Solar Fake hoch in den Charts

Die deutsche Electro-Pop-Band Solar Fake ist mit ihrem neuen Album “Enjoy Dystopia” (Rezension) auf Platz 4 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Es handelt sich um die höchste Chartplatzierung, die Solar Fake bisher erreicht haben.

Die Band kommentiert: “Wir sind total überwältigt und danken jedem, der ein Album gekauft und diesen unfassbaren Einstieg möglich gemacht hat! Uns fehlen die Worte!”

solar-fake-07-2018-03

Solar Fake

Solar Fake – Enjoy Dystopia

Der Musiker Sven Friedrich war mal vor allem für seine Bands Dreadful Shadows und Zeraphine bekannt. Sein Electro-Pop-Projekt Solar Fake ist inzwischen aber praktisch ebenso geläufig und längst schon kein Nebenschauplatz mehr.

Die Band, die insgesamt aus drei Musikern besteht, bringt am 12. Februar ihr neues Album “Enjoy Dystopia” heraus. Ob es wirklich etwas to enjoy ist (also zum Genießen), erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Neues Video von Solar Fake

Die deutsche Electro-Band Solar Fake hat ein Musikvideo zu “It’s Who You Are” vorgestellt. Es handelt sich um eine Single-Auskopplung aus ihrem kommenden Album “Enjoy Dystopia”, das am 12. Februar erscheint.


Video: youtube.com

Neues Video von Solar Fake

Die deutsche Electro-Band Solar Fake hat ein Musikvideo zu “Anything You Want” veröffentlicht.

Vor einiger Zeit hatten Solar Fake ihre Fans dazu aufgerufen, die Postkarte der Band an verschiedenen Orten zu filmen. Viele der Filmschnipsel, die die Fans eingesendet haben, wurden nun für das Video verwendet.


Video: youtube.com

E-Tropolis Festival 2019

Oberhausen (Turbinenhalle), 16.03.2019
mit Apoptygma Berzerk, Die Krupps, Suicide Commando, Solar Fake, Welle:Erdball, SITD, X-RX, Centhron, Velvet Acid Christ, Priest, Future Lied To Us, Synth Attack, ES23, Rroyce

welle-erdball-03-2019-10

E-Tropolis Festival

Amphi Festival 2018 – Teil 2

Köln (Tanzbrunnen), 29.07.2018
mit And One, Oomph!, Agonoize, Goethes Erben, In The Nursery, Solar Fake, Girls Under Glass, Qntal, Mad Sin, Neuroticfish, Grendel, Heldmaschine, ES23, Priest, Synthattack

Link zur Fotogalerie Teil 1

and one 07-2018 07

Amphi Festival

E-Tropolis Festival 2017

Oberhausen (Turbinenhalle), 18.03.2017
mit Front 242, Covenant, Agonoize, Neuroticfish, Solar Fake, Faderhead, Solitary Experiments, In Strict Confidence, X-RX, Tyske Ludder, Centhron, The Invincible Spirit, Amnistia, Cryo, Wulfband

agonize 03-2017 15

E-Tropolis Festival

Amphi Festival 2016 – Teil 2

Köln (Tanzbrunnen), 24.07.2016
mit Joachim Witt, Editors*, Project Pitchfork, Moonspell, Covenant, L’Âme Immortelle, Coppelius, Spiritual Front*, Suicide Commando, Ost+Front, Solar Fake, The Beauty of Gemina, Unzucht, Mantus, Tüsn*, Beyond Obsession, Xotox u.a.

*Fotos: Daria Tessa

Link zur Fotogalerie Teil 1

amphi-2016-teil-2-19

Amphi Festival