Steinbruch-Theater: Neue Location für Eluveitie

Ein weiteres Konzert des vor der Schließung stehenden Steinbruch-Theaters in Mühltal wird an einen anderen Ort verlegt und damit vor einer Absage bewahrt. Nachdem schon diverse Konzerte nach Weinheim (Varg, Insomnium) beziehungsweise Frankfurt (Agrypnie, Ewigheim) ausgelagert wurden, ist nun ein neuer Ort für die Show von Eluveitie am 2. Dezember bekannt gegeben worden.

Das Konzert der Schweizer Folk-Metal-Band findet in der Halle 02 in Heidelberg statt. Gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

steinbruch-theater

Grafik: steinbruch-theater.com

Steinbruch-Theater: Konzerte werden verlegt

Nach der angekündigten Schließung des Steinbruch-Theaters in Mühltal werden einige der angekündigten Konzerte an andere Orte verlegt. Das Schicksal des ersatzlos ausgefallenen Finntroll-Konzerts bleibt anderen Shows damit erspart.

Die Auftritte von Varg (26.10.) und Insomnium (30.10.) wandern in das Café Central nach Weinheim ab, die Shows von Agrypnie (22.10.) und Ewigheim (16.11.) finden im 11er Club in Frankfurt am Main statt.

Noch offen ist der Verbleib der Konzerte von Eluveitie (2.12.) und Aborted (16.12.). Informationen zum Sachstand gibt es auf steinbruch-theater.com .

steinbruch-theater

Grafik: steinbruch-theater.com

Finntroll: Konzert in Mühltal fällt aus

Das für morgen (Mittwoch, 8. Oktober) angesetzte Konzert von Finntroll im Steinbruch-Theater in Mühltal fällt aus. Nachdem vor wenigen Tagen die Schließung des Steinbruch-Theaters angekündigt worden war, bemühen sich die Pächter bereits angekündigte Konzerte an anderen Orten stattfinden zu lassen.

Im Fall des Auftritts von Finntroll hat dies nicht mehr funktioniert, daher entfällt das Konzert ersatzlos.

finntroll-09-2013-05

Finntroll

Mühltal: Steinbruch-Theater schließt

Das Steinbruch-Theater in Mühltal bei Darmstadt wird schließen – zumindest in der bislang bekannten Form. Bisher war das vor 34 Jahren eröffnete Steinbruch-Theater für Metal-Konzerte und diverse Disco-Veranstaltungen bekannt.

Bereits vor zwei Monaten hatte der bisherige Pächter ein geregeltes Insolvenzverfahren durchlaufen, konnte aber das schlimmste verhindern. Nun ist jedoch von nicht beglichenen Mietzahlungen für das Gebäude die Rede. Das Lokal soll daher auf einen Nachmieter übergehen.

Der bisherige Pächter zeigt sich hiervon schockiert. Man werde nun zunächst alles daran setzen, dass das für morgen (4.10.) geplante Konzert von Alestorm wie angekündigt stattfinden kann. Ob die anderen für 2014 angesetzten Konzerte ausfallen müssen oder gegebenenfalls in einer anderen Lokalität stattfinden können, soll demnächst bekannt gegeben werden.

steinbruch-theater

Grafik: steinbruch-theater.com

Agrypnie am 22.10. in Mühltal

Deutschsprachiger, anspruchsvoller Black Metal ist in den letzten Jahren sehr stark im Kommen. Eine Gruppe, die bei dieser Entwicklung ganz vorne mitmischt, ist Agrypnie. Nach ihrem Debüt in 2006 sorgten sie 2009 mit dem Album „16[485]“ für Aufsehen. Live wurde die Band einem größeren Publikum dann 2011 als Vorgruppe von Dornenreich bekannt.

Nach „Aetas Cineris“ von 2013 geht die Band derzeit schnurstracks in Richtung Headliner-Status. Ihre Auftritte weit oben im Lineup von Festivals wie dem TNT Open Air 2013 oder dem Dark Easter Metal Meeting 2014 unterstreichen das nachdrücklich. Am 22. Oktober muss man aber nicht auf ein Festival gehen, um Agrypnie zu sehen, denn die Band spielt im Steinbruch-Theater in Mühltal (bei Darmstadt).

Mit von der Partie sind Harakiri For The Sky aus Österreich und Vanhelga aus Schweden. Letztere sind die Nachfolge-Band von Lifelover, die sich 2011 nach dem Tod ihres Sängers aufgelöst hatten. Eintrittskarten für das Black-Metal-Spektakel gibt es unter steinbruch-theater.com .

Achtung! Das Konzert wurde verlegt in den Elfer Club in Frankfurt am Main!

agrypnie-06-2013-03

Agrypnie

Eisregen am 20.9. in Mühltal

Eisregen ist die wohl bekannteste Dark-Metal-Band Deutschlands – und jetzt wieder auf Tournee. In den bald 20 Jahren ihres Bestehens hat sich die Gruppe zu einem festen Bestandteil der deutschsprachigen Metal-Szene entwickelt. Ihr düsterer, dennoch aber melodischer und eingängiger Sound ist auch für die Horror-Lyrik bekannt, die bei Eisregen oft eine ironisch-überzogene Zuspitzung erfährt.

Am Samstag, dem 20. September geben Eisregen ihre Show im Steinbruch-Theater in Mühltal (bei Darmstadt) zum Besten. Bei diesem speziellen Konzert bietet sich den Fans ein wahres Kontrastprogramm. Als Vorbands spielen mit Lantlôs und Falloch nämlich zwei Vertreter von Artrock- und sehr ruhigen, atmosphärischen Metal-Klängen.

Eintrittskarten gibt es unter steinbruch-theater.com. Dabei sein lohnt sich!

eisregen-06

Eisregen