Wacken Open Air 2017 – Teil 2

Wacken, 04. und 05.08.2017
mit Amon Amarth, Candlemass, Emperor, Avantasia, J.B.O., Paradise Lost, Powerwolf, Trivium, Katatonia, Saltatio Mortis, Sonata Arctica, Grave Digger, Hämatom, Heaven Shall Burn, Sanctuary, Skalmöld, Heimataerde, Beyond The Black, Ereb Altor, Kissin Dynamite, Lacuna Coil, Rage, Russkaja, Evil Scarecrow, Stahlmann, Tengger Cavalry u.a.

Fotos von Sven Bähr, Natalie Laube und Gabriele Laube

Link zur Fotogalerie Teil 1
Link zum Festivalbericht

wacken 2017 teil 2 18

Wacken Open Air

Knock Out Festival 2016

Karlsruhe (Schwarzwaldhalle), 17.12.2016
mit Eisbrecher, Saltatio Mortis, Dirkschneider, J.B.O., Orden Ogan, Almanac

knock-out-2016-03

Knock Out Festival

Knock Out Festival am 17.12. in Karlsruhe

Das neunte Knock Out Festival öffnet diesen Dezember seine Tore und bietet mit Eisbrecher, Saltatio Mortis und Dirkschneider eine starke Triple-Headliner-Kombination an.

Das Festivalausgabe 2015 war noch nicht zu Ende, da lief auch schon der Early-Bird-Verkauf für 2016 an und man lieferte mit der Mittelalter-Rock-Band Saltatio Mortis den ersten Headliner. Für die Band, die schon 2013 beim Festival vertreten war, wird das Knock Out riesigen Heavy-Metal-Weihnachtsfeier in gewohnter Umgebung. Zu dieser reihten sich dann mit J.B.O., Almanac und Orden Ogan weitere Bandbestätigungen als Gäste ein.

Mit der NDH-Rock-Band Eisbrecher und dem Heavy-Metal-Sänger Dirkschneider wurde das Lineup komplettiert. Sänger Udo Dirkschneider wird in Karlsruhe eine der letzten Shows in der Dirkschneider-Formation spielen, in Zukunft wird er dann nur noch mit seiner aktuellen Band U.D.O. zu sehen sein.

Das Festival findet am 17. Dezember in der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe statt. Neben den üblichen Stehplätzen gibt es auf einer Tribüne auch Sitzplätze. Wer schon ein Stehplatz-Ticket hat, kann auf einen Sitzplatz upgraden. In der großen Halle werden neben dem Ohren auch die Mägen der Gäste bedient. Ein abwechslungsreiches Gastronomieangebot ist vor Ort, auch für Veganer wird gesorgt.

Weitere Informationen zum Festival gibt es unter knockout-festival.de .

eisbrecher-07-2014-04

Einer von drei Headlinern: Eisbrecher

Wacken Open Air 2014

Wacken, 30.07. bis 02.08.2014
mit Hammerfall, Arch Enemy, Children of Bodom, Amon Amarth, Emperor, Apocalyptica, Endstille, Kreator, Steel Panther, Bülent Ceylan, Knorkator, Hatebreed, J.B.O., W.A.S.P., Heaven Shall Burn, Schandmaul, Torment, Faun, Dunkelschön u.a.

wacken-2014-58

Wacken Open Air 2014


Fotos von Sven Bähr und Stefan Rüstig

Neues Video von J.B.O.

Die Fun-Metal-Band J.B.O. hat ein Musikvideo zu „Vier Finger für ein Halleluja“ vorgestellt. Das Lied ist Teil ihrer kommenden CD „Nur die Besten werden alt“, die am 15. August erscheint.


Video: youtube.com

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit

Hexentanz Festival 2014 – Festivalbericht

Vom 1. bis zum 3. Mai 2014 fand im Saarland bereits zum neunten Mal das Hexentanz Festival statt. Auf dem Programm standen drei Festivaltage, 21 Bands und verschiedenste Genres von Metal über Mittelalter-Rock bis hin zu Gothic und Elektronik.

Auf die drei Festivaltage möchte ich in diesem Bericht zurückblicken.

Weiterlesen

Hexentanz Festival 2014

Losheim (Eventgelände), 01. bis 03.05.2014
mit Powerwolf, Saltatio Mortis, Subway to Sally, J.B.O., Letzte Instanz, Blutengel, Project Pitchfork, Eisregen, Megaherz, Welle:Erdball, Dornenreich, Saor Patrol, Diorama, Ragnaröek, Heretoir u.a.

subway-to-sally-05-2014-02

Hexentanz Festival