Xandria am 7.4. in Weinheim und am 14.4. in Kaiserslautern

Xandria sind eine der dienstältesten Symphonic-Metal-Bands in Deutschland. Die Gruppe um Gitarrist und Komponist Marco Heubaum gehörte Mitte der 2000er zu den Protagonisten der großen Symphonic-Metal-Welle, hatte anschließend aber mit häufig wechselnden Sängerinnen zu kämpfen.

Seit 2013 ist mit Frontfrau Dianne van Giersbergen wieder Stabilität bei der Band eingekehrt. Eine enorme Live-Präsenz und das 2014 erschienene Album „Sacrificum“ katapultierten Xandria zurück in die erste Reihe des Genres. Mit „Theater of Dimensions“ (CD-Rezension) ist im Januar das zweite Album in der aktuellen Besetzung erschienen.

Auf der dazugehörigen Tournee werden Xandria ihr Können in unserer Stammregion gleich mehrfach unter Beweis stellen:

  • Am 7. April im Café Central in Weinheim. Im Vorprogramm spielen Snow White Blood und Sündenrausch. Informationen findet ihr unter cafecentral.de .
  • Am 14. April in der Kammgarn Kaiserslautern. Im Vorprogramm spielen Cry Violet. Informationen findet ihr unter kammgarn.de .

Wer sich für die Konzerte schon mal warm hören will, findet das aktuelle und alle anderen Alben von Xandria im Shop von Napalm Records.

xandria-05-2014-04

Xandria

Dornenreich am 8.12. in Weinheim

Im Frühjahr feierten Dornenreich ihr 20-jähriges Bestehen mit einer besonderen Jubiläumstour. Die österreichische Gruppe um Jochen „Evíga“ Stock, die wie keine andere für anspruchsvollen, komplexen und vielschichtigen Dark Metal steht, spielte dabei Stücke aus verschiedensten Phasen ihres Schaffens.

In ihrem aus einem Akustik- und einem Metal-Teil bestehenden Set brachten Dornenreich dabei auch solche Titel unter, die selbst eingefleischte Fans nie zuvor live erleben konnten. Zum Jahresende hin finden nun noch einmal wenige ausgesuchte 20-Jahre-Shows statt. Eines der Konzerte geht am 8. Dezember im Café Central in Weinheim über die Bühne.

Die Fans erwartet ein besonderer Konzertabend, der in dieser Form so bald nicht wiederkommt. Bei Dornenreich, deren Lieder stets im Fluss sind und nicht immer identisch dargeboten werden, will das etwas heißen. Interessierte seien auch auf unser Interview mit Evíga hingewiesen, das im Frühjahr beim ersten Teil der Tournee entstand.

Einlass zum Konzert in Weinheim ist um 19:30 Uhr. Im Vorprogramm spielen Der Rote Milan und Division Zero. Eintrittskarten und weitere Informationen findet ihr unter newevilmusic.de .

dornenreich-03-2016-03

Dornenreich

Agrypnie am 28.5. in Weinheim

Agrypnie stehen für anspruchsvollen, deutschsprachigen Post Black Metal. Die Gruppe, die einst als Nebenprojekt des Sängers von Nocte Obducta entstand, genießt auf einschlägigen Festivals mittlerweile Headliner-Status. Dafür sorgten neben einer Reihe guter Veröffentlichungen auch überzeugende Live-Auftritte.

Live kann man Agrypnie auch jetzt wieder erleben. Mit ihrer neuen EP „Wachkoma“ geht die Band auf eine neun Konzerte umfassende Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Tourabschluss findet am 28. Mai im Café Central in Weinheim statt.

Mit von der Partie sind gleich drei Vorgruppen: Todtgelichter mit stilübergreifendem Metal und ihrem neuen Album „Rooms“ (CD-Rezension), Anomalie mit einer Besetzung aus Mitgliedern von Agrypnie und Harakiri For The Sky sowie zu guter Letzt Kain, die man gegebenenfalls als Organisatoren des TNT Open Airs in Würzburg kennt.

Eintrittskarten und weitere Informationen zum Konzert in Weinheim findet ihr unter newevilmusic.de .

agrypnie-06-2013-03

Agrypnie

The Vision Bleak am 8.4. in Weinheim

The Vision Bleak haben in nächster Zeit einiges vor. Die Dark-Metal-Band um Ulf Theodor Schwadorf und Allen B. Konstanz arbeitet nicht nur auf die Veröffentlichung ihres neuen Albums „The Unkown“ hin, sondern geht auch auf eine ausgedehnte Tournee. Auf den Shows präsentiert die Gruppe sowohl brandneue Stücke als auch Klassiker aus rund 15 Jahren Bandgeschichte.

Am 8. April machen The Vision Bleak auch im Café Central in Weinheim Station. Dass die Band Fans in der Region hat steht außer Frage – viele werden sich noch gut an ihr Konzert im Oktober 2013 im Steinbruch-Theater im nahen Mühltal erinnern.

Wie schon damals spielt auch dieses Mal wieder die dänische Doom-Metal-Band Saturnus im Vorprogramm. Abgerundet wird der Konzertabend schließlich durch einen Auftritt des Soloprojekts von John Haughm. Der Name mag vielen vielleicht nicht geläufig sein, doch handelt es sich um niemand geringeren als den Kopf von Agalloch, der wohl bekanntesten Post-Metal-Band des gesamten nordamerikanischen Kontinents.

Eintrittskarten und weitere Informationen zum Konzert findet ihr unter newevilmusic.de .

the-vision-bleak-10-2013-07

The Vision Bleak

Combichrist am 18.12. in Weinheim

Die norwegische Elektronik-Band Combichrist macht sich auf, im Rahmen ihrer „We Love You Part II“-Tournee wieder die Konzerthallen des Landes zum Kochen zu bringen. Am 18. Dezember ist auch das Café Central in Weinheim an der Reihe.

Die im Jahre 2003 gegründete Band wurde mit Hits wie „What the Fuck is Wrong with you People?“ und „Sent to Destroy“ in der Schwarzen Szene bekannt. Aber spätestens seit sie im Jahre 2009 als Vorband auf Rammsteins Europa-Tournee zugegen waren, sind Combichrist auch dem breiteren Publikum ein Begriff.

Einlass ist um 20 Uhr, Beginn um 21 Uhr. Als Vorband treten William Control auf. Tickets gibt es für unter reservix.de, weitere Informationen findet ihr unter cafecentral.de.


Video: youtube.com