Wacken Open Air 2019 – Festivalbericht

1989 – rund 800 Gleichgesinnte treffen sich in einer Kiesgrube zum ersten Wacken Open Air. 2019 ist das Festival längst eines der größten und bekanntesten Metal-Festivals überhaupt und feiert seinen 30. Geburtstag mit zehntausenden Fans aus aller Welt.

Das hätte sich damals in dem kleinen Örtchen Wacken in Schleswig-Holstein wohl keiner träumen lassen. Die Jubiläumsausgabe des Festivals ging vom 31. Juli bis zum 3. August über die zahlreichen Bühnen. Wie die Jubiläumsparty gefeiert wurde, erfahrt ihr in unserem Bericht.

Fotolinks: Teil 1 (Mittwoch) / Teil 2 (Donnerstag) / Teil 3 (Freitag) / Teil 4 (Samstag)

wacken 2019-teil-1-06

Wacken Open Air 2019

Weiterlesen

Wacken Open Air 2019 – Teil 4

Wacken, 03.08.2019
mit Parkway Drive, Saxon, Eisbrecher, Rage, Powerwolf, Bullet For My Valentine, Deathstars, Uriah Heep, Battle Beast, Delain, Kvelertak, Die Kassierer, Emil Bulls, Lionheart, Subway to Sally, Nachtblut, Septicflesh, Aborym, Saor, Tesseract, The Vintage Caravan, Dream Spirit, The Lazys, Suidakra, Operus

Fotos von Natalie Laube und Sven Bähr

Links zur Fotogalerie Teil 1, Teil 2, Teil 3
Link zum Festivalbericht

wacken-2019-teil-4-03

Wacken Open Air

Battle Beast am 23.08. in Mannheim

Finnischen Heavy Metal vom Feinsten gibt es am 23. August im MS Connexion in Mannheim. Dort tritt die 2008 gegründete Band Battle Beast auf, die ihre erste Headliner-Tour vom Frühjahr um zusätzliche Termine erweitert hat.

Neben den breit angelegten Gitarrenparts und einer schwungvollen Gangart sorgt vor allem die charakteristische Stimme von Frontsängerin Noora Louhimo dafür, dass die Songs sofort ins Ohr gehen und die Konzertbesucher mitreißen. Eingängige Texte laden zum Mitsingen ein, sodass am Konzertende die Stimmen einiger Fans ähnlicher der der Frontsängerin klingen dürften.

Für Support ist gleich doppelt gesorgt. Mit dabei sind Hopscotch, die Dirty-Rocker aus Darmstadt, sowie die Hard-Rock- / Metal-Band SpiteFuel.

Einlass ist um 19 Uhr, Konzertbeginn um 20 Uhr. Weitere Informationen gibt es natürlich unter helter-skelter.de .


Video: youtube.com