RockFels 2018 – Festivalbericht

Vom 21. bis zum 23. Juni fand auf der Freilichtbühne der Loreley zum wiederholten Mal das RockFels Festival statt. Hoch über St. Goarshausen feierten Metal-Fans von nah und fern ein langes Wochenende mit Bands aus verschiedensten Bereichen des Genres.

Aus zeitlichen Gründen konnte ich das RockFels nur am Samstag besuchen, also am dritten und letzten Festivaltag. Von dem findet ihr hier nun aber meinen Festivalbericht.

Link zur Fotogalerie

stahlzeit 06-2018 15

RockFels

Weiterlesen

RockFels 2018

St. Goarshausen (Loreley), 23.06.2018
mit Stahlzeit, Guano Apes, Amorphis, Lacuna Coil, Gloryhammer, Any Given Day, Diablo Blvd., 8kids

Link zum Festivalbericht

stahlzeit 06-2018 14

RockFels

RockFels Festival vom 21. bis zum 23.06. in St. Goarshausen

Das schönste Festivalgelände Deutschlands, der Loreleyfelsen oberhalb von St. Goarshausen, ist auch in diesem Jahr wieder der Austragungsort eines sehr abwechslungsreichen Metal Open Airs. Die Rede ist vom RockFels Festival, das vom 21. bis zum 26. Juni auf dem als Unesco-Welterbe ausgezeichneten Gelände stattfindet.

Hoch über dem Rhein treten dabei 23 Bands aus verschiedensten Metal-Genres auf. Schon die drei Headliner verdeutlichen die große stilistische Bandbreite der Veranstaltung: Eskimo Callboy sind eine der bekanntesten deutschen Metalcore-Bands, Accept eine seit Jahrzehnten bestehende Heavy-Metal-Band der ganz klassischen Sorte und die Guano Apes ein populäres Aushängeschild des Alternative Rock.

Mit dabei sind auch weitere Bands des klassischen Heavy- und Power Metal (Grave Digger, Iced Earth, Orden Ogan), anspruchsvollere Bands der düsteren Schiene (Amorphis, Kataklysm), moderne Metalcore-Gruppen (Any Given Day) und diverse ohrwurmträchtige Stimmungsbringer (Gloryhammer). Auch Exoten gibt es, so vor allem die von Folklore beeinflusste Progressive-Metal-Band Orphaned Land aus Israel.

Neu sind in diesem Jahr die Cover-Bands. An jedem der drei Festivaltage wird nach dem Headliner eine Cover-Band auftreten und den „Rausschmeißer“ geben. Am Donnerstag sind es Motörhaze, die Motörhead spielen, am Freitag gibt es mit Barock Lieder von AC/DC auf die Ohren und am Samstag treten Stahlzeit mit den Hits von Rammstein auf.

Das gesamte Lineup, die Spielzeiten und alle weiteren Informationen zum Festival findet ihr unter rockfels.de .

powerwolf 06-2017 15

RockFels (2017)

RockFels 2017

St. Goarshausen (Loreley), 17.06.2017
mit Powerwolf, Tarja, Queensrÿche, Alestorm, King’s X, Firewind, Ohrenfeindt

powerwolf 06-2017 15

RockFels

Powerwolf

Tarja

Alestorm

Kings X

Firewind


RockFels Festival vom 15. bis zum 17.06. in St. Goarshausen

Die Loreley beziehungsweise der Loreleyfelsen über St. Goarshausen ist nicht nur ein sagenumwobenes UNESCO-Welterbe, sondern auch ein beliebter Ort für Konzertveranstaltungen. Vom 15. bis zum 17. Juni kommen dort auch Metal-Fans auf ihre Kosten, denn auf der Freilichtbühne hoch oben auf der Loreley findet erneut das RockFels Festival statt.

Am Donnerstag geht es dabei ganz klassisch zur Sache. Unter anderem werden die beiden Schweizer Hard-Rock-Bands Gotthard und Krokus die alte Schule ihres Genres bedienen. Mit dabei sind auch der bekannte Rock- und Metal-Musiker Axel Rudi Pell sowie die US-amerikanische Rock-Band Ugly Kid Joe.

Freitags werden die Genres bunt gemischt: Die Tages-Headliner Blind Guardian zählen zu den bekanntesten Power-Metal-Bands überhaupt während die Mittelalter-Rocker Saltatio Mortis mit Dudelsäcken auf der Loreley einziehen. Delain und Xandria sorgen schließlich für ein Doppelpack an stimmgewaltigem Symphonic Metal.

Am Samstag geht es nicht weniger abwechslungsreich zu: Für Power Metal mit sakralem Bombast sorgen Powerwolf, Symphonic Metal gibt es von der ehemaligen Nightwish-Sängerin Tarja und die Schotten von Alestorm mischen die Menge mit schunkeligem Power Metal im Piratengewand auf. Hervorzuheben sind auch die Progressive-Metal-Altmeister von Queensrÿche, die seit weit über 30 Jahren aktiv sind.

Zusammenfassend ist beim RockFels Festival für wirklich jeden Metal-Fan etwas dabei. Kombiniert mit der einmaligen Location steht den Festivalbesuchern ein unvergessliches Konzerterlebnis ins Haus. Eintrittskarten, das gesamte Lineup und weitere Informationen findet ihr unter rock-fels.de.

powerwolf-01-2017-01

Einer der Headliner: Powerwolf