Alazka am 04.04. in Saarbrücken

Alazka haben sich unter den deutschen Metalcore-Bands einen Namen gemacht. Was viele Musikvideos und diverse meist kleinere Veröffentlichungen versprachen, hat die Band live mehr als nur gehalten.

Metalcore-Festivals wie das Pell Mell bespielten Alazka ebenso wie die Impericon Never Say Die Tour. Egal ob die Bühne groß war oder klein, die Zuschauer mehr oder weniger zahlreich – Alazka haben immer geliefert. Heute gilt die Gruppe aus Nordrhein-Westfalen als ausgesprochen sehenswerte Live-Band.

Nach den Besetzungswechseln vom Herbst sind Alazka nun bald wieder auf Tour zu sehen. Am 4. April machen sie dabei in der Garage Saarbrücken Station. Gleich dreifachen Support gibt es mit Kingdom Of Giants, Rarity und Resolve.

Einlass ist um 18:00 Uhr, Beginn um 18:30 Uhr. Eintrittskarten und weitere Informationen findet ihr unter garage-sb.de .

UPDATE 13.03.: VERANSTALTUNG ABGESAGT!

alazka-08-2018-03

Alazka

Alazka: Besetzungswechsel und neues Video

Die deutsche Metalcore-Band Alazka hat die Trennung von ihren Mitgliedern Kassim (Gesang) und Dario (Gitarre) bekannt gegeben. Beide würden nicht die Vision der anderen Bandmitglieder über die Musik der Gruppe teilen. Es habe jedoch kein böses Blut zwischen den nun ehemaligen und den noch aktiven Bandmitgliedern gegeben.

Thematisch passend haben Alazka ein Musikvideo zum Stück “Dead End” vorgestellt, in dem es um eine Trennung geht.


Video: youtube.com

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit

Impericon Never Say Die Tour, 02.11.2018

Wiesbaden (Schlachthof), 02.11.2018
mit Being As An Ocean, Northlane, Alazka, Casey, Polar, Currents, Thousand Below

alazka 11-2018 09

Impericon Never Say Die Tour

Neues Video von Alazka

Die deutsche Metalcore-Band Alazka hat ein Musikvideo zu “Hearts of Gold” veröffentlicht. Das Lied stammt von ihrem Debütalbum “Phoenix”, das im vergangenen Jahr erschienen ist.

Die im Video verwendeten Aufnahmen sind auf Alazkas Japan-Tournee im März entstanden.


Video: youtube.com

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit

Pell Mell Festival 2018 – Festivalbericht

Die volle Dröhnung Hardcore und Metalcore, gewürzt mit abwechslungsreichen Kontrasteinlagen von Rock bis Punk. So kann man am ehesten das Konzept des Pell Mell Festivals beschreiben, das jährlich in Obererbach im Westerwaldkreis stattfindet.

Dieses Jahr ging das Pell Mell Festival am 31. August und 1. September über die Bühne. Mit dabei waren 16 Bands von regionalen Newcomern bis hin zu internationalen Größen der Szene. Zeit für einen Rückblick!

Link zur Fotogalerie

destination anywhere 09-2018 09

Pell Mell Festival

Weiterlesen

Pell Mell Festival 2018

Obererbach (Sportgelände), 31.08. und 01.09.2018
mit Deez Nuts, Madball, Swiss und Die Andern, Le Fly, Destination Anywhere, Alazka, A Traitor Like Judas, Born From Pain, Rogers, Skywalker, Elfmorgen, She Sells Sea Shells, Our Mirage, Driven, 4 Zimmer Küche Bad, I Am Noah

Link zum Festivalbericht

pell mell 2018 23

Pell Mell Festival