Wacken Open Air 2019 vom 01.08. bis zum 03.08.

Was klein ist kann mal groß werden. Aber dass aus einem kleinen Festival mit rund 800 Gästen im beschaulichen Örtchen Wacken das weltgrößte Heavy-Metal-Festival mit zehntausenden Besuchern werden könnte, das dachte sich 1990 wohl keiner.
Das Wacken Open Air ist heute aus keinem Kalender eines Metalheads weg zu denken. 2019 wird es in seiner 30. Auflage stattfinden und vom 1. bis zum 3. August Metal-Fans aus aller Welt nach Schleswig-Holstein locken.  

wacken-2018-84

Wacken Open Air

Längst treten auf Wacken nicht mehr nur eine handvoll Bands auf einer einzelnen Bühne auf. Aktuell stehen mehr als 170 Bands auf der Liste, die auf mindestens sieben Bühnen die Besucher in Begeisterung versetzen werden.

Auch das Spektrum ist breit gefächert. Es reicht von harten Klängen wie bei Sabaton über NDH mit Eisbrecher bis hin zu den kammermusikalischen Instrumenten von Coppelius.
Urgesteine wie Saxon und Crematory sind ebenso vertreten wie die Newcomer, die es auf mehreren Newcomer-Veranstaltungen zu entdecken gilt. Hervorzuheben ist das Metal Battle, bei dem Teilnehmer aus allen Herren Länder um den ersten Platz spielen.

Es gibt auch wieder musikalische Spezialitäten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Bei Demons & Wizards treffen zum Beispiel Hansi Kürsch von Blind Guardian und Jon Schaffer von Iced Earth aufeinander. Rage wiederum treten mit dem Lingua Mortis Orchestra auf und präsentieren die Orchestershow zu ihrem „Lingua Mortis“-Album.

sabaton-08-2015-14

Sabaton auf dem Wacken Open Air 2015

Das Highlight sind dieses Jahr allerdings die Thrash-Metal-Giganten von Slayer, die auf ihrer Abschiedstournee sicher alles geben werden, um den Besuchern in bester Erinnerung zu bleiben.

Wer jetzt auf Anhieb noch nicht begeistert ist, kann sich sämtliche Bands in aller Ruhe auf wacken.com anschauen. Aber auch abseits der Bühnen wird es wieder Shows geben. Neben Schwertkämpfern, Feuerspuckern und den Wasteland Warriors können die Besucher auch selbst zum Mikro greifen und beim Metal Karaoke ihr Talent zum Besten geben.

wacken-2018-26

Wasteland Warriors

Dazu kommt auch dieses Jahr wieder ein Metalmarkt und eine Fressmeile mit allem was der Magen begehrt. Erfahrungsgemäß wird es noch einiges mehr an Rahmenprogramm geben. Allerdings hüllen sich die Veranstalter bisher noch in Schweigen.

Anreisen können die Fans schon montags, um sich die besten Plätze auf dem 240 Hektar großen Geländer zu sichern. Da das Festival schon lange nicht mehr nur von jungen Leuten besucht wird, sondern auch noch von den Teilnehmer der ersten Wacken Open Airs, gibt es immer mehr alternative Angebote wie den Camper Park oder das Mostel.

Um sich die Zeit bis zu der Eröffnung der Hauptbühnen am Donnerstag zu vertreiben, haben auch dieses Jahr die Wacken Plaza, das Wackinger Village und das Wasteland schon ab Montag geöffnet.

wacken-2013-090

Wacken-Fans vor Ort

Weitere Informationen rund um das Festival findet ihr unter wacken.com. Wer sich darüber informieren will, wie es letztes Jahr auf Wacken ausgesehen hat, kann dies in unserem Bericht und der Bildergalerie (Teil 1 und Teil 2) tun. Ach übrigens: Regen und Sonnenschein wechseln sich auf Wacken gerne ab, also packt schön die Gummistiefel ein!

Wer noch keine Eintrittskarten hat, hat jedoch Pech. Nach nur vier Tagen war das Wacken Open Air 2019 restlos ausverkauft.