Knock Out Festival am 16.12. in Karlsruhe

Das Knock Out Festival feiert in diesem Jahr ein Jubiläum: Am 16. Dezember öffnet die laut Veranstalter „größte und lauteste Weihnachtsfeier Süddeutschlands“ zum zehnten Mal ihre Tore. Austragungsort ist die Schwarzwaldhalle in Karlsruhe.

Anfang April 2017 wurden die ersten Bands bekannt gegeben – und schon die hatten es in sich. Die deutschen Hard’n’Heavy-Größen Sinner, die Female-Fronted-Metal-Band Xandria und die Hardrocker von Kissin Dynamite werden den Abend beginnen, bevor dann Metal Queen Doro die Bühne stürmt. Da wo sie aufhört, knüpft der erste Headliner des Abends an – die schwedische Power-Metal-Legende Hammerfall. Mit gewaltigen Gitarrensounds und unverkennbaren Einflüssen des 80er-Jahre-Metals wird die Gruppe ohne Probleme den vom Veranstalter versprochenen Abriss der Schwarzwaldhalle vorantreiben.

Der zweite Headliner Powerwolf lädt dann das versammelte Publikum zur schwarzen Metal-Messe, geleitet von Frontsänger Attila Dorn mit seiner gewaltigen Stimme. Die saarländische Band beeindruckt immer wieder mit ihrer Performance und Bühnenpräsenz und reißt so die Zuschauer in ihren Bann. Das opulente Bühnenbild und die mitsingbaren Metal-Hymnen lassen keine Wünsche offen, wie auch die Tourneen zum aktuellen Album „Blessed & Possessed“ zeigten.

Die Schwarzwaldhalle liegt im Zentrum von Karlsruhe und ist damit auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. In der großen Halle gibt es zudem noch einen Gastro- und Biergarten-Bereich, in dem auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt wird. Das Festival ist in diesem Jahr tatsächlich restlos ausverkauft – einem unvergesslichen Abschluss der diesjährigen Festival-Saison steht nichts mehr im Wege! Weitere Informationen findet ihr unter knockout-festival.de .

powerwolf 08-2017 11

Powerwolf

Hammerfall – Built To Last

Hammerfall zählen zu den etablierten Namen des klassischen Heavy- beziehungsweise Power Metal. Die Schweden sind seit über 20 Jahren aktiv, haben auf sämtlichen großen Festivals gespielt und bisher neun Alben veröffentlicht.

Album Nummer zehn trägt den Titel „Built To Last“ und ist ab dem 4. November erhältlich. Was es taugt erfahrt ihr in dieser Rezension.

hammerfall-built-to-last

Weiterlesen

Hammerfall am 5.2. in Saarbrücken

Längere Zeit war es ruhig um die schwedischen Power-Metal-Pioniere von Hammerfall. Mit ihrem aktuellen Album „(r)Evolution“ starten die ehrwürdigen Herren nun aber wieder voll durch. Im letzten Jahr gab es schon einige nennenswerte Auftritte wie zum Beispiel auf dem Wacken Open Air, nun geht es für die fünf Schweden auf ausgedehnte Hallentournee.

Die Band, die vor über 20 Jahren gegründet wurde und im Power-Metal-Bereich schon seit den 90ern bleibende Eindrücke hinterlässt, macht dabei auch in Saarbrücken Halt. Dort werden die Göteborger am 5. Februar in der Garage zu Gast sein. Wer den Metal der alten Schule mag, ist dabei genau richtig.

Mit dabei sind Serious Black und Orden Ogan im Vorprogramm. Eintrittskarten und weitere Informationen gibt es unter garage-sb.de.

hammerfall-07-2014-11

Hammerfall

Wacken Open Air 2014

Wacken, 30.07. bis 02.08.2014
mit Hammerfall, Arch Enemy, Children of Bodom, Amon Amarth, Emperor, Apocalyptica, Endstille, Kreator, Steel Panther, Bülent Ceylan, Knorkator, Hatebreed, J.B.O., W.A.S.P., Heaven Shall Burn, Schandmaul, Torment, Faun, Dunkelschön u.a.

wacken-2014-58

Wacken Open Air 2014


Fotos von Sven Bähr und Stefan Rüstig

Hammerfall mit Vorgeschmack auf Live-DVD

Die schwedische Power-Metal-Band Hammerfall hat ein Live-Video zu ihrem Stück „Thereshold“ veröffentlicht.

Der Mitschnitt wurde bei ihrer Show zum 15-jährigen Bühnenjubiläum im Juli in Dalhalla (Schweden) aufgenommen. Das gesamte Jubiläums-Konzert bildet Hammerfalls neue Live-DVD „Gates of Dalhalla“, die am 30. November erscheint.

 Hammerfall – Thereshold (live), Video: youtube.com