Veranstaltungsempfehlung: World Demise Metal Battle am 21.12. in Rüsselsheim

Wenn man dem Maya-Kalender Glauben schenken mag, steht am 21. Dezember der Weltuntergang bevor. Echte Metal-Fans hält aber auch das nicht ab. Deshalb laden Adorned Brood und Black Messiah am 21. Dezember zum World Demise Battle nach Rüsselsheim.

Zusammen mit einer weiteren Supportgruppe spielen die zwei Pagan-Metal-Bands dort im Rind auf. Vor allem für Adorned Brood wird dies ein besonderer Abend, denn die Band feiert in Rüsselsheim den Release ihres neuen Albums „Kuningaz“ (CD-Rezension). Dabei sein lohnt sich also auf jeden Fall – und noch ein Mal vor „Stille Nacht, heilige Nacht“ die Köpfe kreisen zu lassen kann sicher nicht schaden.

Karten gibt es im Vorverkauf für moderate 8 € plus Gebühr, an der Abendkasse für 12 €.

Word Demise Battle im Rind in Rüsselsheim. Freitag, der 21. Dezember 2012

Einlass 20 Uhr, Beginn 20:30 Uhr. Eintrittskarten unter dasrind.de

 adorned_brood_exkursion_zur_hlle
 Adorned Brood

Adorned Brood: Kuningaz zum Release als Sonderangebot

Adorned Brood haben heute ihr neues Album „Kuningaz“ (CD-Rezension) veröffentlicht. Zum Release bietet die Pagan-Metal-Band ihren Fans ein Sonderangebot dazu an. Über amazon.de kann man „Kuningaz“ derzeit als Download für 5 Euro beziehen.

Das Angebot gilt nur an diesem Wochenende, nach Sonntag wird wieder der normale Preis fällig.

adorned_brood_-_kuningaz
 Kuningaz

Adorned Brood – Kuningaz

Die Pagan-Metal-Band Adorned Brood holt zu ihrem nächsten Streich aus. Gut zwei Jahre nach „Hammerfeste“ hat die Gruppe, die zu den Wegbereitern ihres Genres in Deutschland zählt, ihr achtes Album fertig gestellt.

Das Werk hört auf den Namen „Kuningaz“ („König“) und erscheint am 23. November. Hier lest ihr wie es geworden ist.

 adorned_brood_-_kuningaz

Weiterlesen

Studiobericht: Adorned Brood – Kuningaz

Adorned Brood ist eine der dienstältesten Pagan-Metal-Bands Deutschlands und hat ihr Genre hierzulange wesentlich mit geprägt. Am 23. November veröffentlicht die Gruppe ihr neues Album „Kuningaz“ („König“). Das nunmehr achte Album der Band wurde in den vergangenen Wochen aufgenommen und steht nun vor seiner Fertigstellung.

Wie schon beim 2010er-Album „Hammerfeste“ luden mich Adorned Brood auch dieses Mal wieder ins Kohlekeller Studio nach Seeheim-Jugenheim ein. Dort gab es nicht nur Informationen aus erster Hand, sondern auch eine Rohfassung des Albums auf die Ohren. Im Vergleich zum Vorgängeralbum hat sich bei „Kuningaz“ einiges getan – was genau erfahrt ihr in diesem Studiobericht.

studio_1

Kohlekeller Studio

Weiterlesen

Adorned Brood: Neues Album noch 2012

Die Pagan-Metal-Band Adorned Brood bringt noch 2012 ein neues Album heraus. Die CD trägt den Titel "Kuningaz" und soll am 23. November erscheinen.

Offiziell ist das Album noch nicht angekündigt. Die Band hat bisher weder Titel noch Datum bekannt gegeben. Das Plattenlabel Massacre Records führt "Kuningaz" allerdings schon bei seinen kommenden Releases. Derzeit stehen Adorned Brood noch beim kleineren Label Black Bards Entertainment unter Vertrag. 

 adorned_brood_2010
 Adorned Brood
 {mos_jb_discuss:3}

Studiobericht: Zu Besuch bei Adorned Brood im Kohlekeller Studio

Adorned Brood. Obwohl nicht zur Massenbekanntheit gelangt, schlägt Fans der härteren Metal-Schiene bei diesem Bandnamen das Herz höher. Die vornehmlich in Nordrhein-Westfalen beheimatete Gruppe ist schließlich auch nichts weniger als einer der Mitbegründer des deutschen Pagan Metal.

Ende des Jahres werden Adorned Brood ihr siebentes Album „Hammerfeste“ veröffentlichen. Die Aufnahmen zu der CD sind bereits abgeschlossen, derzeit befindet sich das Werk in der Produktionsphase. Dies nahm ich zum Anlass, im Kohlekeller Studio in der hessischen Ortschaft Seeheim-Jugenheim vorbeizuschauen, wo aktuell an dem Album gearbeitet wird.

Einen Einblick in die Studioarbeiten und Informationen zu „Hammerfeste“ aus erster Hand erhaltet ihr im folgenden Bericht.

adorned_brood_ms

Grafik: myspace.com

Weiterlesen

Adorned Brood

adorned_brood_schriftzug

Grafik: black-bards.de

Bandname:
Adorned Brood
Genre:
Pagan Metal
Land: Deutschland
adorned-brood-04-2014-04

Adorned Brood (2014)

Adorned Brood aus Grevenbroich zählen zu den dienstältesten Pagan-Metal-Bands Deutschlands. Gegründet wurde die Gruppe 1993. Auf ihren frühen Alben sind noch stärkere Black-Metal-Einflüsse zu finden, auf späteren Werken traten diese zurück.

Trotz ihres langjährigen Bestehens und ihrer Vorreiter-Rolle im Pagan-Metal-Genre ist der Band eine größere Bekanntheit bislang verwehrt geblieben. In einem Interview mit dark-festivals.de bezeichneten sich Adorned Brood in diesem Zusammenhang als „15 Jahre vom Pech verfolgt“.

Sänger und Bassist Markus Frost ist das einzige Gründungsmitglied von Adorned Brood, das bis heute in der Band aktiv ist. Bislang haben Adorned Brood acht Alben veröffentlicht.

 

Letzte Aktualisierung: 23.01.2016