Exodus am 07.06. in Mannheim

Exodus werden neben Größen wie Metallica und Anthrax zurecht als Mitbegründer des Thrash Metal gefeiert. Die Band blickt auf eine nahezu 30-jährige, bewegte Geschichte zurück und hat bisher zehn Alben veröffentlicht. Das jüngste von ihnen, „Blood In, Blood Out“, ist 2014 erschienen.

Fans können die Altmeister des Thrash diesen Sommer auf einer ausgedehnten Europa-Tournee auch im MS Connexion Mannheim wieder live erleben. Am 07. Juni dürfen sich die Konzertbesucher dort auf einen brachial lauten, klassischen Metal-Abend mit aggressiven, schnellen Shreddings und feuernden Drums freuen.

Als Support waren Dust Bolt und Sensles angekündigt. Leider verstarb Sensles-Sänger Jürgen Hillenbrand überraschend am 13. Mai. Die Band sagte ihren Auftritt daraufhin ab. Als Ersatz wurden Warfield verpflichtet, sodass es am Donnerstagabend trotzdem eine dreifache Dosis Thrash Metal auf die Ohren gibt.

Einlass ist um 19:00 Uhr, Konzertbeginn im 20:00 Uhr. Karten und Informationen gibt es unter anderem beim Veranstalter (viersaitenagentur.de) oder auf der Internetseite des MS Connexion (msconnexion.com).


Video: youtube.com