Loch Vostok mit Musikvideo

Die schwedische Progressive-Metal-Band Loch Vostok hat ein Musikvideo zu “Enter The Resistance” veröffentlicht. Das Stück ist Teil ihres neuen Albums “Opus Ferox – The Great Escape”, das heute erschienen ist.


Video: youtube.com

Neues Video von Aether Realm

Die US-amerikanische Melodic-Death-Metal-Band Aether Realm hat ein Musikvideo zu “Cycle” veröffentlicht. Das Stück stammt von ihrem aktuellen Album “Redneck Vikings From Hell”, das 2020 erschienen ist.


Video: youtube.com

Spontanes Electro-Festival in Mannheim

Die geltenden Corona-Verordnungen lassen mancherorts kurzfristig wieder mehr Veranstaltungen zu. In Mannheim wurde nun sehr spontan auf die geänderten Rahmenbedingungen reagiert. Mit gerade einmal anderthalb Wochen Vorlauf wurde ein Electro- und Gothic-Open Air angekündigt.

Das Super Schwarze Mannheim Open Air findet am 7. August im Mannheimer Schlosspark statt. Mit dabei sind Nachtmahr, Extize zusammen mit Basszilla und noch vier weitere Bands. Es gilt die 3G-Regel, das heißt der Einlass erfolgt nur für nachweislich geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen.

Tanzen ist erlaubt, denn anders als viele Veranstaltungen der letzten Zeit ist das Festival kein Sitzkonzert. Der Preis ist laut Veranstalter so kalkuliert, dass bei Ausverkauf eine Null erreicht wird – Spenden sind daher gerne gesehen. Aufgrund der begrenzten Zuschauerzahl war das Festival bereits kurz nach Ankündigung ausverkauft. Es gibt keine Abendkasse, aber derzeit noch eine Warteliste für Ticket-Rückläufe.

nachtmahr-10-2019-11

Nach längerer Zeit wieder in Mannheim: Nachtmahr

Area 53 Festival zieht positive Bilanz

Am vorvergangenen Wochenende ging in Leoben in der Steiermark das Area 53 Festival über die Bühne. Coronabedingt war es dieses Jahr das einzige größere Metal-Open-Air in Österreich. Mit dabei waren unter anderem Eisbrecher, Epica und Kissin‘ Dynamite.

Die Veranstalter haben nun ein positives Fazit zu der pandemiegerechten Auflage ihres Festivals gezogen. So hätten sich die Fans bereitwillig an alle Auflagen gehalten. Auch die “GGG-Regel” habe sich bewährt, also Einlass nur für geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen.

Das Ergebnis stehe nun fest: Es habe sich nachweislich kein einziger Besucher während des Festivals mit dem Coronavirus infiziert. Damit sei das Area 53 Festival “ein erfolgreiches Beispiel dafür, dass Großveranstaltungen unter bestimmten Auflagen auch während einer Pandemiesituation funktionieren können.”

Auch in einem anderen unserer Nachbarländer soll dieser Beweis bald angetreten werden. So blickt man in Belgien derzeit mit Hoffen und Bangen auf das Alcatraz Festival, das Mitte August in Kortrijk stattfindet. Es werden bis zu 25.000 Gäste erwartet. In Deutschland finden derzeit unterdessen weiter nur kleinere Konzerte statt. Das erste wirklich große Metal-Festival des Jahres wird hierzulande das Bullhead City im September.

epica-01-2017-05

Epica

Groza – The Redemptive End

Die deutsche Black-Metal-Band Groza veröffentlicht in Kürze ihr zweites Studioalbum. Es trägt den Titel “The Redemptive End” und ist ab dem 6. August zu haben.

Groza stellen sich auf ihrem neuen Album stilistisch breit auf, ohne dabei aber die Härte und Intensität ihres Genres zu vernachlässigen. Hier gibt es die Details!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Metal | Verschlagwortet mit

Krayenzeit sagen Zeltkonzert ab

Sie waren groß angekündigt worden: Zwei Konzerte im Zirkuszelt hätten der Stadt Trier zumindest einen kleinen Musiksommer unter Pandemiebedingungen bescheren sollen. Für den 25. Juli hatten die Veranstalter die Post-Rock-Band Long Distance Calling eingeladen, für den 1. August die Mittelalter-Rock-Band Krayenzeit.

Der Auftritt von Long Distance Calling wurde auf den Vorplatz der Arena verlegt, findet aber immerhin statt. Krayenzeit haben ihr Konzert dagegen nun ersatzlos gestrichen. Die Band teilte knapp mit, dass die Absage “aufgrund von Produktionsunabwägbarkeiten” erfolge.

krayenzeit-08-2016-05

Krayenzeit

Illudium mit Musikvideo

Die US-amerikanische Gruppe Illudium hat ein Musikvideo zu ihrem Stück “Soma Sema” vorgestellt. Es ist der erste Vorbote ihres kommenden Albums “Ash of the Womb”, das die stilübergreifende Rock- und Metal-Band am 15. Oktober veröffentlichen will.


Video: youtube.com