Wacken Open Air 2017 – Teil 2

Wacken, 04. und 05.08.2017
mit Amon Amarth, Candlemass, Emperor, Avantasia, J.B.O., Paradise Lost, Powerwolf, Trivium, Katatonia, Saltatio Mortis, Sonata Arctica, Grave Digger, Hämatom, Heaven Shall Burn, Sanctuary, Skalmöld, Heimataerde, Beyond The Black, Ereb Altor, Kissin Dynamite, Lacuna Coil, Rage, Russkaja, Evil Scarecrow, Stahlmann, Tengger Cavalry u.a.

Fotos von Sven Bähr, Natalie Laube und Gabriele Laube

Link zur Fotogalerie Teil 1
Link zum Festivalbericht

wacken 2017 teil 2 18

Wacken Open Air

Arch Enemy am 06.04. in Saarbrücken

Sie gehörten 2016 zu den Stars beim Wacken Open Air und haben auch in unserer Region ihre Spuren hinterlassen: Eine herausragende Show mit Kreator 2014 in Wiesbaden, Headliner beim Hexentanz Festival 2015, Headliner beim Neuborn Open Air Festival 2016 – die Rede ist von Arch Enemy!

Die Melodic-Death-Metal-Band ist die weltweit bekannteste Band mit weiblicher Gutturalstimme. 2014 verließ die bisherige Sängerin Angela Gossow die Gruppe und wurde durch Alissa White-Gluz von der kanadischen Formation The Agonist ersetzt. Seither haben Arch Enemy nichts von ihrem Status eingebüßt, sondern diesen mit dem „War Eternal“-Album und zahlreichen Live-Aktivitäten sogar noch unterstrichen.

Die Ausnahme-Band mit der extremen Stimmgewalt tritt nun am 6. April in der Garage Saarbrücken auf. Mit dabei sind die Italiener von Lacuna Coil, die zu den bekanntesten Gothic-Metal-Bands zählen. Der Auftakt des Konzertabends fällt umso brachialer aus: The Haunted aus Schweden machen mit ihrem frontalen Thrash Metal keine Gefangenen.

Einlass zum Konzert ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Eintrittskarten und weitere Informationen findet ihr unter garage-sb.de.

arch-enemy-08-2016-13

Arch Enemy