Dark Easter Metal Meeting 2014

München (Backstage), 20.04.2014
mit Triptykon, Agrypnie, Negator, The Ruins Of Beverast, Sear Bliss, Thulcandra, Fäulnis, Root, Eïs, Mor Dagor, Wraithcult

agrypnie-04-2014-10

Dark Easter Metal Meeting

TNT Open Air 2013 – Festivalbericht

Zum zweiten Mal fand am 22. Juni 2013 das There’s No Tomorrow Open Air, kurz TNT Open Air, statt. Austragungsort war erneut das Kilaneum in Würzburg.

Das ehrenamtlich veranstaltete Black-Metal-Festival hatte in diesem Jahr ein Lineup von insgesamt sieben Bands aufzubieten. Zu sehen waren Helrunar, Agrypnie, Eïs, Heretoir, Apokrypha, A Secret Revealed und Rotovathor.

Eindrücke vom Festival hält dieser Bericht fest.

Weiterlesen

Agrypnie – Aetas Cineris

Die Black-Metal-Band Agrypnie wurde vor einigen Jahren von Torsten, dem Sänger der zwischenzeitlich aufgelösten Nocte Obducta gegründet. Mit ihrem viel beachteten dritten Album „16[485]“ spielte sich die Gruppe im Jahr 2010 in die erste Riege der anspruchsvollen deutschsprachigen Black-Metal-Bands vor.

Dementsprechend sehnlich warten die Fans seitdem auf ein Nachfolgealbum. Nachdem 2011 bereits eine EP erschien, folgt nun endlich das vierte Album von Agrypnie. Es trägt den Titel „Aetas Cineris“ und erscheint nach einigen Verschiebungen Mitte März.

agrypnie_-_aetas_cineris
Weiterlesen

Agrypnie: Neues Album verschiebt sich auf März

Der Erscheinungstermin des kommenden Agrypnie-Albums „Aetas Cineris“ verschiebt sich vom 22. Februar auf den 15. März. Dies teilte heute das Plattenlabel der Black-Metal-Band mit. Schuld seien demnach Schwierigkeiten im Produktionsprozess. Auf der kommenden Tournee von Agrypnie (1. bis 10. März) gibt es jedoch schon Exemplare des Albums zu kaufen.

Von der Verschiebung unberührt bleibt die Sammler-Edition auf Schallplatte. Auf dark-festivals.de findet ihr noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin eine CD-Rezension zu „Aetas Cineris“.

agrypnie_-_aetas_cineris

Kommt drei Wochen später: Aetas Cineris

Agrypnie

agrypnie_logo

Grafik: Supreme Chaos Records

Bandname:
Agrypnie
Genre:
Black Metal
Land: Deutschland
agrypnie-06-2013-03

Agrypnie (2013)

Agrypnie wurde 2004 als Soloprojekt des ehemaligen Nocte Obducta-Sängers Torsten gegründet. Als sich Nocte Obducta 2006 auflösten suchte er sich Mitmusiker und formte Agrypnie zur vollwertigen Band. Im gleichen Jahr erschien das Debütalbum von Agrypnie, 2007 folgte das erste Konzert der Gruppe.

Ab 2011 stieg die Bekanntheit von Agrypnie an, unter anderem durch Auftritte im Vorprogramm von Dornenreich. Einige Jahre später bekleidete die Band bereits hohe Positionen im Lineup von Black-Metal-Festivals wie dem Dark Easter Metal Meeting oder dem TNT Open Air.

Bisher haben Agrypnie fünf Alben veröffentlicht.

 

Letzte Aktualisierung: 15.02.2019