Corvus Corax machen Metal

Corvus Corax waren schon immer für ungewöhnliche Projekte zu haben, sei es für ihr Orchesterwerk zur Carmina Burana oder das Feature mit der Trommlergruppe Wadokyo. Nun hat die bekannteste Mittelalter-Band überhaupt wieder ein neues Eisen im Feuer.

Eisen ist dabei wörtlich zu nehmen, denn Corvus Corax machen dieses Jahr Heavy Metal. Für Anfang September wurde ihr Metal-Album “Era Metallum” angekündigt. Auf diesem sollen sich sowohl komplett neue Stücke als auch neu eingespielte Metal-Versionen bekannter Corvus-Corax-Lieder finden. Zur E-Gitarre greift dabei Sami Yli-Sirniö von der Thrash-Metal-Band Kreator.

Als erster Vorgeschmack auf “Era Metallum” erschien heute die Metal-Version von “Ragnarök” als Single samt dazugehörigem Musikvideo. Die Originalversion von “Ragnarök” stammt vom 2011 erschienenen Album “Sverker”.


Video: youtube.com

Mera Luna Festival 2019 – Festivalbericht

20 Jahre M’era Luna – 2019 feierte eines der weltweit größten Festivals der Schwarzen Szene Geburtstag und lud zum fulminanten Familientreffen der besonderen Art. Am 10. und 11. August war es soweit. Mit 40 Bands auf zwei Bühnen, aufwändigem Rahmenprogramm, dem großen Shoppingangebot und Mittelaltermarkt hatten die Veranstalter allerlei für die Besucher aufgefahren, die auch in Scharen kamen.

Bereits das siebte Jahr in Folge was das M’era Luna ausverkauft und so wurde der Flughafen Drispenstedt in Hildesheim wieder von den Schwarzen Massen geflutet. Wie unser Eindruck vom Festival war, könnt ihr in diesem Bericht lesen.

Fotolinks: Teil 1 (Samstag) / Teil 2 (Sonntag)

mera-luna 2019-teil-1-12

M’era Luna 2019

Weiterlesen

Mera Luna Festival 2019 – Teil 1

Hildesheim (Flugplatz Drispenstedt), 10.08.2019
mit Within Temptation, ASP, Lacrimosa, Deathstars, Mono Inc., Oomph!, Corvus Corax, Die Krupps, Agonoize, Stahlmann, Centhron, Empathy Test, Sündenklang, Terrolokaust, Ewigheim, Null Positiv

Link zur Fotogalerie Teil 2
Link zum Festivalbericht

mera-luna-2019-teil-1-12

M’era Luna Festival

Hexentanz Festival 2019 – Festivalbericht

Vom 26. bis zum 28. April fand in Losheim am See erneut das Hexentanz Festival statt. Die nunmehr 14. Auflage des Festivals bot ein gewohnt vielseitiges Lineup. Der Großteil der teilnehmenden Künstler stammte aus den Bereichen Gothic Rock, Folk- oder Mittelalter-Rock. Im Lineup fanden sich aber auch Metal, Elektronik und sogar ein waschechtes Musical.

An den ersten beiden der drei Festivaltage war ich mit vor Ort. Dieser Festivalbericht ist mein Rückblick auf das weithin bekannte Open Air, das für den Großteil seiner Besucher das erste Freiluft-Konzert des Jahres ist.

Link zur Fotogalerie

hexentanz-2019-06

Hexentanz Festival

Weiterlesen

Hexentanz Festival 2019

Losheim (Eventgelände), 26. und 27.04.2019
mit Saltatio Mortis, Der Fluch des Drachen (Corvus Corax), Tanzwut, Mono Inc., Van Canto, Hocico, Dornenreich, Ragnaröek, Lacrimas Profundere, The O’Reillys and the Paddyhats, Krankheit, Vlad In Tears, Lords Of Salem, Canterra

Link zum Festivalbericht

saltatio-mortis-04-2019-13

Hexentanz Festival

Corvus Corax – Skal

Corvus Corax sind die bekannteste Mittelalter-Band überhaupt. Seit fast 30 Jahren sind die bunten Spielmänner schon aktiv und haben das Genre der Mittelalter-Musik geprägt wie niemand sonst.

Am 27. Juli veröffentlichen Corvus Corax ihr Gott-weiß-wie-vieltes Album “Skál”. Diese Rezension befasst sich näher damit.

Weiterlesen

Neues Video von Corvus Corax

Die deutsche Mittelalter-Band Corvus Corax hat ein Musikvideo zu “Hugin & Munin” veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ihre neue Single, die Corvus Corax zusammen mit der isländischen Opernsängerin Arndis Halla aufgenommen haben.

Hugin und Munin sind in der nordischen Mythologie die Raben des Göttervaters Odin.


Video: youtube.com

Wacken Open Air 2017 – Teil 1

Wacken, 02. und 03.08.2017
mit Volbeat, Accept, Annihilator, Europe, Napalm Death, Status Quo, Mayhem, Corvus Corax, E-an-na, Flotsam and Jetsam, Ross the Boss, Skyline, Ugly Kid Joe, Versengold, Morna, Vorbid, Dawn of Disease, Irdorath, Hell-O-Matic, Saor Patrol, Tuxedo, Sub Dub Micromachine, Fuchsteufelswild, Ganaim u.a.

Fotos von Natalie Laube und Sven Bähr

Link zur Fotogalerie Teil 2
Link zum Festivalbericht

wacken 2017 teil 1 29

Wacken Open Air

Corvus Corax: Wim steigt aus

Die Mittelalter-Band Corvus Corax steht vor einem bedeutenden Besetzungswechsel: Wim, der 1989 zusammen mit Castus die Band gründete, wird Corvus Corax nach der nächsten Tournee verlassen. Gleichzeitig zieht sich Wim damit auch aus seinem aktiven Musikerleben zurück. Von nun an will er sich ganz dem Instrumentenbau widmen.

Die letzte Tournee, die Wim mit Corvus Corax absolviert, führt von Dezember bis Ende Januar quer durch Deutschland sowie jeweils ein Mal in die Schweiz und nach Österreich. In unserem Stammgebiet werden Andernach (24. Januar) und Kaiserslautern (30. Januar) bedient.

corcus-corax-03-2014-12

Wim