Anomalie – Visions

Die österreichische Post-Black-Metal-Band Anomalie wurde 2011 von Christian Brauch alias Marrok ins Leben gerufen. Erfahrungen im Genre hatte der Musiker da schon gesammelt, war er doch bereits bei Harakiri For The Sky tätig.

Anomalie, die mittlerweile über ein vollständiges Lineup verfügen, bringen nun am 17. März ihr drittes Album „Visions“ heraus. Wissenswertes darüber erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Fäulnis – Antikult

Fäulnis aus Hamburg verbinden Black Metal mit derber Rockmusik. Drei Jahre nach ihrem letzten Album hat die Band um Frontmann Seuche nun ihr neues Werk fertig gestellt. Es trägt den Titel „Antikult“ und ist am heutigen Freitag erschienen.

Wie es geworden ist erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Wormwood – Ghostlands

„Ghostlands: Wounds From A Bleeding Earth“ ist der Titel des Debütalbums von Wormwood. Die Band aus der schwedischen Hauptstadt Stockholm verbindet melodischen Metal mit Einflüssen aus Black Metal, Folk, aber auch Rockmusik.

Erhältlich ist „Ghostlands“ ab dem 10. März. Wie es sich anhört erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Wolves Scream – Vestiges

Die belgische Metalcore-Band Wolves Scream wurde 2010 gegründet, hat bisher aber lediglich zwei EPs veröffentlicht. Nach zahlreichen Konzerten ist es für die fünf Musiker nun aber an der Zeit für ihr Debütalbum.

Dieses trägt den Titel „Vestiges“ und erscheint am 3. März. Mehr über das Album erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Ex Deo – The Immortal Wars

Mit der Epic-Death-Metal-Band Ex Deo verbindet man in der Regel zwei Dinge: Erstens handelt es sich um ein Nebenprojekt der bekannten kanadischen Band Kataklysm, zweitens haben sich Ex Deo konzeptionell voll und ganz dem Römischen Reich verschrieben.

Ihr letztes Album „Caligvla“ erschien 2012, doch nun kündigt sich Nachschub an. Ex Deos drittes Studioalbum „The Immortal Wars“ ist ab dem 24. Februar erhältlich. Hier erfahrt ihr mehr darüber.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Metal | Verschlagwortet mit

Thormesis – Trümmerfarben

Knapp zwei Jahre nach „Freier Wille – Freier Geist“ meldet sich die melodische Black-Metal-Band Thormesis wieder mit einem neuen Album zurück. Das frische Werk der Bayern trägt den Titel „Trümmerfarben“ und erscheint am 10. Februar.

Wie es geworden ist erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Xandria – Theater of Dimensions

Die deutsche Symphonic-Metal-Band Xandria veröffentlicht am 27. Januar ihr neues Album „Theater of Dimensions“. Nach „Sacrificum“ von 2014 ist „Theater of Dimensions“ das zweite Album mit ihrer aktuellen Sängerin Dianne van Giersbergen.

Mehr über das Album erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Glare Of The Sun – Soil

Glare Of The Sun aus Österreich sind eine recht vielseitig aufgestellte Doom-Metal-Band mit Anleihen aus dem Post-Metal-Bereich. Noch ist die 2013 gegründete Band praktisch unbekannt, denn ein Album hat die Gruppe bislang nicht veröffentlicht.

Zumindest das wird sich in Kürze ändern: Am 27. Januar veröffentlichen Glare Of The Sun ihr Debütalbum „Soil“. Diese Rezension beleuchtet es näher.

Weiterlesen