E-Tropolis Festival 2017

Oberhausen (Turbinenhalle), 18.03.2017
mit Front 242, Covenant, Agonoize, Neuroticfish, Solar Fake, Faderhead, Solitary Experiments, In Strict Confidence, X-RX, Tyske Ludder, Centhron, The Invincible Spirit, Amnistia, Cryo, Wulfband

agonize 03-2017 15

E-Tropolis Festival

  • Rroyce

E-Tropolis Festival am 05.03. in Oberhausen

Auch das sechste E-Tropolis Festival wird dieses Jahr wieder die Turbinenhalle in Oberhausen erbeben lassen. Unter den Motto „Bässer, Härter, Lauter“  werden dort am 5. März wieder zahlreiche Bands aus der Elektro-Szene spielen. Nachdem die Turbinenhalle 2014 renoviert wurde, hatte das Festival letztes Jahr zum ersten Mal die 4.000-Besucher-Marke geknackt. Auch das diesjährige Lineup verspricht wieder volle Hallen.

Nicht weniger als 15 Bands auf zwei Bühnen garantieren eine große Party. Mit dabei sind unter anderem And One als Headliner sowie Hocico und Front Line Assembly. Doch auch Bands wie Welle:Erdball, Suicide Commando, Diorama oder Opener Harmjoy können sich sehen lassen.

Den Rahmen der Veranstaltung bilden die Händlermeile, ein Chill-Out-Bereich und ein erweitertes Gastronomieangebot. Seinen Lieblingskünstlern ganz nahe kommt man zudem bei Autogrammstunden. Abgerundet wird das Festival schließlich von bekannten Szene-DJs nach Ende der letzten Band.

Weitere Infos rund um das Festival, die genauen Bandspielzeiten und das vollständige Lineup findet ihr unter etropolis-festival.de. Wer sich nochmal die Fotos von 2015 anschauen möchte wird hier fündig.

vnv-nation-03-2015-13

E-Tropolis Festival

E-Tropolis Festival 2015

Oberhausen (Turbinenhalle), 28.03.2015
mit VNV Nation, De/Vision, Frozen Plasma, Laibach, Project Pitchfork, Solar Fake, Ambassador 21, Centhron, Grendel, Leaether Strip, Phosgore, Solitary Experiments, Spetsnaz, Torul, Vomito Negro

vnv-nation-03-2015-13

E-Tropolis Festival

E-Tropolis Festival 2014

Oberhausen (Turbinenhalle), 22.02.2014
mit Apoptygma Berzerk, Die Krupps, Suicide Commando, Hocico, Agonoize u.a.

e-tropolis-2014-06

E-Tropolis Festival

  • Unzucht

E-Tropolis Festival am 22.2. in Oberhausen

Am 22. Februar öffnet das E-Tropolis Festival zum ersten Mal seine Pforten in der Turbinehalle in Oberhausen. Dorthin ist das Festival nach drei Jahren in Berlin mit seiner vierten Auflage umgezogen (wir berichteten).

Mit 15 Bands, sechs DJs, Händlermeile und Rahmenprogramm wollen die Veranstalter auf drei Floors den Besuchern einheizen. Das wird mit dem hochwertigen Bandaufgebot auch sicher gelingen. So sind Elektronik-Urgesteine mit dabei wie Apoptygma Berzerk, Suicide Commando oder Die Krupps mit ihrem ersten Album seit weit über zehn Jahren (CD-Rezension).

Die Spielzeiten der Bands, das vollständige Lineup und weitere Informationen gibt es unter etropolis-festival.de. Dort und im Amphi-Shop sind auch die Eintrittskarten erhältlich.

suicide-commando-11-2013-05

Suicide Commando

E-Tropolis Festival zieht um

Das E-Tropolis Festival für elektronische Musik der Schwarzen Szene zieht um. Nach drei Festival-Auflagen in Berlin findet das Spektakel 2014 erstmals im Ruhrpott statt. Als neuer Veranstaltungsort wurde die Turbinenhalle in Oberhausen ausgesucht.

Dort startet am 22. Februar 2014 die vierte Ausgabe des E-Tropolis Festivals mit 15 Bands und fünf DJs auf drei Tanzflächen. Der Vorverkauf beginnt in der kommenden Woche.

e-tropolis-2014

Grafik: etropolis-festival.de