Wayfarers & Warriors Tour am 23.03. in Mannheim

2018 feierte die finnische Folk-Metal Band Korpiklaani ihr 15-jähriges Bandjubiläum und veröffentlichte außerdem ihr zehntes Studioalbum „Kulkija“. Viele Festivalauftritte folgten, bei denen die Fans nicht nur begeistert Titel wie „Tequila“, „Lempo“ oder „Beer, Beer“ mitsangen, sondern auch – zum Beispiel auf Wacken – Korpiklaanis zwei Meter große, aufblasbare Deko-Quietscheente kidnappten.

Nach dem ereignisreichen Jahr 2018 führt die Band um Frontmann Jonne nun die Wayfarers & Warriors Tour an. Mit dabei haben Korpiklaani nicht nur ihr eigenes Bier, sondern auch ihre Kollegen von Turisas und Trollfest.

Die finnische Viking-Metal-Band Turisas wurde mit einem heroischen Sound und Titeln wie „Battle Metal“ oder „Stand Up And Fight“ bekannt. Feucht-fröhlich geht es hingegen bei Trollfest zu, die nicht ganz ernst gemeinten Folk Metal spielen.

Am 23. März macht der Tross im MS Connexion in Mannheim Halt. Im feierlustigen Publikum wird kein Fuß still und kein Glas leer bleiben. Einlass ist um 18:00 Uhr, das Konzert beginnt 19:00 Uhr.

Karten und weitere Informationen gibt es beim Veranstalter (viersaitenagentur.de) oder auf der Internetseite des MS Connexion (msconnexion.com).

korpiklaani 2018 09

Korpiklaani (Wacken Open Air 2018)

Heidenfest: Nächste Auflage bestätigt

Die nächste Auflage der Heidenfest-Tournee ist offiziell bestätigt worden. Im September und Oktober führt die Festival-Tournee durch 15 Städte in sieben europäischen Ländern.

Headliner ist die finnische Metal-Band Ensiferum, die schon auf zahlreichen Festival-Tourneen zu sehen war. Mit von der Partie sind außerdem Turisas, Equilibrium und Suidakra. Bei einigen Extended Shows kommen zusätzliche Bands hinzu. Die gesamten Tourdaten gibt es auf heidenfest.eu .

ensiferum_sbr_09-2012

Ensiferum

Turisas

turisas_logo

Grafik: facebook.com/turisas

Bandname:
Turisas
Genre:
Viking Metal, Epic Metal
Land: Finnland
turisas-03-2015-13

Turisas (2015)

Die Idee zu Turisas bestand schon Ende der 1990er Jahre, bis zum Aktivwerden der Band sollte aber noch einige Zeit vergehen. Ihr Debütalbum erschien schließlich im Jahr 2004. Sein Titel „Battle Metal“ wurde fortan zum selbst geschaffenen Genre-Begriff der Band.

2007 gelang Turisas mit „The Varangian Way“ der endgültige Durchbruch. Spätestens zu diesem Zeitpunkt erreichte die Gruppe vor allem in Europa und Nordamerika einige Bekanntheit. Insbesondere in ihrer finnischen Heimat genießt die Band bis heute große Popularität.

Bei Konzerten zeigen sich Turisas immer mit schwarz-roter Kriegsbemalung, die zu ihrem Erkennungszeichen geworden ist.


Video: youtube.com

 

Letzte Aktualisierung: 21.02.2019