festival-Historie schon jetzt sicher.

So wird man nicht nur wegen der elf abwechslungsreichen Bands an diese zwei Tage in Mülheim zurückdenken, sondern auch wegen der besonderen klimatischen Verhältnisse. Das Festival fand dieses Mal nämlich inmitten einer ausgewachsenen Hitzewelle bei teils mehr als 35 °C statt. Einen Rückblick auf die beiden Festivaltage enthält dieser Bericht.

Link zu den Fotos

castle-rock-2015-02

Kleine Abkühlung gefällig?

Weiterlesen