Knock Out Festival am 16.12. in Karlsruhe

Das Knock Out Festival feiert in diesem Jahr ein Jubiläum: Am 16. Dezember öffnet die laut Veranstalter „größte und lauteste Weihnachtsfeier Süddeutschlands“ zum zehnten Mal ihre Tore. Austragungsort ist die Schwarzwaldhalle in Karlsruhe.

Anfang April 2017 wurden die ersten Bands bekannt gegeben – und schon die hatten es in sich. Die deutschen Hard’n’Heavy-Größen Sinner, die Female-Fronted-Metal-Band Xandria und die Hardrocker von Kissin Dynamite werden den Abend beginnen, bevor dann Metal Queen Doro die Bühne stürmt. Da wo sie aufhört, knüpft der erste Headliner des Abends an – die schwedische Power-Metal-Legende Hammerfall. Mit gewaltigen Gitarrensounds und unverkennbaren Einflüssen des 80er-Jahre-Metals wird die Gruppe ohne Probleme den vom Veranstalter versprochenen Abriss der Schwarzwaldhalle vorantreiben.

Der zweite Headliner Powerwolf lädt dann das versammelte Publikum zur schwarzen Metal-Messe, geleitet von Frontsänger Attila Dorn mit seiner gewaltigen Stimme. Die saarländische Band beeindruckt immer wieder mit ihrer Performance und Bühnenpräsenz und reißt so die Zuschauer in ihren Bann. Das opulente Bühnenbild und die mitsingbaren Metal-Hymnen lassen keine Wünsche offen, wie auch die Tourneen zum aktuellen Album „Blessed & Possessed“ zeigten.

Die Schwarzwaldhalle liegt im Zentrum von Karlsruhe und ist damit auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. In der großen Halle gibt es zudem noch einen Gastro- und Biergarten-Bereich, in dem auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt wird. Das Festival ist in diesem Jahr tatsächlich restlos ausverkauft – einem unvergesslichen Abschluss der diesjährigen Festival-Saison steht nichts mehr im Wege! Weitere Informationen findet ihr unter knockout-festival.de .

powerwolf 08-2017 11

Powerwolf

Out Of Line Weekender 2017

Berlin (Astra Kulturhaus), 01. und 02.04.2017
mit Hocico, Delain, Klangstabil, Hämatom, Chrom, Xandria, Ashbury Heights, Unzucht, The Horrorist, Erdling, Amduscia, Aeverium, Cephalgy, Pseudokrupp Project

ool 2017 20

Out Of Line Weekender

Xandria am 7.4. in Weinheim und am 14.4. in Kaiserslautern

Xandria sind eine der dienstältesten Symphonic-Metal-Bands in Deutschland. Die Gruppe um Gitarrist und Komponist Marco Heubaum gehörte Mitte der 2000er zu den Protagonisten der großen Symphonic-Metal-Welle, hatte anschließend aber mit häufig wechselnden Sängerinnen zu kämpfen.

Seit 2013 ist mit Frontfrau Dianne van Giersbergen wieder Stabilität bei der Band eingekehrt. Eine enorme Live-Präsenz und das 2014 erschienene Album „Sacrificum“ katapultierten Xandria zurück in die erste Reihe des Genres. Mit „Theater of Dimensions“ (CD-Rezension) ist im Januar das zweite Album in der aktuellen Besetzung erschienen.

Auf der dazugehörigen Tournee werden Xandria ihr Können in unserer Stammregion gleich mehrfach unter Beweis stellen:

  • Am 7. April im Café Central in Weinheim. Im Vorprogramm spielen Snow White Blood und Sündenrausch. Informationen findet ihr unter cafecentral.de .
  • Am 14. April in der Kammgarn Kaiserslautern. Im Vorprogramm spielen Cry Violet. Informationen findet ihr unter kammgarn.de .

Wer sich für die Konzerte schon mal warm hören will, findet das aktuelle und alle anderen Alben von Xandria im Shop von Napalm Records.

xandria-05-2014-04

Xandria

Xandria – Theater of Dimensions

Die deutsche Symphonic-Metal-Band Xandria veröffentlicht am 27. Januar ihr neues Album „Theater of Dimensions“. Nach „Sacrificum“ von 2014 ist „Theater of Dimensions“ das zweite Album mit ihrer aktuellen Sängerin Dianne van Giersbergen.

Mehr über das Album erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Xandria: Video zu Call Of Destiny

Die deutsche Symphonic-Metal-Band Xandria hat den Song „Call Of Destiny“ aus ihrem am 27.1. erscheinenden Album „Theater of Dimensions“ als Video veröffentlicht.

Eine Rezension zum Album findet ihr demnächst hier auf dark-festivals.de.


Video: youtube.com

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit

Xandria – Interview

Auf ihrer aktuellen Tournee zum neuen Album „Sacrificium“ bot sich mir in Heidelberg eine Gelegenheit zum Interview mit der deutschen Symphonic-Metal-Band Xandria. Den Fragen stellten sich Gitarrist und Gründer Marco Heubaum sowie die 2013 neu eingestiegenen Bandmitglieder Dianne van Giersbergen (Gesang) und Steven Wussow (Bass).

In diesem Interview erfahrt ihr unter anderem wie Gründer Marco zu den alten Stücken von Xandria steht, wie Steven den Bass beinahe an den Nagel gehangen hätte, was die Parallelen von Diannes Studium der klassischen Musik und ihrem Engagement bei Xandria sind und wie lange die neue Sängerin der Band erhalten bleiben möchte.

Da Dianne aus den Niederlanden stammt, wurde das Interview auf Englisch geführt. Im Folgenden lest ihr die deutsche Übersetzung.

xandria-05-2014-09

Xandria

Weiterlesen

Charterfolg für Xandria

Die Symphonic-Metal-Band Xandria ist mit ihrem neuen Album „Sacrificium“ (CD-Rezension) auf Platz 25 der deutschen Album-Charts eingestiegen. Damit hat die Band in ihrem Heimatland ihre bisher höchste Chartposition erreicht.

Außerdem können sich Xandria über die Plätze 48 in der Schweiz und 71 in Österreich freuen.

xandria - sacrificum

Sacrificium

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit