Hexentanz Festival 2017 – Festivalbericht

Vom 28. bis zum 30. April lud das Hexentanz Festival erneut Musikfreunde aus allen Himmelsrichtungen nach Losheim am See ein. Direkt am Stausee gelegen bot das Open Air an drei Festivaltagen insgesamt 21 Bands der verschiedensten Stilrichtungen auf.

Dieser Festivalbericht blickt auf die nunmehr zwölfte Auflage der Veranstaltung zurück.

Fotolinks: Teil 1 (Freitag) / Teil 2 (Samstag und Sonntag)

hexentanz 2017 28

Hexentanz Festival

Weiterlesen

Hexentanz Festival 2017 – Teil 1

Losheim (Eventgelände), 28.04.2017
mit Haggard, Finntroll, Versengold, Stahlmann, Ohrenfeindt, Nachtblut, Hammer King

Link zur Fotogalerie Teil 2
Link zum Festivalbericht

haggard 04-2017 12

Hexentanz Festival

Wave Gotik Treffen 2015 – Teil 2

Leipzig (diverse Veranstaltungsorte), 24. und 25.05.2015
mit Combichrist, Mono Inc., Goethes Erben, Clan of Xymox, Haggard, London After Midnight, Nachtmahr, Fixer/McCarthy, Terrolokaust u.a.

Link zur Fotogalerie Teil 1 (21. bis 23. Mai)
Link zum Festivalbericht

wgt-2015-teil-2-21

Wave Gotik Treffen

Portugal: Festival düpiert Haggard und Therion

Für den morgigen Samstag ist das Lisbon Dark Fest in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon angesetzt. Im Vorfeld der Veranstaltung hat sich nun Asis Nasseri, Kopf des Metal-Orchesters Haggard, mit einem Boykott-Aufruf zu Wort gemeldet. Die Organisation des Festivals habe demnach kurzfristig den Auftritt von Haggard gestrichen, ohne die Band offiziell zu informieren. Crematory und Finsterforst hat scheinbar das gleiche Schicksal ereilt.

Nasseri hält es für möglich, dass die Streichung verschiedener Bands von vorneherein beabsichtigt war, und ihre Ankündigung nur aus Verkaufsgründen erfolgte – zum Leidwesen der betroffenen Musikgruppen.

Headliner Therion haben sich mittlerweile ebenfalls zu Wort gemeldet. Die schwedische Metal-Band hat erst in der letzten Nacht die Flugtickets nach Portugal erhalten und ist bisher nur teilweise bezahlt worden. Derzeit deutet wenig auf Besserung hin.

imgp8539

Asis Nasseri (Haggard)

Haggard suchen Verstärkung

Haggard suchen wieder nach neuen Mitmusikern. Als Metal-Orchester mit zeitweise rund 20 Mitgliedern hat die Band seit jeher eine hohe Fluktuation in ihrer Besetzung. Nun sollen die Lücken im Orchester wieder geschlossen werden. Gesucht werden klassische Sänger/innen und Musiker mit klassischen Instrumenten. Bewerbungen können an musiker(at)haggard.de gerichtet werden.

haggard_karlsruhe
 Haggard

Haggard – Tales of Ithiria

Über ein Jahr lang wurde das kommende Studioalbum des deutschen Metal-Orchesters Haggard wieder und wieder verschoben.  Ende August diesen Jahres ist es nun aber soweit und „Tales of Ithiria“, so der Name der CD, wird endlich erscheinen.

Ein Grund für die wiederholte Verschiebung des Veröffentlichungstermins liegt darin, dass dem Album ein anderes Produktionskonzept zugrunde liegt als seinen  Vorgängern. Diese waren Konzeptalben über historische Personen, namentlich über Nostradamus und Galileo Galilei, während „Tales of Ithiria“ auf einer von Haggard-Mastermind Asis Nasseri selbst verfassten Geschichte basiert.

Was es sonst noch über das Album zu wissen gibt, erfahrt ihr in dieser Rezension.

haggard_-_tales_of_ithiria
 

Weiterlesen

Haggard

haggard_ms

Grafik: myspace.com

Bandname:  Haggard
Genre: Klassik Metal, Orchester Metal
Land: Deutschland
imgp8539

Haggard (2012)

Haggard (altengl. wild) ist eine Metal-Band, die Teile eines Sinfonieorchesters beinhaltet. Zuweilen besteht die Gruppe aus rund 15 Musikern.

Das Konzept von Haggard vereint Metal-Instrumente und den tiefen Growl-Gesang des Death Metal mit klassischen Instrumenten wie Geige, Cello, Klarinette, Kontrabass, Querflöte, Oboe und Harfe sowie den klassischen Gesangsstilen Sopran, Tenor und Bariton.

Gegründet wurde die Band 1989 von ihrem Bandchef und kreativem Kopf Asis Nasseri. Obwohl Haggard auch in Deutschland wiederholt Charterfolge erzielten, genießen sie im südamerikanischen Raum eine weit größere Bekanntheit als hierzulande.

 

Letzte Aktualisierung: 30.12.2013