Welle:Erdball am 7.11. in Kaiserslautern

Welle:Erdball sind ohne Zweifel eine der skurrilsten Electro-Bands des gesamten deutschsprachigen Raums. Ins Zentrum ihres Schaffens hat die Gruppe den 80er-Jahre-Heimcomputer Commodore 64 gestellt. Doch die Palette an Klangerzeugern ist so bunt und reichhaltig wie die durchgedrehte Retro-Bühnenshow der Band.

Am 7. November treten Welle:Erdball erneut in der Kammgarn Kaiserslautern auf. Hier waren die vier Musiker und ihr elektronisches Sammelsurium schon öfter zu Gast, auch mit ihrem Nebenprojekt Homo~Futura. Immer nahmen die Fans ihre Shows begeistert auf und immer lieferten Welle:Erdball ihrem Publikum denkwürdige Abende.

Auch dieses Mal erwartet die Freunde der elektronischen Musik beste Unterhaltung im gewohnt schrägen Welle:Erdball-Stil. Das aktuelle Programm steht dabei im Zeichen ihres neuesten Albums „Tanzmusik für Roboter“ (CD-Rezension). Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf unter kammgarn.de .

welle-erdball-03-2014-02

Welle:Erdball

Hexentanz Festival 2014 – Festivalbericht

Vom 1. bis zum 3. Mai 2014 fand im Saarland bereits zum neunten Mal das Hexentanz Festival statt. Auf dem Programm standen drei Festivaltage, 21 Bands und verschiedenste Genres von Metal über Mittelalter-Rock bis hin zu Gothic und Elektronik.

Auf die drei Festivaltage möchte ich in diesem Bericht zurückblicken.

Weiterlesen

Hexentanz Festival 2014

Losheim (Eventgelände), 01. bis 03.05.2014
mit Powerwolf, Saltatio Mortis, Subway to Sally, J.B.O., Letzte Instanz, Blutengel, Project Pitchfork, Eisregen, Megaherz, Welle:Erdball, Dornenreich, Saor Patrol, Diorama, Ragnaröek, Heretoir u.a.

subway-to-sally-05-2014-02

Hexentanz Festival

  • Orcus Patera

Wieder neues Video von Welle:Erdball

Nach dem Musikvideo zum „Flipperkönig“ (Wir berichteten) hat die Minimal-Electro-Band Welle:Erdball ein zweites Stück aus ihrem neuen Album „Tanzmusik für Roboter“ (CD-Rezension) verfilmt.

Die zweite Video-Auskopplung zeigt das Stück „Ich mach mich schön“, das sich kritisch mit dem Schönheitswahn der Gesellschaft auseinandersetzt.


Video: youtube.com

Welle:Erdball mit neuem Video

Die Minimal-Electro-Band Welle:Erdball hat einen Videoclip zum dem Stück „Der Flipperkönig“ veröffentlicht. Es stammt von dem am 21.2 erscheinenden Album „Tanzmusik für Roboter“ (CD-Rezension).

In dem Video präsentieren Welle:Erdball auch erstmals ihr neues Bandmitglied, die Sängerin Lady Lila.


Video: youtube.com

Welle:Erdball am 1.3. in Mannheim

Bei Welle:Erdball tut sich zurzeit einiges. Die Minimal-Electro-Band hat nicht nur eine neue Sängern, sondern mit „Tanzmusik für Roboter“ (CD-Rezension) auch ein neues Album am Start. Mit der gefestigten Besetzung und dem frischen Material geht die Gruppe rund um den C64 nun auch wieder auf Tournee.

Es handelt sich dabei um die Konzerttermine jener Tour, die im Herbst 2013 wegen dem Besetzungswechsel verschoben worden war. Eines der ersten Welle:Erdball-Konzerte in diesem Jahr findet am 1. März in der Alten Seilerei in Mannheim statt. Die Fans erwartet eine bunte Mischung aus den Songs des neuen Albums und Klassikern aus rund 20 Jahren Bandgeschichte.

Im Anschluss an das Konzert geht die beliebte Party-Reihe Super Schwarzes Mannheim in die nächste Runde. Weitere Informationen findet ihr unter alteseilerei-mannheim.de .

welle_erdball_kaiserslautern_mrz_2010

Welle:Erdball

Welle:Erdball – Tanzmusik für Roboter

Das letzte Album von Welle:Erdball – „Der Kalte  Krieg“ von 2011 – war für die Minimal-Electro-Band kein gewöhnliches Werk. Es handelte sich um ein reines Konzeptalbum, das zu großen Teilen aus Coverversionen der NDW-Ära bestand.

Das letzte „normale“ Album der Gruppe war „Operation: Zeitsturm“ von 2010, ist also schon eine ganze Weile her. Umso sehnlicher haben die Fans von Welle:Erdball auf das neue Album „Tanzmusik für Roboter“ gewartet. Das hätte ursprünglich schon 2013 erscheinen sollen, wurde nach dem Abschied von Sängerin Plastique aber verschoben.

Nun ist „Tanzmusik für Roboter“ endlich fertig gestellt. Erscheinungstermin ist der 21. Februar.

welle erdball - tanzmusik fuer roboter
Weiterlesen

Welle:Erdball: Plastique raus, Album und Tournee verschoben

Die Minimal-Electro-Band Welle:Erdball hat sich von ihrer Mitmusikerin Plastique getrennt. In einer offiziellen Stellungnahme heißt es, dass Plastique durch ihre aktuelle Studien- und Berufswahl zeitlich zu sehr beansprucht ist und damit kein Raum mehr für ihre Tätigkeit bei Welle:Erdball besteht.

Aufgrund des Wegfalls von Plastique haben Welle:Erdball nun ihr kommendes Album „Tanzmusik für Roboter“ und die eigentlich für Herbst geplante Tournee auf März 2014 verschoben. Wer den frei gewordenen Platz bei Welle:Erdball einnimmt ist noch nicht bekannt.

welle erdball plastique venus

Plastique (links) ist nicht mehr bei Welle:Erdball