Exilia am 01.11. in Weinheim

Mit den Alben „Rightside Up“ und „Unleashed“ schlugen Exilia Anfang der 2000er ein wie eine Bombe. Die Gruppe irgendwo zwischen Alternative Rock und Nu Metal machte sich in kurzer Zeit einen Namen. Bald waren die Italiener europaweit im Vorprogramm namhafter Bands zu sehen. Ihre damalige Bekanntheit konnten Exilia aber nicht halten, verschwand die Gruppe um Frontfrau Masha doch über Jahre in der Versenkung.

Viele Jahre später traten Exilia dann wieder verstärkt an das Licht der Öffentlichkeit. Zuletzt veröffentlichten sie 2015 das Alternative-Rock-Album „Purity“ (CD-Rezension). Letztes Jahr erschien dann ihre Single „Feel The Fire“, die wieder deutlich stärker an ihre Nu-Metal-Wurzeln anknüpfte. Dementsprechend gespannt sind Fans auf das kommende Album von Exilia.

Wer live schon mal einen Blick auf das neue (aber auch alte) Material von Exilia werfen will, der kommt am 1. November ins Café Central nach Weinheim. Dort geben die Italiener eines ihrer derzeit eher raren Konzerte. Unterstützung kommt von den regionalen Bands Eneme (Crossover) und Autumn Tree (Rock). Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter cafecentral.de .


Video: youtube.com