Finntroll am 05.12. in Frankfurt

Die aktive Phase der Corona-Pandemie war für alle Musiker eine Herausforderung. Für manche Bands war die Situation aber ganz besonders bitter – und Finntroll gehören sicher dazu. Die finnische Folk-Metal-Band brachte 2020 ihr Album “Vredesvävd” heraus (Rezension), ihr erstes neues Album seit 2013.

Nach mehreren Jahren, in denen es ruhig um die Trolle war, wollten sie mit “Vredesvävd” endlich wieder richtig durchstarten. Dann kam Corona. Die Tournee zum lang erwarteten Album musste gleich zwei Mal verschoben werden, so hatten sich Finntroll ihr Comeback sicher nicht vorgestellt.

Gut zwei Jahre nach dem Album-Release ist es nun soweit und der Tour-Tross rollt. Man kann sich kaum ausmalen wie wild die Finnen darauf sind, ihr “neues” Material endlich live zu präsentieren. Am 5. Dezember steigt die Sause in der Batschkapp Frankfurt. Die Fans erwartet eine überdreht-schwungvolle Folk-Metal-Show wie in alten Tagen. Neben neuen Songs sind auch die ganz großen Hits wie “Trollhammaren” fest im Set verankert.

Im Vorprogramm spielt die Viking-Metal-Band Skálmöld. Die Isländer mit den epischen Hymnen hatte Finntroll schon vor Jahren auf ihren Deutschland-Konzerten begleitet. Als Opener sind Brymir mit dabei. Einlass ist um 18:30 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter batschkapp.tickets.de .

finntroll-04-2017-03

Finntroll

Skalmöld: Jubiläumskonzerte als Album

Im Dezember 2019 feierte die isländische Viking-Metal-Band Skálmöld ihr zehnjähriges Bestehen mit drei aufeinanderfolgenden Konzerten in Reykjavík. Wie nun bekannt gegeben wurde, sollen die Filmaufnahmen der Konzerte bald als Live-Album veröffentlicht werden.

Erscheinen soll das Album am 25. September sowohl auf DVD als auch auf BluRay.

skalmoeld-09-2013-10

Skálmöld

Wacken Open Air 2017 – Teil 2

Wacken, 04. und 05.08.2017
mit Amon Amarth, Candlemass, Emperor, Avantasia, J.B.O., Paradise Lost, Powerwolf, Trivium, Katatonia, Saltatio Mortis, Sonata Arctica, Grave Digger, Hämatom, Heaven Shall Burn, Sanctuary, Skalmöld, Heimataerde, Beyond The Black, Ereb Altor, Kissin Dynamite, Lacuna Coil, Rage, Russkaja, Evil Scarecrow, Stahlmann, Tengger Cavalry u.a.

Fotos von Sven Bähr, Natalie Laube und Gabriele Laube

Link zur Fotogalerie Teil 1
Link zum Festivalbericht

wacken 2017 teil 2 18

Wacken Open Air

Skalmöld – Med Vaettum

Nach “Baldur” von 2010 und “Börn Loka” von 2012 bleiben Skálmöld auch mit ihrem dritten Album ihrem Zwei-Jahres-Rhythmus treu. Am 14. November ist mit “Med Vaettum” nämlich das neue Werk der isländischen Viking-Metal-Band erschienen.

Diese Rezension nimmt es näher unter die Lupe.

skalmold - med vaettum
Weiterlesen

Skálmöld

skalmoeld logo

Grafik: skalmold.is

Bandname:
Skálmöld
Genre:
Viking Metal
Land: Island
skalmoeld-09-2013-10

Skálmöld (2013)

Die isländische Viking-Metal-Band Skálmöld wurde 2009 gegründet. Schon 2010 erschien in Island und auf den Färöer Inseln ihr Debütalbum “Baldur”. 2011 wurde das Album dann weltweit veröffentlicht, wodurch Skálmöld zum ersten Mal international auf sich aufmerksam machten. In den folgenden Jahren waren Skálmöld dann auch mit Live-Auftritten auf dem europäischen Festland präsent, zum Beispiel als Teilnehmer der Heidenfest-Tournee oder im Vorprogramm von Finntroll.

2012 erschien Skálmölds zweites Album “Börn Loka”, 2014 folgte “Med Vaettum”. Musikalisch charakterisiert sich die Band durch einen recht weiches, melodisch gehaltenes Klangbild und den Einsatz verschiedener Gesangsstile.

Video: youtube.com

Letzte Aktualisierung: 20.2.2015

Neues Video von Skalmöld

Die isländische Viking-Metal-Band Skálmöld hat ein Musikvideo zu ihrem Stück “Gleipnir” vorgestellt. Das Lied stammt von ihrem aktuellen Album “Börn Loka” (CD-Rezension), das im Oktober 2012 erschienen ist.

Im September und Oktober sind Skálmöld im Vorprogramm von Finntroll live zu sehen.

Video: youtube.com