Wacken Open Air 2018 – Teil 2

Wacken, 03. und 04.08.2018
mit Dimmu Borgir, Ghost, In Extremo, In Flames, Nightwish, Children Of Bodom, Die Apokalyptischen Reiter, Doro, Gojira, Sólstafir, Alestorm, Dark Tranquillity, Epica, Knorkator, Steel Panther, Amaranthe, Amorphis, Destruction, Korpiklaani, Madball, Leaves‘ Eyes, Skiltron, Wintersun, Diablo Blvd., Dool, Herrschaft, Canterra, Manntra, Persefone, Spoil Engine, Wirtz, Kellermensch u.a.

Fotos von Natalie Laube und Sven Bähr

Link zur Fotogalerie Teil 1
Link zum Festivalbericht

wacken 2018 04

Wacken Open Air

  • Wacken Open Air 2018 Teil 2

Ein Gedanke zu „Wacken Open Air 2018 – Teil 2

  1. Pingback: Wacken Open Air 2018 – Teil 1 | DARK-FESTIVALS.DE

Kommentare sind geschlossen.