Hexentanz Festival fällt erneut aus

Vom 29. April bis zum 1. Mai hätte in Losheim am See wieder das Hexentanz Festival stattfinden sollen. Nach zwei Jahren Pandemie-Pause wäre es das erste Hexentanz seit 2019 geworden. Aus den zwei Jahren Pandemie-Pause sind nun aber drei geworden.

“Aufgrund der momentan unsicheren Lage” könne die Veranstaltung nicht wie geplant durchgeführt werden. Das Festival ist daher um ein weiteres Jahr verschoben worden und soll nun vom 28. bis zum 30. April 2023 an gewohnter Stelle stattfinden. Veranstalter Frank Schulz hofft dann auf eine Durchführung “ohne Abstand, Distanz und Einschränkungen”.

Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für das nächste Jahr. Aktuell haben bereits 14 Bands des geplanten Lineups ihre Teilnahme für 2023 zugesagt.

hexentanz-2019-06

Hexentanz Festival

Hexentanz Festival vom 29.04. bis zum 01.05. in Losheim

Das Hexentanz Festival in Losheim am See fand zuletzt im Jahr 2019 statt. Die 2020er-Ausgabe des Open Airs wurde dann aus hinreichend bekannten Gründen verschoben: Erst auf September, dann auf 2021, dann auf 2022. So geht es nun vom 29. April bis zum 1. Mai am Losheimer Stausee über die Bühne.

Ob es dieses Mal denn wirklich klappt, kann einem natürlich niemand in die Hand versprechen. Allen Unkenrufen zum Trotz ist es aber möglich – auch letzten Sommer wurden, als die Lage sich entspannt hatte, einige Festivals wieder fast unter Normalbedingungen durchgeführt (siehe Festivalberichte).

Jedenfalls hat das Hexentanz Festival praktisch sein komplettes Lineup von 2020 auch durch drei Verschiebungen hindurch erhalten. So ist auch das Headliner-Trio Schandmaul, Eisbrecher und Subway to Sally unverändert. Das übrige Lineup ist bunt wie immer: Von NDH- und Dark Rock über Metal, Mittelalter-Rock bis hin zu einer Prise Elektronik ist alles vertreten.

Wie immer ist das Hexentanz Festival  damit stilistisch sehr breit aufgestellt – eines der traditionell frühesten Open Airs im Jahr ist es sowieso. Alle Informationen, Eintrittskarten und das gesamte Lineup findet ihr unter hexentanz-festival.de .

Update 28.03.: Das Festival wird ins nächste Jahr verschoben!

hexentanz festival 2018 04

Hexentanz Festival

Hexentanz Festival verschiebt auf 2022

Seit Mitte Februar rollt die Absagewelle der diesjährigen Open-Air-Festivals. Viele davon fallen nach 2020 nun schon zum zweiten Mal aus. Aufgrund der noch immer anhaltenden Pandemielage war absehbar, dass auch das diesjährige Hexentanz Festival betroffen sein würde. Das Festival, traditionell eines der frühesten Open Airs im Jahr, hätte vom 30. April bis zum 2. Mai in Losheim am See stattfinden sollen.

Veranstalter Frank Schulz teilte heute das Unvermeidliche mit: Das Festival muss erneut verschoben werden. Nach zwei Jahren Pause soll das Hexentanz Festival nun vom 29. April bis zum 1. Mai 2022 über die Bühne gehen. Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, fast alle Bands des Lineups haben bereits ihre Teilnahme für den Ersatztermin zugesagt.

Im letzten Jahr war das Hexentanz Festival zunächst auf September verschoben worden. Der Termin konnte damals nicht gehalten werden. Mit der Verschiebung um ein ganzes Jahr haben sich Schulz und sein Team dieses Mal anders entschieden. Sollte sich die Coronalage bis September bessern, wollen die Organisatoren jedoch eine neue, der aktuellen Lage angepasste Veranstaltung in Losheim durchführen.

hexentanz festival 2018 06

Hexentanz Festival

Hexentanz Festival erneut verschoben

Das Hexentanz Festival in Losheim am See ist traditionell eines der ersten Open Airs im Jahr. Im Corona-Jahr 2020 war es daher auch mit das erste, das verschoben werden musste. Ende März schien der Ersatztermin im September noch weit weg, reicht aufgrund der Verlängerung des Verbots von Großveranstaltungen nun aber nicht aus.

Heute wurde offiziell bekannt gegeben, dass das Festival daher erneut verschoben wird. Es soll nun vom 30. April bis zum 2. Mai 2021 stattfinden – also in dem Zeitraum, in dem ohnehin die nächste reguläre Auflage über die Bühne gegangen wäre.

Das Lineup soll so weit wie möglich beibehalten werden. Die Headliner Subway to Sally und Eisbrecher haben bereits zugesagt. Welche anderen der für 2020 geplanten Bands den Ersatztermin wahrnehmen, soll fortlaufend bekannt gegeben werden.

hexentanz-2019-06

Hexentanz Festival

Hexentanz Festival verschoben

Jetzt ist es offiziell: Das Hexentanz Festival in Losheim am See wird nicht wie geplant vom 30. April bis zum 2. Mai stattfinden. Die coronabedingten Ausgangsbeschränkungen und die Veranstaltungsverbote im Saarland gelten aktuell zwar nicht bis zu diesem Zeitpunkt. Eine Verlängerung der Maßnahmen scheint aber nicht ausgeschlossen.

Das größte Szene-Open-Air des Saarlandes wird nun vom 4. bis zum 6. September stattfinden. Das für den ursprünglichen Termin geplante Lineup wird dabei nahezu vollständig beibehalten. 19 der 21 Bands haben bereits für den Ersatztermin zugesagt. Lediglich mit Harpyie und Ignis Fatuu besteht derzeit noch keine Einigung.

Es ist wahrscheinlich, dass weitere Großveranstaltungen dem Beispiel des Hexentanz Festivals folgen. Die Gefahr, ein Festival bei Verlängerung der öffentlichen Schutzmaßnahmen doch noch absagen zu müssen, besteht fort. Im Vergleich dazu dürften die Auswirkungen einer rechtzeitigen Verschiebung aus Sicht vieler Veranstalter das kleinere Übel sein.

hexentanz festival 2018 06

Hexentanz Festival

Immer mehr Absagen bundesweit

Nachdem gestern vor allem Bayern und Nordrhein-Westfalen Veranstaltungen untersagt haben, folgen nun immer mehr Bundesländer mit Maßnahmen aufgrund der Coronavirus-Epidemie. Die Vorgehensweise ist dabei weiterhin uneinheitlich.

In Hessen raten zuständige Stellen nun ebenfalls zur Absage von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern. Eine entsprechende Anordnung der Landesregierung gibt es bisher jedoch nicht. Der Schlachthof in Wiesbaden limitiert vorsorglich seine Vorverkaufskontingente, um die Konzerte unter dieser Besucherschwelle zu halten. Den gleichen Weg geht das Heidelberg Deathfest in Baden-Württemberg.

In Rheinland-Pfalz gibt es ebenfalls keine Verordnung auf Landesebene. Die Landesregierung hat hier jedoch empfohlen, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 1.000 Besuchern bis Ende April nicht stattfinden zu lassen. In Andernach strich die Stadtverwaltung inzwischen sogar alle städtischen Kulturveranstaltungen in geschlossenen Räumen – ungeachtet ihrer Größe. So wurde das für diesen Samstag geplante Konzert von Subway to Sally auf den 20. November verschoben.

Wie bereits gestern angekündigt hat das Saarland heute Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Gästen per Verfügung untersagt. Die Garage Saarbrücken sagte in Folge dessen unter anderem die Konzerte von The Sisters of Mercy (21.3.), Mono Inc. (29.3.) und Kreator (18.4.) ab. Nach Ersatzterminen wird gesucht. Da die Verfügung des Saarlandes kein Enddatum trägt, ist die Durchführung des Hexentanz Festivals in Losheim derzeit noch unsicher.

callejon-12-2019-10

Garage Saarbrücken

Hexentanz Festival vom 30.04. bis zum 02.05. in Losheim

Saarland, drei Tage Open Air, rund 20 Bands von Gothic Rock bis Folk und Mittelalter. Klingelt da was? Klar, es geht natürlich um das Hexentanz Festival in Losheim am See! Dieses Jahr feiert das Festival, das traditionell zu den frühesten Open-Air-Veranstaltungen im Jahr gehört, seinen 15. Geburtstag. Vom 30. April bis zum 2. Mai findet das Hexentanz Festival wie gewohnt auf dem Eventgelände am Losheimer Stausee statt.

Mit Schandmaul, Eisbrecher und Subway to Sally wurde ein altbekanntes Headliner-Trio verpflichtet. Jede der drei Bands ist langjährigen Festivalbesuchern gut bekannt und schon mehrfach beim Hexentanz Festival aufgetreten. Auch bei den Bands der “zweiten Reihe” setzt das Festival zum 15-jährigen Jubiläum auf bekannte Gesichter. So finden sich im Lineup Hexentanz-Veteranen wie Feuerschwanz, Letzte Instanz oder Diary of Dreams.

Darüber hinaus gibt es wieder die volle Breitseite NDH- und Dark Rock (Stahlmann, The Fright, Erdling, Ost+Front) und nicht weniger Bands aus dem Bereich Folk- und Mittelalter-Rock (Krayenzeit, Mr. Irish Bastard, Ingrimm, Ignis Fatuu). Das Hexentanz wäre aber nicht das Hexentanz, wenn nicht auch ein, zwei Bands aus ganz anderen Genres das Programm auflockern.

Dieses Jahr sorgen zum Beispiel Snow White Blood für einen Schuss Symphonic Metal. Wieder ist also für jeden etwas dabei, wenn am Losheimer See das bekannteste Szene-Event des Saarlands über die Bühne geht. Eintrittskarten, weitere Informationen sowie das gesamte Lineup findet ihr unter hexentanz-festival.de . Die Spielreihenfolge steht noch aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Update 26.03.: Das Festival wurde auf September verschoben, siehe dazu hier.

eisbrecher-08-2018-02

Wieder mit dabei: Eisbrecher

Hexentanz Festival: Lineup für 2020 komplett

Heute wurde das Lineup für die nächste Auflage des Hexentanz Festivals vervollständigt, die vom 30.04. bis zum 20.05.2020 am Losheimer Stausee stattfindet. Frisch bestätigt wurde dabei auch die Mittelalter-Rock-Band Schandmaul als dritter Headliner neben Eisbrecher und Subway to Sally.

Die Auftritte von Schandmaul haben auf dem größten saarländischen Szene-Festival Tradition. Schon 2015 und 2018 war die Band als einer von drei Headlinern zu sehen. Ihr Auftritt im kommenden Jahr wird also Schandmauls dritte Headliner-Show auf dem Hexentanz Festival innerhalb von sechs Jahren.

Auch sonst finden sich im Lineup einige alte Bekannte wie Ingrimm, Diary of Dreams, Letzte Instanz oder Feuerschwanz. Natürlich ist auch manche Band dabei, die bisher noch nicht in Losheim zu sehen war. Das komplette, derzeit noch nicht der Spielfolge entsprechende Lineup findet ihr auf hexentanz-festival.de .

schandmaul-06-2019-04

Schandmaul kehren zum Hexentanz zurück

Hexentanz Festival 2019 – Festivalbericht

Vom 26. bis zum 28. April fand in Losheim am See erneut das Hexentanz Festival statt. Die nunmehr 14. Auflage des Festivals bot ein gewohnt vielseitiges Lineup. Der Großteil der teilnehmenden Künstler stammte aus den Bereichen Gothic Rock, Folk- oder Mittelalter-Rock. Im Lineup fanden sich aber auch Metal, Elektronik und sogar ein waschechtes Musical.

An den ersten beiden der drei Festivaltage war ich mit vor Ort. Dieser Festivalbericht ist mein Rückblick auf das weithin bekannte Open Air, das für den Großteil seiner Besucher das erste Freiluft-Konzert des Jahres ist.

Link zur Fotogalerie

hexentanz-2019-06

Hexentanz Festival

Weiterlesen

Hexentanz Festival 2019

Losheim (Eventgelände), 26. und 27.04.2019
mit Saltatio Mortis, Der Fluch des Drachen (Corvus Corax), Tanzwut, Mono Inc., Van Canto, Hocico, Dornenreich, Ragnaröek, Lacrimas Profundere, The O’Reillys and the Paddyhats, Krankheit, Vlad In Tears, Lords Of Salem, Canterra

Link zum Festivalbericht

saltatio-mortis-04-2019-13

Hexentanz Festival