Wacken Winter Nights abgesagt

An diesem Wochenende sollten erneut die Wacken Winter Nights stattfinden, der winterliche Ableger des bekannten Wacken Open Airs. Aufgrund der Unwetterlage haben die Veranstalter das Festival heute jedoch abgesagt.

Schon seit dem vergangenen Wochenende seien die Aufbauarbeiten aufgrund starker Winde behindert worden. Insbesondere habe die Errichtung von Zelt und Hauptbühne aufgrund extremer Windböen unterbrochen werden müssen. Für Samstagabend werde zudem ein weiteres ernst zu nehmendes Sturmtief erwartet.

Um die Sicherheit von Fans und allen anderen Festivalteilnehmern zu gewährleisten, habe sich das Veranstaltungstermin in Absprache mit den Behörden für eine Absage des Festivals entschieden. Gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für die nächsten Wacken Winter Nights, die voraussichtlich vom 19. bis zum 21. Februar 2021 stattfinden sollen.

Als Entschädigung erhalten Eintrittskartenbesitzer außerdem freien Eintritt zum Felsenburg Festival am 2. Mai in Bad Segeberg. Wer nicht an den Wacken Winter Nights 2021 teilnehmen kann oder möchte, kann seine Karten auch bei den Vorverkaufsstellen zurückgeben.

wacken-2019-teil-3-19

Wacken Open Air

Wacken Winter Nights 2020: Hauptprogramm steht

Die Wacken Winter Nights, winterlicher Ableger des bekannten Wacken Open Airs, haben heute eine weitere Welle an Bands für ihre nächste Auflage bestätigt.

Neu mit dabei sind Cellar Darling, Finsterforst, Månegarm, Sangre De Muerdago, Storm Seeker und Varang Nord. Damit ist nun das Programm für beide Hauptbühnen der Wacken Winter Nights vollständig. Folgen werden noch einige Bands der Nebenschauplätze sowie weitere Programmpunkte.

Die Wacken Winter Nights 2020 finden vom 14. bis zum 16. Februar in Wacken statt. Weitere Informationen findet ihr unter wacken-winter-nights.com .

storm-seeker-07-2019-04

Storm Seeker