Sepultura am 23.2. in Saarbrücken

Eine der bekanntesten Thrash-Metal-Bands Südamerikas tritt in diesem Monat im Saarland auf. Es handelt sich um niemand geringeres als Sepultura, die am 23. Februar in der Garage Saarbrücken zu sind. Die brasilianische Thrash-Metal-Legende ist seit mehr als 25 Jahren aktiv und gilt weltweit als eine der stilprägendsten Gruppen ihres Genres.

Sepultura blicken auf eine bewegte Bandgeschichte zurück, die Zerwürfnisse und Besetzungsänderungen genauso hervorbrachte wie internationale Erfolge und 13 Studioalben. Ihre Fans erwartet in Saarbrücken ein gewohnt kraftvolles Konzert, das mit drei kernigen Vorgruppen (Legion Of The Damned, Flotsam & Jetsam, Mortillery) fast schon die Ausmaße eines kleinen Festivals annimmt.

Eintrittskarten für das Thrash-Spektakel sind unter garage-sb.de erhältlich.

sepultura-01

Sepultura

Sepultura

sepultura_myspace

Grafik: myspace.com

Bandname:
Sepultura
Genre:
Thrash Metal
Land: Brasilien
sepultura_2010

Sepultura (2010)

Sepultura (port. Grab) ist eine der bekanntesten Metal-Bands Brasiliens. Die Thrash-Metal-Gruppe gründete sich 1984 und feierte 1991 mit ihrem vierten Album „Arise“ erste nennenswerte kommerzielle Erfolge. Der große Durchbruch erfolgte 1996 mit dem Album „Roots“. Nach dem Erscheinen von „Roots“ trennte sich die Band von ihrem Sänger Max Cavalera, der daraufhin Soulfly gründete. Neuer Sepultura-Sänger wurde der US-Amerikaner Derrik Green.

Auch wenn „Roots“ kommerziell unübertroffen blieb, feierte die Band auch in den Folgejahren immer wieder internationale Erfolge. Bis heute sind zwölf Sepultura-Alben erschienen. Seit dem Ausstieg von Max Cavaleras Bruder Igor Cavalera (Schlagzeug) im Jahr 2006 ist Paulo Xisto (Bass) das einzige noch in der Band aktive Gründungsmitglied.

Video: youtube.com

Letzte Aktualisierung: 19.5.2013

Rock Area Festival 2010 – Festivalbericht, Teil 2

Samstag, der 31. Juli war der letzte Tag des Rock Area Festivals 2010. Zu sehen gab es unter anderem Arch Enemy, Sacred Reich, Sepultura und Entombed.

Der zweite Teil des Festivalberichts hält die Eindrücke des Tages fest.

Weiterlesen

Rock Area Festival 2010

Freilichtbühne Loreley, 30. und 31.07.2010

  • Feuerschwanz