Gloomaar Festival 2018

Neunkirchen (Neue Gebläsehalle), 17.11.2018
mit Riverside, And So I Watch You From Afar, Toundra, Dool, Soup, Flares

riverside 11-2018 15

Gloomaar Festival

Wacken Open Air 2018 – Teil 2

Wacken, 03. und 04.08.2018
mit Dimmu Borgir, Ghost, In Extremo, In Flames, Nightwish, Children Of Bodom, Die Apokalyptischen Reiter, Doro, Gojira, Sólstafir, Alestorm, Dark Tranquillity, Epica, Knorkator, Steel Panther, Amaranthe, Amorphis, Destruction, Korpiklaani, Madball, Leaves‘ Eyes, Skiltron, Wintersun, Diablo Blvd., Dool, Herrschaft, Canterra, Manntra, Persefone, Spoil Engine, Wirtz, Kellermensch u.a.

Fotos von Natalie Laube und Sven Bähr

Link zur Fotogalerie Teil 1
Link zum Festivalbericht

wacken 2018 04

Wacken Open Air

Dool am 17.03. in Mannheim

Düster, teils aggressiv hallen die Gitarren zum melancholisch angehauchten Klang der Stimme von Ryanne van Dorst. Es geht um die niederländische Band Dool, die sich musikalisch zwischen Progressive Rock und Doom Metal bewegt.

2018 sind Dool mit ihrer „Elate | Elevate“-Tournee unterwegs durch Europa und gastieren dabei am 17. März im MS Connexion in Mannheim. Die psychedelischen Elemente ihrer nachdenklichen Songs gehen unter die Haut, während die schnelleren Nummern die Bewegungsfreude der Mannheimer Konzertgäste fördern werden.

Passend zu ihrer dunklen Stimmung haben sich Dool die österreichische Post-Black-Metal-Band Harakiri For The Sky als Unterstützung auf ihre Tour eingeladen. Erst im Februar brachte die Gruppe ihr neues Album „Arson“ auf den Markt (CD-Rezension). In Mannheim darf man sich also wahrscheinlich auch auf die neuen Songs der atmosphärischen Band mit ihrem melodisch-harten Sound freuen.

Die Türen des MS Connexion öffnen sich um 19.00 Uhr, Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr. Weitere Informationen gibt es auf msconnexion.com .


Video: youtube.com