Agrypnie am 27.07. in Mainz

Agrypnie sind eine der bekanntesten deutschsprachigen Black-Metal-Bands. Die Gruppe gehört klar zu den anspruchsvollen Vertretern ihres Genres, lässt dabei aber weder Härte noch Eingängigkeit vermissen. In Kürze feiert die Band ihr 15jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 27. Juli im Musikclub Schon Schön in Mainz ein Jubiläumskonzert statt.

Neben Liedern des aktuellen Albums „Grenzgaenger“ (CD-Rezension) und Klassikern aus ihrer Frühphase präsentieren Agrypnie dabei auch das Stück „Verwüstung“ aus ihrem kommenden, noch unbetitelten Album. Im Vorprogramm ist die melodische Black-Metal-Band Anomalie zu sehen, bei der Agrypnie-Sänger Torsten an der Gitarre steht.

Abgerundet wird das Lineup schließlich von The Cold Room. Die junge Dark-Metal-Band stammt aus der Region und hat im vergangenen Jahr mit ihrer EP „Goddess Of Silence“ (CD-Rezension) auf sich aufmerksam gemacht.

Einlass zum Konzert ist um 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter schon-schoen.de .

agrypnie 10-2018 13

Agrypnie

The Cold Room – Goddess Of Silence

The Cold Room sind eine bisher kaum bekannte Newcomer-Band aus Rheinland-Pfalz. Die Gruppe hat sich melancholischen, aber auch melodischen Metal der etwas anspruchsvolleren Sorte auf die Fahnen geschrieben.

Am Horizont kündigt sich bereits das Debütalbum der fünf Musiker an, quasi als Appetithappen erscheint nun aber zunächst eine EP. Die trägt den Titel „Goddess Of Silence“ und ist ab dem 8. Juni zu haben.

Weiterlesen