Skywalker sagen Auftritt in Mainz ab

Am 27. November hätten Skywalker in Mainz spielen sollen. Die tschechische Metalcore-Band hat ihren Auftritt nun jedoch abgesagt. Für die Absage gebe es “einen sehr wichtigen Grund, den wir jetzt noch nicht nennen können, was wir beizeiten aber tun werden”. Der Musikclub Schon Schön spricht von “organisatorischen Gründen”.

Ein Konzert wird es dennoch geben: Die dänische Metalcore-Band Ghost Iris, die als Vorband gedacht war, spielt einfach trotzdem. Da Ghost Iris jetzt quasi Headliner sind, rückt die Metal-Band All Its Grace ins Vorprogramm nach. Der Auftritt von Skywalker soll ein anderes Mal nachgeholt werden.

skywalker-09-2017-07

Skywalker

Skywalker am 27.11. in Mainz

Skywalker aus Tschechien spielen lebendig-melodischen Metalcore mit einer Prise Modern- beziehungsweise Alternative Metal. Lange vor der Pandemie haben sie damit auch auf Metalcore-Festivals in Deutschland überzeugt, so zum Beispiel auf dem Fallen Fortress Open Air oder dem Pell Mell Festival.

Die Band hat schon mehrfach versucht, ihre anstehende Tournee ins Rollen zu bringen. Ein bestimmtes Virus machte leider jedes Mal einen Strich durch die Rechnung. Nun sieht alles danach aus, dass es dieses Mal wirklich klappt: Skywalker starten in Kürze ihre Europa-Tournee mit dem Schwerpunkt auf Deutschland.

Am 27. November machen die vier Musiker dabei im Musikclub Schon Schön in Mainz Station. Im Vorprogramm spielen Ghost Iris. Einlass ist um 19:30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Es gelten die 2G-Regeln. Skywalker selbst sagen zu ihrer Tournee: “Wir ermutigen alle, sich impfen zu lassen und endlich wieder einen wilden Ritt mit uns zu genießen!”

Eintrittskarten und weitere Informationen findet ihr unter schon-schoen.de .
Update 10.11.2021: Der Auftritt von Skywalker entfällt, siehe dazu hier.

skywalker-08-2018-02

Skywalker

Agrypnie am 27.07. in Mainz

Agrypnie sind eine der bekanntesten deutschsprachigen Black-Metal-Bands. Die Gruppe gehört klar zu den anspruchsvollen Vertretern ihres Genres, lässt dabei aber weder Härte noch Eingängigkeit vermissen. In Kürze feiert die Band ihr 15jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 27. Juli im Musikclub Schon Schön in Mainz ein Jubiläumskonzert statt.

Neben Liedern des aktuellen Albums “Grenzgaenger” (CD-Rezension) und Klassikern aus ihrer Frühphase präsentieren Agrypnie dabei auch das Stück “Verwüstung” aus ihrem kommenden, noch unbetitelten Album. Im Vorprogramm ist die melodische Black-Metal-Band Anomalie zu sehen, bei der Agrypnie-Sänger Torsten an der Gitarre steht.

Abgerundet wird das Lineup schließlich von The Cold Room. Die junge Dark-Metal-Band stammt aus der Region und hat im vergangenen Jahr mit ihrer EP “Goddess Of Silence” (CD-Rezension) auf sich aufmerksam gemacht.

Einlass zum Konzert ist um 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr. Weitere Informationen findet ihr unter schon-schoen.de .

agrypnie 10-2018 13

Agrypnie

Rummelsnuff am 23.02. in Mainz

Landratten aufgepasst, Rummelsnuff ist in der Stadt! Seine derbe Strommusik zwischen Minimal Electro und EBM bringt das Kraftpaket am 23. Februar im Club Schon Schön in Mainz zur Geltung.

Wenn Popeye Rummelsnuff der Seemann am Mikrofon steht gibt es nicht nur Matrosenlieder und Reeperbahn-Klassiker auf die Ohren. Im elektronischen Klangbild setzt Rummelsnuff so ziemlich alles um was ihn interessiert – von Hymnen auf Handwerk und Kraftsport bis hin zum klassischen deutschen Arbeiterlied.

Begleitet wird “Käpt’n” Rummelsnuff von seinem “Maat”, dem Tenorsänger Christian Asbach. Beide frönen zusammen der Unperfektion ihrer so schrulligen wie unterhaltsamen Musik. Ein denkwürdiges Konzerterlebnis ist garantiert!

Einlass zum Konzert ist um 19:30 Uhr, Beginn um 20:15 Uhr. Der Eintritt kostet 13,- € im Vorverkauf und 17,- € an der Abendkasse. Im Anschluss an das Konzert findet ab 23:00 Uhr eine 80er-Jahre-Party statt. Weitere Informationen findet ihr unter schon-schoen.de .

rummelsnuff-01-2017-02

Rummelsnuff

Exkursion zur Hölle am 5.4. in Mainz

Die Exkursion zur Hölle – die beliebte Metal-Konzertreihe im Kulturcafé der Uni Mainz – geht in die nächste Runde. Am Samstag dem 5. April beginnt ab 20 Uhr die neue Auflage der Veranstaltung.

Mit dabei sind vier Bands, die eine recht hohe stilistische Bandbreite abbilden. Einfach nur als Metal-Band bezeichnet sich die einheimische Gruppe All Its Grace, während My Sweet Revenge Metalcore darbieten und Sasquatch ein Crossover aus Death- und Progressive Metal. All Will Know schließlich spielen modernen Melodic Death Metal mit zwei Gesangsstimmen.

Eintritt erhalten Metal-Fans für schlanke 4,- € an der Abendkasse.

imgp0203

All Will Know