E-Tropolis verschiebt zum zweiten Mal

Das E-Tropolis Festival in Oberhausen gehörte zu den ersten Events, die auf die coronabedingten Sicherheitsmaßnahmen reagieren mussten. Ursprünglich hätte das Festival am 14. März stattfinden sollen. Kurz vorher wurden dann jedoch die ersten Veranstaltungsverbote bekannt gegeben. Das E-Tropolis Festival war deshalb nur wenige Tage vor dem eigentlichen Termin auf den 20. Juni verschoben worden.

Das bis Ende August geltende Verbot von Großveranstaltungen hat aber auch den Ersatztermin unmöglich gemacht. Die Veranstalter haben daher nun einen Ersatztermin für den Ersatztermin bekannt gegeben. So wird das E-Tropolis Festival jetzt am 29. Mai 2021 stattfinden.

Das Lineup soll erhalten bleiben wie geplant. Fast alle Bands haben schon zum Mai-Termin zugesagt. Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

welle-erdball-03-2019-10

E-Tropolis Festival

Zahlreiche Veranstaltungen abgesagt

Wie schon befürchtet wurden aufgrund der Coronavirus-Epidemie nun auch zahlreiche Musikveranstaltungen abgesagt. Die Vorgehensweise und der zeitliche Rahmen unterscheiden sich dabei von Bundesland zu Bundesland.

Bayern ging mit einer Allgemeinverfügung der Landesregierung voran und untersagte heute alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern bis zum 19. April. Das Ragnarök Festival in Lichtenfels fällt daher aus. Unklar ist die Situation beim Dark Easter Metal Meeting in München, das unter die genannte Besuchergrenze fallen könnte.

In Nordrhein-Westfalen hat die Landesregierung unterdessen die örtlichen Behörden angewiesen, Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern ebenfalls abzusagen. Kleinere Veranstaltungen sollen diese nach eigenem Ermessen genehmigen oder absagen. Das für diesen Samstag in Oberhausen geplante E-Tropolis Festival wurde aufgrund der Vorgaben bereits auf den 20. Juni verschoben.

Im Saarland wurde die Absage von Veranstaltungen bisher nur empfohlen, aber noch nicht behördlich angeordnet. Am morgigen Mittwoch soll eine Verordnung ähnlich jener in Bayern ergehen. Auch weitere Bundesländer ergreifen derzeit Maßnahmen. Unser Eventkalender dürfte in den kommenden Tagen wenig Grund zur Freude geben.

etropolis-2017-11

E-Tropolis Festival

E-Tropolis Festival am 14.03. in Oberhausen

Auch 2020 heißt es in Oberhausen wieder: “Bässer, Härter, Lauter”. So lautet das Motto des E-Tropolis Festivals, das am 14. März erneut die Besucher der Turbinenhalle mit zahlreichen Bands aus der Elektro-Szene begeistern wird.

Auf zwei Bühnen werden dieses Jahr unter anderem Eisfabrik, Hocico, Covenant und Front 242 ihre Fans zum Beben bringen. Das komplette, wie gewohnt hochkarätige Lineup findet ihr unter etropolis-festival.de/bands (Externer Link).

Wem das an geballter elektronischer Musik noch nicht reicht, kann schon am 13. März die Pre-Party in der Turbinenhalle 2 besuchen. Direkt nach dem Konzert findet außerdem eine Aftershow-Party statt. Die DJs hierfür werden noch bekannt gegeben.

Rund um die Veranstaltung wird es auch wieder eine Händlermeile, einen Chill-Out-Bereich und ein breites Spektrum an Speiseangeboten geben.

Eintrittskarten, die genauen Spielzeiten und alle weiteren Informationen rund um das Festival findet ihr unter etropolis-festival.de. Wer sich noch einmal die Fotos von 2019 anschauen möchte wird hier fündig.

Update 10.03.: Veranstaltung verschoben, siehe hier (Link)!

front-242-03-2017-08

Front 242 auf dem E-Tropolis Festival 2017

E-Tropolis Festival 2019

Oberhausen (Turbinenhalle), 16.03.2019
mit Apoptygma Berzerk, Die Krupps, Suicide Commando, Solar Fake, Welle:Erdball, SITD, X-RX, Centhron, Velvet Acid Christ, Priest, Future Lied To Us, Synth Attack, ES23, Rroyce

welle-erdball-03-2019-10

E-Tropolis Festival

E-Tropolis Festival am 16.03. in Oberhausen

Am 16. März steht die Turbinenhalle Oberhausen unter dem Motto “Bässer, Härter, Lauter”. Dann findet dort nämlich die neunte Auflage des E-Tropolis Festivals statt. Ganz in diesem Sinne werden an altbekannter Stelle zahlreiche Bands der Elektro-Szene ihre Fans zum Beben bringen.

Mit dabei sind als Headliner Apoptygma Berzerk, Die Krupps und Suicide Commando. Aber auch dieses Jahr bilden die Headliner nicht das ganze Festival. So sind unter anderem auch Welle:Erdball, Solar Fake, [:SITD:] und Centhron vertreten. Das gesamte Lineup findet ihr unter etropolis-festival.de.

Den Rahmen der Veranstaltung gibt es auch wieder eine Händlermeile, einen Chill-Out-Bereich und ein erweitertes Gastronomieangebot. Seinen Lieblingskünstlern ganz nahe kommt man zudem bei Autogrammstunden.

Die offizielle Pre-Party findet am 15. März in der Turbinenhalle 2 statt. Welche DJs dort dieses Jahr auflegen, ist bisher noch nicht bekannt.

Weitere Informationen rund um das Festival findet ihr unter etropolis-festival.de. Wer sich nochmal die Fotos vom letzten Jahr anschauen möchte, wird hier fündig.

project pitchfork 03-2018 12

E-Tropolis Festival

E-Tropolis Festival 2018

Oberhausen (Turbinenhalle), 17.03.2018
mit VNV Nation, Project Pitchfork, Nachtmahr, Rotersand, Aesthetic Perfection, Frozen Plasma, Chrom, .com/kill, Eisfabrik, Forced To Mode, Spark, Jäger 90 u.a.

project pitchfork 03-2018 12

E-Tropolis Festival

E-Tropolis Festival ausverkauft

Das E-Tropolis Festival in Oberhausen (siehe auch: Vorankündigung) ist zum ersten Mal in seiner Geschichte ausverkauft. Für die diesjährige Auflage des Elektronik-Festivals, die am 17. März in der Turbinenhalle Oberhausen stattfindet, sind nicht einmal mehr Restkarten an der Abendkasse verfügbar.

Hier noch ein Hinweis für Fans aus unserer Stammregion: Eine der Warm-Up-Parties zum E-Tropolis Festival findet am 3. März beim Super Schwarzen Mannheim statt!

etropolis-2017-11

E-Tropolis Festival

E-Tropolis Festival am 17.03. in Oberhausen

Unter dem bekannten altbekannten Motto „Bässer, Härter, Lauter“ startet am 17. März das diesjährige E-Tropolis Festival! Ganz in diesem Sinne werden wieder zahlreiche Bands der Elektro-Szene die Turbinenhalle in Oberhausen zum Beben bringen.

In diesem Jahr verspricht das Lineup mit 14 Bands auf zwei Bühnen wieder einmal eine große Party. Mit dabei sind unter anderem Headliner VNV Nation, Project Pitchfork und Nachtmahr. Neben den ganz großen Namen können sich auch Bands wie Aesthetic PerfectionFrozen Plasma, Rotersand und viele andere sehen lassen.

Den Rahmen der Veranstaltung bilden die Händlermeile, ein Chill-Out-Bereich und ein erweitertes Gastronomieangebot. Seinen Lieblingskünstlern ganz nahe kommt man zudem bei Autogrammstunden. Abgerundet wird das Festival schließlich von bekannten Szene-DJs nach Ende der letzten Band.

Zum zweiten Mal findet vor dem eigentlichen Festival die offizielle Pre-Party am 16.03 in der Turbinehalle 2 statt. Als DJs mit dabei sind Thomas Rainer (Nachtmahr), Krischan Wesenberg (Rotersand) und MSTH (ElectronicDanceArt). Einlass ist um 22 Uhr. Der Eintritt ist für Festivalbesucher inklusive.

Die genauen Bandspielzeiten, das vollständige Lineup und alle weiteren Informationen zum Festival findet ihr unter etropolis-festival.de. Wer sich nochmal die Fotos von 2017 anschauen möchte wird hier fündig.

vnv-nation-03-2015-13

E-Tropolis Festival

E-Tropolis Festival 2018: Bands und Termin

Das E-Tropolis Festival hat den Termin und die ersten Bands der nächstjährigen Auflage der Veranstaltung bekannt gegeben. Das Festival findet demnach am 17. März 2018 statt, Austragungsort ist erneut die Turbinenhalle in Oberhausen.

Die ersten bestätigten Bands des Elektro-Festivals sind. Nachtmahr, Aesthetic Perfection, Frozen Plasma, .com/kill, Eisfabrik und Xotox.

Der Vorverkauf zum 8. E-Tropolis Festival beginnt am 13.04.2017 unter amphi-shop.de sowie unter etropolis-festival.de/tickets. Die Bilder des E-Tropolis Festival 2017 findet ihr hier.

etropolis-2017-11

E-Tropolis Festival 2017

E-Tropolis Festival 2017

Oberhausen (Turbinenhalle), 18.03.2017
mit Front 242, Covenant, Agonoize, Neuroticfish, Solar Fake, Faderhead, Solitary Experiments, In Strict Confidence, X-RX, Tyske Ludder, Centhron, The Invincible Spirit, Amnistia, Cryo, Wulfband

agonize 03-2017 15

E-Tropolis Festival