Mahlstrom Open Air 2019

Holzappel (Am Herthasee), 19. und 20.07.2019
mit Ingrimm, Firtan, Welicoruss, Darkest Horizon, Steorrah, Ad Nemori, Galensång, Desdemonia, Storm Seeker, All Will Know, Helgrindur, Asator, Vehemenz, Krähenfeld, Precipitation, Thjodrörir

mahlstrom-2019-01

Mahlstrom Open Air

Mahlstrom Open Air: Running Order steht

Heute wurde die Running Order des Mahlstrom Open Airs veröffentlicht, das am 19. und 20. Juli am Herthasee in Holzappel stattfindet (siehe auch: Vorankündigung).

Demnach spielen sieben Bands am Freitag und elf Bands am Samstag. Freitags enden die Konzerte um 22 Uhr, danach findet bis 24 Uhr eine Aftershowparty statt. Samstags gibt es keine Party, dafür geht das Live-Programm bis 24 Uhr.

Die Headliner Firtan und Ingrimm wurden nicht etwa auf die zwei Festivaltage aufgeteilt, sondern spielen beide am Samstag. Als “Rausschmeißer” nach den zwei Headlinern spielen Der Rote Milan. Letzte Band am Freitag sind Welicoruss. Die gesamte Running Order findet ihr unter mahlstrom-openair.de .

ingrimm-08-2018-05

Ingrimm

Mahlstrom Open Air am 19. und 20.07. in Holzappel

Im Nordosten von Rheinland-Pfalz liegt unweit der hessischen Grenze der Ort Holzappel. Zu diesem gehört der idyllische, direkt am Waldrand gelegene Herthasee. Genau dort findet am 19. und 20. Juli ein naturverbundenes Metal-Festival statt. Die Rede ist vom Mahlstrom Open Air!

Die beiden Headliner des Festivals könnten kaum unterschiedlicher sein. So stehen Firtan für komplexen, atmosphärischen Black Metal der anspruchsvollen Sorte. Ihr aktuelles Album “Okeanos” (CD-Rezension) stellte das im vergangenen Jahr erneut unter Beweis. Ingrimm spielen hingegen schwungvollen Mittelalter-Metal und haben mit Drehleier und Dudelsack schon sämtliche Festivals von Burgfolk bis Hexentanz aufgemischt.

Das restliche Lineup wagt einen wilden Ritt durch die Genres. Verschiedenste Varianten von Black Metal (Welicoruss, Vehemenz, Krähenfeld) und Death Metal (Darkest Horizon, Ad Nemori, Steorrah) werden geboten. Dazwischen finden sich Modern Metal (All Will Know), Pagan Metal (Helgrindur), aber auch Folk Rock (Galensång) und Folk Metal (Storm Seeker).

Für alle, die schon am Donnerstag anreisen, gibt es eine Eröffnungsparty auf dem Festivalgelände. Samstags wird eine Wanderung durch den Wald angeboten, die mit einem Akustik-Konzert von Precipitation endet. Auch hierin spiegelt sich die Naturverbundenheit des Festivals wieder.

Weitere Informationen und Eintrittskarten zum eher symbolischen Preis von 15 € findet ihr unter mahlstrom-openair.de .

firtan-04-2014-05

Firtan