Eluveitie am 06.11. in Frankfurt

Eluveitie sind eine der bekanntesten Musikgruppen der Schweiz und gleichzeitig eine der angesehensten und erfolgreichsten Folk-Metal-Bands überhaupt. Die Band um Frontmann „Chrigel“ Glanzmann spielt Interpretationen historischer Lieder genauso wie eigene Stücke, verwendet vielstimmigen Gesang und mehr Instrumente als ein kleines Orchester.

Auf ihrer kommenden Tournee machen Eluveitie am 6. November auch in der Batschkapp in Frankfurt Halt. Die anstehende Konzertreihe wird für Fans gleich doppelt und dreifach spannend. So verloren Eluveitie im vergangenen Jahr zunächst die Hälfte ihrer Stammbesetzung und stellten Anfang 2017 dann auch noch eine neue Sängerin vor. Die anstehenden Konzerte werden für viele ihrer Fans die erste Gelegenheit sein, Eluveitie in der neuen Besetzung live zu sehen.

Im August veröffentlichten Eluveitie außerdem ihr neues Album „Evocation II – Pantheon“. Für neues Material ist also reichlich gesorgt. Quasi als Co-Headliner sind Amaranthe mit von der Partie. Die moderne Metal-Band aus Skandinavien setzt ebenfalls auf mehrstimmigen Gesang, hat mit Folk jedoch nichts am Hut. Ihr aktuelles Album „Maximalism“ schaffte es souverän in die deutschen Albumcharts.

Im Vorprogramm ist die niederländische Metalcore-Band The Charm The Fury zu sehen. Einlass ist um 18:00 Uhr, Beginn um 18:45 Uhr. Eintrittskarten und weitere Informationen findet ihr unter batschkapp.tickets.de .

eluveitie-05-2016-13

Eluveitie

Wacken Open Air 2016 – Teil 2

Wacken, 05. und 06.08.2016
mit Arch Enemy, Blind Guardian, Tarja, Ministry, Bullet For My Valentine, Callejon, Eluveitie, Therion, Torfrock, Twisted Sister, Die Krupps, Equilibrium, Eskimo Callboy, Insidious Disease, Steel Panther, Beyond The Black, Dragonforce, Loudness, Steak Number Eight, Blaas of Glory, Orden Ogan, Sector, Symphony X u.a.

Fotos von Natalie Laube und Sven Bähr

Link zur Fotogalerie Teil 1
Link zum Festivalbericht

wacken-2016-teil-2-95

Wacken Open Air

Eluveitie verlieren Hälfte der Stammbesetzung

Die Schweizer Folk-Metal-Band Eluveitie hat den Weggang eines Großteils ihrer Stammbesetzung bekannt gegeben. Im Juni verlassen demnach die langjährigen Bandmitglieder Anna Murphy (Drehleier, Gesang), Ivo Henzi (Gitarre) und Merlin Sutter (Schlagzeug) die Band.

Als Grund für den Ausstieg der drei Musiker werden persönliche Differenzen innerhalb der Band genannt. Im Sommer steigt außerdem die Session-Musikerin Shir-Ran Yinon (Geige) aus, deren Vertrag mit der Band nicht verlängert wird. Eluveitie stehen also insgesamt vier Weggänge bevor, von denen drei die Stammbesetzung betreffen.

Alle bisher gebuchten Konzerte sollten trotz der Besetzungswechsel stattfinden. Bandleader Chrigel Glanzmann möchte mit Aushilfsmusikern arbeiten bis Eluveitie wieder über eine feste Besetzung verfügt.

eluveitie-05-2016-13

Eluveitie

Hexentanz Festival 2016 – Festivalbericht

Vom 29. April bis zum 1. Mai fand in Losheim am See die diesjährige Auflage des Hexentanz Festivals statt. Musikfreunde von nah und fern fanden sich auf dem direkt am Stausee gelegenen Festivalgelände ein und erlebten drei in jeder Hinsicht abwechslungsreiche Festivaltage.

Der Festivalbericht blickt auf die drei Festivaltage und alle 22 auftretenden Bands zurück.

Fotolinks: Teil 1 (Freitag) / Teil 2 (Samstag und Sonntag)

hexentanz-2016-teil-2-38

Hexentanz Festival

Weiterlesen

Hexentanz Festival 2016 – Teil 2

Losheim (Eventgelände), 30.04. und 01.05.2016
mit Eluveitie, Eisbrecher, Korpiklaani, Lacrimosa, Letzte Instanz, Delain, Gothminister, In Strict Confidence, Ragnaröek, Maerzfeld, Vlad In Tears, Ingrimm, Vogelfrey, Elmsfeuer

Link zur Fotogalerie Teil 1
Link zum Festivalbericht

hexentanz-2016-teil-2-40

Hexentanz Festival

Eluveitie

eluveitie_logo

Grafik: eluveitie.ch

Bandname:
Eluveitie
Genre:
Folk Metal
Land: Schweiz
eluveitie_2011

Eluveitie (2011)

Eluveitie wurde 2002 als Studioprojekt des Sängers Chrigel Glanzmann gegründet, bald darauf aber zur vollwertigen Band ausgebaut. Mit Erscheinen ihres Debütalbums im Jahr 2006 wurde die Gruppe auch live immer aktiver. Ihr zweites Album „Slania“ verhalf Eluveitie 2008 dann zum Durchbruch. In den folgenden zwölf Monaten absolvierte die Band zwei USA/Kanada- und drei Europa-Tourneen.

Nach einem Akustikalbum 2009 veröffentlichten Eluveitie 2010 ihr drittes Metal-Album „Everything Remains (As It Never Was)“, das Charterfolge in verschiedenen Ländern verbuchte und die Band endgültig zu einer der gefragtesten Musikgruppen der Schweiz machte.

Eluveitie – Thousandfold, Video: youtube.com

 

Letzte Aktualisierung: 12.04.2013