Prophecy Fest 2015 – Festivalbericht

Das deutsche Plattenlabel Prophecy Productions ist keine Plattenfirma wie jede andere. Gemessen an der Zahl der Veröffentlichungen gehört es zu den kleineren Labels, setzt jedoch ganz überwiegend auf solche Musiker, die einen hohen künstlerischen Anspruch verfolgen und sich stilistisch deutlich von der Masse abheben.

Ursprünglich ist Prophecy Productions dabei im Metal-Bereich beheimatet, geht aber nicht zuletzt mit seinen Sub-Labels auch deutlich darüber hinaus. Wenn diese Label ein Festival veranstaltet, das nur mit Bands aus dem eigenen Programm bestückt wird, gehört natürlich auch eine besondere Location dazu.

So lud Prophecy Productions am 19. September 2015 zum Prophecy Fest in die Balver Höhle, die größte für Konzertveranstaltungen genutzte Höhle Europas. Dieser Festivalbericht blickt auf die besondere Veranstaltung zurück.

Link zur Fotogalerie

prophecy fest 2015

Weiterlesen

Prophecy Fest 2015

Balve (Balver Höhle), 19.09.2015
mit Empyrium, Tenhi, Dornenreich, Vemod, Darkher, Camerata Mediolanense, Amber Asylum, Lifelover, Crone

Link zum Festivalbericht

empyrium 09-2015 15

Balve, 19.09.2015

  • Grave Digger

Crone – Gehenna

Crone ist der Name eines Musikduos bestehend aus sG (Secrets Of The Moon) und Markus Renzenbrink. Die beiden Musiker machen als Crone Rock, der stark in den populär gewordenen Art- beziehungsweise Post-Rock-Bereich geht.

Die folgende Rezension befasst sich mit Crones Debüt-EP „Gehenna“, die am 10. Oktober erschienen ist.

crone - gehenna
Weiterlesen