Crematory verschieben Tournee

Nachdem die Corona-Beschränkungen bundesweit zum großen Teil entfallen sind, starten viele Bands derzeit wieder ihre Tourneen. Die deutsche Gothic-Metal-Band Crematory hat sich nun dagegen entschieden. Ihre gesamte anstehende Tour wurde auf 2023 verschoben.

Neben den Resten der Corona-Auflagen hat die Band ganz verschiedene Gründe für die Verschiebung genannt. So würden auch die “hohen Infektionszahlen, der fürchterliche Krieg in der Ukraine mit steigender Inflation und unkalkulierbaren finanziellen Risiken einer Tourfinanzierung sowie auch noch aktuell gesundheitliche Probleme eines Musikers” gegen die Club-Tournee sprechen.

Ihre diesjährigen Festivalauftritte will die Band aber wie geplant wahrnehmen.

crematory-08-2019-08

Crematory

Darkher überraschend hoch in den Charts

Die britische Doom-Rock-Band Darkher ist mit ihrem neuen Album “The Buried Storm” auf Platz 14 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Aufgrund generell rückläufiger Musikverkäufe sind seit einiger Zeit vermehrt Chartplatzierungen auch von weniger bekannten Bands zu sehen.

Mit einer derart hohen Platzierung war trotzdem nicht zu rechnen. Darkher ist damit ein echter Erfolg gelungen.

darkher-09-2015-02

Darkher

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit

Noorvik – Hamartia

Seit die Kölner Post-Rock-Band Noorvik 2019 ihr letztes Album “Omission” veröffentlicht hat, hat sich einiges getan. Es hat Besetzungswechsel gegeben, aber auch der Sound der Band hat sich entwickelt.

Mit ihrem neuen Album “Hamartia” lassen Noorvik die kalten Sphären hinter sich und bieten ein überraschend warmes Klangbild auf. “Hamartia” ist heute erschienen – mehr darüber erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Prophecy Fest 2022 angekündigt

Das Prophecy Fest in Balve (Sauerland) findet eigentlich im Zwei-Jahres-Rhythmus statt. Nach der erfolgreichen Durchführung letztes Jahr stünde das nächste Prophecy Fest also erst für 2023 an. Die Veranstalter vom Plattenlabel Prophecy Productions haben heute jedoch schon für dieses Jahr eine weitere Auflage ihres Festivals angekündigt.

Es soll vom 29. September bis zum 1. Oktober erneut in der Balver Höhle stattfinden. An teilnehmenden Künstlern sind unter anderem bereits The Vision Bleak, Darkher und Saturnus bestätigt. Weitere Bandbestätigungen sollen zeitnahe folgen.

prophecy-fest-2021-08

Prophecy Fest

Rengsdorfer Rockfestival am 29. und 30.07. in Rengsdorf

In Rengsdorf (Landkreis Neuwied) heißt es diesen Sommer wieder: Rock the Forest! Unter diesem Motto geht am 29. und 30. Juli erneut das Rengsdorfer Rockfestival über die Bühne. Das kleine aber sehr feine Open Air wird von einem lokalen Rockmusikverein organisiert und findet sage und schreibe schon zum 40. Mal statt.

Die Musikauswahl: Rock und Metal queerbeet! Am Freitag gibt es einen Auftakt mit dem Gitarrenvirtuosen Uli Jon Roth sowie Willy and the Poor Boys. Letztere sind eine Coverband und geben die Musik von Creedence Clearwater Revival zum Besten.

Am Samstag findet mit vier Bands dann das Hauptprogramm satt. Mandowar sind eine schräge Coverband und gehen mit Mandoline und Ukulenen-Bass ans Werk. The Vintage Caravan spielen hingegen Psychedelic- und Bluesrock wie aus längst vergangenen Zeiten. Wenn die Zylinderträger von Coppelius schließlich Rock und Metal auf Instrumenten der Kammermusik darbieten, ist das nächste Klarinettensolo nicht weit.

Headliner dieses wirklich sehr bunten Lineups sind Ensiferum. Die finnische Band steht für Folk Metal mit heroischem Bombast und zählt zu den bekanntesten Interpreten ihres Genres. Dass die Rockfreunde e.V. eine Band von diesem Kaliber auf ihr kleines Festival holen ist alles andere als selbstverständlich. Eintrittskarten und weitere Informationen findet ihr unter rockfreunde.de .

ensiferum-07-2014-01

Ensiferum

Fjort: Ein Tag, alle Platten

Die deutsche Post-Rock-Band Fjørt hat länger nichts von sich hören lassen, sich nun aber mit einer ungewöhnlichen Konzertankündigung zurückgemeldet. Unter dem Motto “Ein Tag, alle Platten” wollen Fjørt sämtliche ihrer Werke an einem Tag herunterspielen. Das Ganze soll zwei Mal stattfinden, am 26. August in Köln und am 27. August in Hamburg.

Ihre “Platten” sind die EP “Demontage” sowie die Alben “D’Accord”, “Kontakt” und “Couleur”. Sowohl in Köln als auch in Hamburg werden die vier Werke nicht in einem langen Konzert präsentiert, sondern in vier Konzerten über den ganzen Tag verteilt. Jedes Album beziehungsweise EP bekommt also eine eigene Show – und eine eigene Location.

Innerhalb der jeweiligen Stadt wird am Konzerttag somit mehrfach der Ort gewechselt. Der Vorverkauf für die musikalische Schnitzeljagd startet noch diese Woche.

fjort-10-2016-13

Fjørt

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit

Verlosung: Gewinnt das neue Album von Eisfabrik!

Wenn auf dem Podium Schneegestöber herrscht und eingängige, kalte Electro-Pop-Sounds aus den Boxen schallen, dann stehen höchstwahrscheinlich Eisfabrik auf der Bühne. Die vier Musiker ganz in weiß mischen seit rund zehn Jahren die deutsche Electro-Pop-Landschaft auf.

Ende Februar ist ihr neues Album “Life Below Zero” erschienen – ein umfangreiches Doppel-Album mit ganzen 20 Liedern. Für Eisfabrik ist das Album schon jetzt ein Erfolg, konnte es doch aus dem Stand auf Platz 13 der deutschen Albumcharts einsteigen. Bevor nächste Woche endlich die Tournee zum Album startet, starten wir unsere Verlosung.

Gewinnt ab sofort ein pressfrisches Exemplar von “Life Below Zero”! Ein schickes Eisfabrik-Schlüsselband aus dem Fanshop von NoCut Entertainment gibt es noch obendrauf. An der Verlosung teilnehmen ist ganz einfach: Sendet eine E-Mail mit dem Betreff “Eisfabrik”, eurem Namen und eurer Postadresse an Verlosung@dark-festivals.de .

Die Verlosung läuft bis einschließlich 6. Mai. Nur eine Teilnahme pro Person. Der Gewinner wird am Tag danach auf unserer Startseite und im Newsletter bekannt gegeben. Ihr könnt den Newsletter direkt hier oder rechts auf unserer Startseite abonnieren. Details zum Ablauf einer Verlosung findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

eisfabrik-11-2021-10

Eisfabrik

Wave Gotik Treffen kann stattfinden

Das Wave Gotik Treffen (WGT) kann stattfinden. Ende März hatte eine Pressemitteilung der Stadt Leipzig für Unruhe gesorgt, in der die Vertreter der Stadt laut über eine Absage des WGT nachdachten. Hintergrund war die Unterbringungssituation von Flüchtlingen.

Aufgrund des russischen Angriffskriegs in der Ukraine ist auch die Stadt Leipzig gefragt, zahlreiche Kriegsvertriebene unterzubringen. Hierbei war das agra-Gelände ins Auge gefasst worden, einer der zentralen Veranstaltungsorte des WGT.

Die Veranstalter teilten nun jedoch mit, dass eine Lösung gefunden werden konnte. So habe die Stadt ihre Gesamtkapazitäten geprüft und entschieden, die Flüchtlinge erst später auf dem agra-Gelände unterzubringen beziehungsweise an anderen Standorten zu beherbergen.

Das agra-Gelände kann daher wie gewohnt für das kommende WGT genutzt werden. Entsprechend erleichtert zeigen sich die Veranstalter: “Wir freuen uns, dass die Stadt Leipzig ihrer Verantwortung in allen Belangen gerecht werden kann.”

viktorianisches-picknick-06-2019-13

Wave Gotik Treffen